Ripple (XRP) | Entstehung und Details zur digitalen Währung

0
Die digitale Währung Ripple (XRP)

Was ist Ripple?

Ripple ist zum einen eine digitale Währung und zum anderen ein öffentliches Netzwerk für Zahlungen. Das Projekt wurde 2012 ins Leben gerufen.

Das Ziel von Ripple war und ist es, die digitale Währung für Banken und Zahlungsdienstleister zu sein. Dabei ist die Liquidität von Ripple und die Schnelligkeit einer Überweisung mit nur vier Sekunden von Vorteil.

Die digitale Währung Ripple (XRP) sollte aber nicht mit dem Unternehmen Ripple verwechselt werden.

Die digitale Währung Ripple

Anzeige

Ist Ripple (XRP) überhaupt eine Kryptowährung?

Zuerst einmal muss man unterschieden:

  1. XRP = digitale Währung (auch bekannt als Ripple)
  2. XRP Ledger = Ein Open-Source-“Hauptbuch”
  3. Ripple = das Unternehmen

Außerdem muss man verstehen, was Kryptowährungen vor allem ausmacht: Dezentralität. Und die wird bei der digitalen Währung Ripple oft angezweifelt.

Das Unternehmen Ripple arbeitet am Open-Source-Code des XRP Ledgers, kontrolliert oder verwaltet dieses nach eigenen Angaben aber nicht. Würde das Unternehmen schließen, würden XRP und XRP Ledger weiterbestehen.

Natürlich hat das Unternehmen Ripple Eigeninteresse an der digitalen Währung XRP. Im Mai 2017 verkündete das Unternehmen den weiteren Plan für die Dezentralisierung von Ripple. Im Umkehrschluss bedeutet dieser Plan aber wiederum, dass Ripple zu einem gewissen Grad zentral gewesen sein muss.

(XRP) Ripple kaufen

Die beste Anlaufstelle für den Ripple – Einkauf ist die Börse CEX*. In nur wenigen Minuten können Sie dort ein Benutzerkonto erstellen – aber natürlich immer mit einem sicheren Passwort und einer Zwei-Faktor-Authentifizierung! Die englischsprachige Webseite lässt Sie schnell und einfach Ripple einkaufen.

Alternativ können Sie Ripple bei Binance* einkaufen. Das Gute an Binance* ist, dass Sie keine Verifizierung benötigen, wenn Sie weniger als den Gegenwert von zwei Bitcoins auszahlen möchten.

Ripple sicher lagern

Ripple selbst macht keine Angaben und Empfehlungen zu den Wallets und wie Ripple sicher gelagert werden sollen. Grundsätzlich werden bei digitalen Währungen nur Hardware Wallets als sicher angesehen. Dabei unterstützt aber nicht jeder Hardware Wallet die digitale Währung Ripple. Nur die Hardware Wallets aus dem Hause Ledgerwallet bieten eine App für Ripple an:

  1. Ledger Nano S*
  2. Ledger Blue*

Image via pixabay, CC0

Vorheriger ArtikelDigibyte mit PayPal kaufen
Nächster ArtikelViberate mit PayPal kaufen
Mein Bruder hatte mich 2014 auf einen Artikel über Bitcoin aufmerksam gemacht. Wochenlange Überforderung und Recherche standen an der Tagesordnung. Nach einiger Zeit verstand ich den Umgang mit der Technologie und versuche seit dem Abschluss meines Studiums der Rechtswissenschaften, die Thematik leicht verständlich wiederzugeben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

zwanzig + vierzehn =