Chainlink nähert sich kritischer Unterstützung, da Daten zeigen, dass Anzahl der “Hodler” abnimmt

0

Chainlink (LINK) schockierte Anleger während des gesamten Jahres 2019 und Anfang 2020, da die Kryptowährung einen ungebrochenen Aufwärtstrend verzeichnete, der es ihm ermöglichte, mehrere parabolische Zyklen zu verbuchen.

Der Ausverkauf des Krypto-Marktes im Jahr 2020 scheint jedoch seiner Marktstruktur erheblichen Schaden zugefügt zu haben, da ein prominenter Analyst erklärt, dass LINK sich derzeit einem kritischen Support-Niveau nähert, das seine letzte Verteidigungslinie gegen einen massiven Ausverkauf darstellt.

Anzeige

Dies ist darauf zurückzuführen, dass der Prozentsatz der langfristigen LINK-Inhaber stetig abnimmt.

Chainlink erlebt brutalen Ausverkauf und bricht wichtige Support-Regionen

Zum Zeitpunkt des Schreibens handelt Chainlink bei 2,23 Dollar, was einen leichten Rückgang von den Tageshöchstständen von knapp über 2,30 Dollar bedeutet. Kurzfristig konnte LINK eine starke Unterstützung bei $2,00 etablieren, die in der vergangenen Woche von den Bullen eifrig verteidigt wurde.

Anzeige

Mit Blick auf das BTC-LINK-Handelspaar ist Chainlink bis auf eine Ausnahme unter alle wichtigen Unterstützungsniveaus, die in den ersten sieben Wochen des Jahres 2020 festgelegt wurden, eingebrochen. Diese letzte Unterstützung liegt bei etwa 0,000318.

Teddy – ein beliebter Kryptoanalyst – sprach in einem kürzlich veröffentlichten Tweet über diese wichtige Unterstützung und erklärte, dass eine Aufwärtsreaktion dort dazu beitragen könnte, der Kryptowährung etwas Schwung zu verleihen, aber auch, dass ein Bruch unterhalb dieser Unterstützung schlimm sein könnte.

“Chainlink: Support (1) Brutal gebrochen. Support (2) Brutal gebrochen und bei einem erneuten Test abgelehnt. Support (3) Auf dem Weg. Wenn wir eine gute Reaktion erhalten, werden wir dort Position aufbauen.”

Beginnen die langfristigen Investoren von LINK den Sprung ins kalte Wasser?

Jüngste Daten von IntoTheBlock verdeutlichen einen interessanten Trend, wenn es um die Investorenbasis von Chainlink geht, da der Prozentsatz der langfristigen Inhaber abnimmt, während der Prozentsatz der mittelfristigen Investoren zu wachsen beginnt.

Textnachweis: cryptoslate

Letztes Update:

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • 14+ Kryptos
  • Wallet und Exchange vorhanden
  • Copytrading mit erfolgreichen Investoren
4.8/5

Reviews

    Reviews

    https://coincierge.de/visit/etoronewsCreate your account
    Hide Reviews
    • Testsieger im Broker Vergleich
    • Große Auswahl an Kryptos
    • Ein- und Auszahlung mit PayPal und vielen mehr
    4.7/5

    Reviews

      Reviews

      https://coincierge.de/visit/plus500newsCreate your account
      Hide Reviews
      Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
      Vorheriger ArtikelDie Bitcoin Dominanz könnte in Zukunft weiter steigen – Altcoins verlieren erheblich im Vergleich zu BTC
      Nächster ArtikelDiese einfachen Faktoren zeigen, dass die Talsohle bei Bitcoin erreicht ist, aber die Bullen sind noch nicht am Ziel

      Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

      Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.