Trotz des BTC-Drops erfahren Top-DeFi-Coins einen starken Aufschwung

Am Dienstagmorgen fiel Bitcoin erneut unter 10.000 Dollar und Ethereum sogar noch tiefer. Nach einer schlechten Öffnung der traditionellen Märkte, einschließlich Gold, wurden die führenden Kryptowährungen nach unten gebracht.

Die führenden DeFi-Coins, die auf Ethereum basieren, haben jedoch eine gesunde Erholung eingeleitet. Vorausgegangen war ein brutaler Rückgang von 30-50% bei den bekanntesten Altcoinsn, ausgelöst durch die Furcht vor einer Rückkehr zu einem Bärenmarkt.

Anzeige
riobet

Ethereum DeFi-Coins hüpfen nach oben

Daten von CoinGecko deuten darauf hin, dass die Coins nach einer brutalen Korrektur in der vergangenen Woche in den letzten 24 Stunden um 3-10% gestiegen sind. Zu den Coins, die geprallt sind, gehören Aave, UMA, Compound, Ren, Status und ThorChain.

DeFi-Coins könnten kurzfristig von der Einführung in China profitieren. Wie bereits früher berichtet, stellte der DeFi-Innovator Cole Kennelly fest, dass „die Zahl der WeChat-Suchen nach DeFi auf Rekordniveaus sind“. Er stellte fest, dass es am 2. September fast eine Million einzigartige Suchanfragen nach dem Begriff „DeFi“ gab. Es scheint, als ob diese Suchen nach dem englischen Begriff und nicht nach dem chinesischen Begriff erfolgten.

Dies bestätigt Berichte, dass das Wachstum von DeFi in China erst beginnt. Dies könnte die anhaltende Rallye der auf Ethereum basierenden Coins erklären, während der Rest der Krypto- und Altmärkte einbricht. Andrew Kang, der Gründer von Mechanism Capital, kommentierte den langfristigen Trend von DeFi:

„Lange Rede, kurzer Sinn, intelligentes Geld fängt an einzusickern, mit einer Menge peripherer Gelder, die nachher möglicherweise wie ein Schneeball hereinströmen. Und ich bin nicht einmal zu größeren Privatpersonen gekommen. Die DeFi-Entwicklung ist an einem Wendepunkt angelangt. Diejenigen, die den Raum verfolgt haben, wissen, wie schwer es ist, mit den neuen Projekten Schritt zu halten, selbst wenn man auf Vollzeitbasis forscht“.

Natürliche Hard Caps für die DeFi-Rally

Die anhaltende DeFi-Rallye hat jedoch natürliche Hard Caps, die mittelfristig die Anleger beunruhigen dürften. Laut Jacob Franek, einem Mitbegründer des Kryptoanalyse-Unternehmens Coin Metrics, könnten extreme Ethereum-Transaktionsgebühren dem Bull-Run einen Riegel vorschieben.

„Die Gaspreise werden diesem DeFi-Bull Run eine harte Obergrenze setzen. Das ist zu erwarten und wahrscheinlich eine gute Sache… Hohes Gas wahrscheinlich neue Normalität.“

Dies wurde von Kyle Samani von Mutlicoin Capital aufgegriffen, der in einem Anfang des Jahres veröffentlichten Blog schrieb:

„In absehbarer Zukunft ist es schwierig zu sehen, dass dezentralisierte Veranstaltungsorte die zentralisierten überholen werden. Zwar gibt es relativ klare Lösungen, um Bedenken hinsichtlich Latenzzeiten und Endgültigkeit auszuräumen, aber anspruchsvolle Händler 1) wollen nicht, dass Blockproduzenten sie in vorderster Front führen, 2) wollen in der Lage sein, Margen zu überschreiten und Positionen auszugleichen, um ihre Kapitaleffizienz zu verbessern.

Solange diese Probleme nicht gelöst werden können, könnte es eine natürliche Grenze dafür geben, wie weit sich die DeFi-Rallye durchsetzen kann.

Textnachweis: newsbtc

Zuletzt aktualisiert am 9. September 2020

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
9.5/10

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
9.5/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.