Dogecoin besseres Zahlungsmittel als Bitcoin? Milliardär Mark Cuban verblüfft mit Statement

0

Milliardär Mark Cuban hat sich wieder einmal dazu geäußert, warum Nutzer Dogecoin-Zahlungen gegenüber Kryptowährungen wie Bitcoin bevorzugen.

Jetzt DOGE kaufen bei Libertex

Cuban, dem das Profi-Basketballteam Dallas Mavericks gehört, hat seine Unterstützung für die Verwendung von Doge als Zahlungsmittel deutlich zum Ausdruck gebracht. Fans des Teams können Tickets und Waren auf der Website mit Doge kaufen, nachdem Cuban vor acht Monaten angekündigt hatte, dass sie Dogecoin-Zahlungen akzeptieren würden.

Anzeige

Im Gespräch mit Fox Business erklärt Cuban, warum sich die Dallas Mavericks entschieden haben, Dogecoin-Zahlungen auf ihrer Website zu akzeptieren. Das Basketballteam nimmt Bitcoin-Zahlungen für Tickets und Waren entgegen.

Aber dem Milliardär zufolge haben Bitcoin-Zahlungen nicht wirklich an Zugkraft gewonnen. Cuban erläutert: Die Leute würden wahrscheinlich weniger mit Bitcoin bezahlen, weil „es wirklich ein wertvoller Vermögenswert ist“. Die Leute würden insofern eher dazu neigen, ihre Bitcoins zu halten, weil sie Gewinn damit machen wollen.

Warum Cuban Dogecoin für besser hält

Cubans Vorstoß für Dogecoin-Zahlungen hat sich für die Dallas Mavericks in vielerlei Hinsicht ausgezahlt. Im ersten Monat stiegen die Dogecoin-Verkäufe für das Basketballteam um 550%.

Der Milliardär bestätigt: Sie verzeichnen weiterhin große Umsätze mit Doge. Im Gegensatz zu Bitcoin sind die Menschen eher geneigt, mit Dogecoin für Waren und Tickets zu bezahlen. Dies liegt daran, dass Bitcoin als „Wertaufbewahrungsmittel“ behandelt wird und Doge für die meisten Krypto-Nutzer eher eine kurzfristige Investition ist.

Da Dogecoin einen viel geringeren Wert hat als Bitcoin, ist es für die Menschen einfacher, mit der Kryptowährung zu bezahlen. Darüber hinaus machen die geringen Transaktionsgebühren und das unbegrenzte Angebot Dogecoin zu einem praktikableren Tauschmittel als Bitcoin.

„Viele Leute bezahlen mit Dogecoin. In der Nebensaison verkaufen wir Tausende und Abertausende von Dollar pro Monat. Und sobald die Saison beginnt, erwarte ich, dass das pro Woche in Dogecoin passiert.”

Dogecoin (Doge) Kurschart von TradingView.com, Doge-Preis pendelt sich über $0,25 ein | Quelle: DOGEUSD auf TradingView.com

Dogecoin als Lohn für Spieler

Cubans Antwort auf die Frage, ob er die Spieler der Dallas Mavericks teilweise oder ganz in Bitcoin bezahlen wolle: „Das ist keine große Sache“. Der Milliardär hat zwar kein Problem damit, die Spieler in Kryptowährungen zu bezahlen, äußert sich aber besorgt über die Höhe des Betrags, den die Spieler am Ende erhalten würden.

Unter Verweis auf die Umrechnungs- und Transaktionsgebühren sagte Cuban, dass die Spieler am Ende weniger in Bitcoin erhalten würden. Daher sei es für die Spieler besser, in Dollar bezahlt zu werden, die sie dann selbst in Bitcoin umtauschen können.

In Bezug auf seine eigenen Bestände verrät Cuban, dass er seine Dogecoin-Bestände auf 1.500 Dollar aufgestockt hat. Der Investor war Anfang des Jahres in die Kritik geraten, als er enthüllte: Er besitzt nur 500 Dollar in Dogecoin. Er habe aber auch “nie jemandem gesagt, dass es eine großartige Investition ist”.

Cuban glaubt, dass die Investition in Dogecoin eine gute Möglichkeit ist, ein Verständnis für den Kryptomarkt zu bekommen. „Es ist eine bessere Investition als ein Lotterielos, wenn man versucht, einen Homerun zu treffen”, so Cuban.

Jetzt DOGE kaufen bei Libertex

Textnachweis: Bitcoinist

Zuletzt aktualisiert am 7. Oktober 2021

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot

Jetzt günstig Bitcoin und andere Kryptos kaufen

  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5
Jetzt günstig Bitcoin und andere Kryptos kaufen
  • EU reguliert
  • Über 40 Kryptos im Angebot
  • Gebühren eher im Mittelfeld
4.2/5
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelNFT: Das Fieber kehrt zurück! NFT-Umsatz auf Ethereum, Solana und Co. erreicht $10,7 Mrd.
Nächster ArtikelBitcoin bei 55.000 Dollar – zum ersten Mal seit Mai! Neues Allzeithoch schon im Oktober?

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

2015 bin ich erstmals mit Bitcoin in Kontakt gekommen – und seitdem lässt mich das Thema Kryptowährungen nicht mehr los. Aus diesem Grund habe ich BTC & Co. auch zum Teil meines Berufs gemacht und schreibe als freier Autor für Krypto-Publikationen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

7 + fünfzehn =