Sollte man in Ethereum investieren? ETH zeigt in 2020 bisher eine starke Rallye

0

Bitcoin hat zwar ein Twitter-Emoji erhalten, aber es ist Ethereum, der derzeit besser performt. Die zweitgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung ist seit Jahresbeginn um 51 Prozent gestiegen. Im Vergleich dazu: Bitcoin hat in seiner Rallye einen Anstieg von 34 Prozent verzeichnet.

Was treibt Ethereum in die Höhe?

Die Gewinne auf dem Ethereum-Markt standen natürlich unter dem Einfluss der Führung von Bitcoin. Anfang 2020 eskalierte der geopolitische Konflikt zwischen den USA und dem Iran. Das schickte risikoscheue Investoren auf die Suche nach Zufluchtsorten, die wiederum Bitcoin zugute kamen.

Anzeige
krypto signale

Ethereum, das die höchste Korrelationseffizienz mit Bitcoin aufweist, folgte zunächst nur der Kursrallye von Bitcoin. Dennoch gewann der Coin eine eigene Dynamik, als die globalen Medien die Aufmerksamkeit auf die dezentralisierte Finanzierung lenkten, sozusagen auf die P2P-Kreditvergabe.

Dies, zusammen mit dem Aufwärtstrend von Bitcoin, verhalf der zweitgrößten Kryptowährung zu einer attraktiven Kursrallye im Jahr 2020.

Die Marktsignale deuten nun auf eine Fortsetzung des Aufwärtstrends hin. Wie Su Zhu, der CEO der Vermögensverwaltungsfirma Three Arrow Capital, feststellte, haben Trader Long-Positionen im Wert von 1,5 Millionen Dollar an der Deribit Exchange platziert, da einige sogar eine Erholung in Richtung $520 und $600 vermuten.

Die Trends scheinen auf dem gesamten Derivatemarkt ähnlich zu sein. Der Datenaggregator Skew berichtete, dass die Bullen erwarten, dass die an Ethereum gebundenen Terminkontrakte bis Juli 2020 auf 600 Dollar steigen werden. Man stellte auch einen Anstieg des Volumens der Ethereum-Futures und -Optionen im gesamten Jahr 2020 fest.

“Der Sonntag war mit einem Handelsvolumen von 2 Mrd. $ ungewöhnlich geschäftig”, sagte Skew.

Im Mai 2020 (Halving) wird die Anzahl der täglichen neuen Coins von circa 1.800 BTC auf 900 BTC pro Tag halbiert. Experten gehen davon aus, dass das Ereignis den Bitcoin knapper und wertvoller machen wird. Unterdessen hat Ethereum die dezentrale Finanzierung (DeFi) als einen wichtigen Aufwärtsindikator.

Textnachweis: newsbtc

 

Letztes Update:

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

Reviews

    Reviews

    https://coincierge.de/visit/etoronews

    Ihr Kapital ist im Risiko!

    Create your account
    Hide Reviews
    • Kryptos, Forex und mehr zu günstigen Gebühren handeln
    • Vollständig EU lizenziert
    • Kostenloses Demokonto mit MT4 Integration
    4.7/5

    Reviews

      Reviews

      https://coincierge.de/visit/europefxCreate your account
      Hide Reviews
      Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
      Vorheriger ArtikelBitcoin schafft es nicht über den $9.500-Widerstand – Steht kurzfristig ein Rückzug bevor?
      Nächster Artikel“Smart Money”-Indikator deutet auf eine bärische kurzfristige Bitcoin Preisumkehr hin

      Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

      Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.