Bitcoin Gossip: Bitcoin Twitter Account

Der Twitter Account @Bitcoin wurde gesperrt, von einem Unbekannten besetzt und wiederhergestellt. Alles innerhalb weniger Tage. Der Account wurde zur Zielscheibe aufgrund des anhaltenden Dramas zwischen Bitcoin und Bitcoin Cash, zwei Rivalen, die sich bis aufs Blut bekämpfen, um die Frage zu klären, welche digitale Münze denn das wahre Bitcoin sei.

Es wird spekuliert, dass das @Bitcoin-Konto aufgrund einer Vielzahl von Beschwerden von Twitter-Nutzern geschlossen wurde – vermutlich sind Bitcoin-Anhänger unzufrieden darüber, dass der @Bitcoin-Account Bitcoin Cash und nicht Bitcoin unterstützt.

Anzeige
riobet

Bitcoin (BTC) und Bitcoin Cash (BCH) haben eine gemeinsame Vergangenheit. Jedoch haben sie sonst nichts gemeinsam, die zwei Lager sind Rivalen und Verschwörungstheorien und Schmutzkampagnen stehen an der Tagesordnung.

Bitcoin Cash Anhänger sind überzeugt, dass sie Satoshis Vision verkörpern. Man sei dem Bitcoin, das im Bitcoin Whitepaper beschrieben wird, näher. Bitcoin sei eine globale und günstig zu versendende Kryptowährung und kein Wertaufbewahrungsmittel. Das Bitcoin Lightning Netzwerk, das die erste Beta-Version veröffentlichte, sei für Bitcoin schädlich.

Niemand weiß, wem der @Bitcoin-Twitter-Account gehört, was natürlich zu Verschwörungstheorien und Anschuldigungen führt. Bitcoin-Anhänger glauben, dass Roger Ver diesen Account kontrolliert und dieser soll genutzt werden, um Bitcoin Cash Nutzer zu ‚rekrutieren‘. Außerdem soll Ver den Account nutzen, um gezielt falsche Informationen über Bitcoin zu streuen, damit Bitcoin Cash als das bessere und wahre Bitcoin wahrgenommen wird. Roger Ver dementiert das:

Eine weitere Verschwörungstheorie ist, dass Twitter selbst den @Bitcoin-Account gesperrt hat. Der Twitter CEO Jack Dorsey hatte eine 2,5 Millionen US Dollar Investition in Lightning Labs getätigt. Eigeninteresse wird ihm vorgeworfen.

Aber genug Verschwörungstheorien und Anschuldigungen. Das ist mit dem Twitter-Account geschehen:

Zuerst wurde der @Bitcoin-Account gesperrt. Anschließend hat ein Unbekannter den @Bitcoin-Account besetzt und belanglose Dinge getwittert. Die Aufregung war natürlich groß und Twitter musste sich dem Druck beugen und der Twitter-Account wurde wiederhergestellt.

Quelle: cryptoslate, Photo by freestocks.org on Unsplash, CC0

Zuletzt aktualisiert am 15. April 2018

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
9.5/10

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
9.5/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Please enter your name here

Ihre Frage*

Please enter your comment

fünf × vier =