Tom Lee verweigert Bitcoin Kurs Prognose – aber BTC massiv unterbewertet

0
Tom Lee verweigert Btc Kurs Prognose - Coincierge
Keine erneute Prognose?

Der berüchtigte Bitcoin-Bulle Tom Lee ist einer der größten Supporter von Kryptowährungen und hat eine Reihe von Prognosen im Jahr 2018 gemacht, die leider nicht erreicht wurden.

Mit dem derzeitigen Bitcoin Kurs, der unter den kritischen 6.000 $ Support gefallen ist und neue Jahrestiefststände erreichte, sagte Lee kürzlich, dass Bitcoin extrem unterbewertet ist, um genauer gesagt um bis zu 10.000 $. Außerdem lehnte er erstmalig ab zukünftige Vorhersagen über Bitcoin zu treffen.

Anzeige

Tom Lee und seine Prognosen

Thomas Lee, Forschungsleiter von Fundstrat Global Advisors, weigerte sich, eine geänderte Prognose für Bitcoin vorzulegen, während er sagte, er sei “es leid, dass die Leute uns [Fundstrat] nach Zielpreisen fragen”. Lee hat in der Vergangenheit einige mutige Vorhersagen getroffen und im Mai einen Rückruf getätigt, in dem er behauptete, dass die Kryptowährung BTC bis zum Ende des Jahres 25.000 US-Dollar erreichen würde.

Lee’s Vorhersage erfüllte sich nicht nur nicht, sondern verfehlte das Ziel um 85 Prozent. Angesichts der aktuellen Marktstimmung ist es unmöglich Lees Jahresendziel zu erreichen, was seine Zurückhaltung bei einer weiteren Prognose erklären könnte. Lee reduzierte im Laufe des Jahres seine Vorhersage auf 15.000 Dollar, aber selbst dieses Ziel scheint derzeit noch weit entfernt.

Tom Lee: Bitcoin Fair Value liegt zwischen 13.800 und 14.800 Dollar

Laut Lee liegt der “Fair Value” von Bitcoin zwischen 13.800 und 14.800 US-Dollar, was bedeutet, dass die führende Kryptowährung nach Marktkapitalisierung um mehr als 10.000 US-Dollar unterbewertet ist. Lee begründet den Fair Value auf die Anzahl der aktiven Wallet-Adressen, der Anzahl der Transaktionen und dem Gesamtangebot der Kryptowährung.

Der Marktwert ist deutlich höher als der aktuelle Preis von Bitcoin, erklärte Lee.

Warum Bitcoin so unterbewertet ist eine Kombination aus mehreren Faktoren. Dazu gehören die zunehmenden Befürchtungen über einen möglichen globalen Wirtschaftseinbruch und die damit verbundene Risiko-Minderung der Anleger, außerdem dass ICOs ihre Einlagen verkaufen um die Projekte zu finanzieren und nicht zu vergessen, dass das Vertrauen der Investoren durch den Bitcoin Cash Krieg erschüttert wurde.

Coincierge

Bildnachweis: pixabay, CC0 Textnachweis: newsbtc

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

  • Hervorragende Trading Tools
  • Große Wissens- und Weiterbildungsdatenbank
  • Sehr gute Spreads
4.7/5

74-89% d. CFD Konten verlieren Geld.

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelRipple CTO: Krypto-Technologie muss vor Mainstream verbessert werden
Nächster ArtikelCEO der Allianz GI möchte Bitcoin und Kryptowährungen verbieten

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.