Bitcoin Lightning ‘Kritiker’ Peter Todd: Skalierungslösung wird besser

0

Es gibt einen guten Grund, warum so viele Menschen das Lightning Network in einer kontrollierten Umgebung testen. Das macht auch Peter Todd, der die Skalierungslösung von Bitcoin kritisch betrachtet(e).

 

Peter Todd und das Lightning Network

In den letzten Monaten hat Peter Todd mit dem Bitcoin Lightning Network experimentiert. Die Technologie ist noch nicht perfekt ausgereift und Todd äußerte sich über die “Misserfolge” des Lightning Networks. Seine ersten Eindrücke waren alles andere als positiv.

Anzeige

Die Kritik an der Programmiersprache der neuen Skalierungslösung von Bitcoin ist interessant. Die Sprache C ist unter Entwicklern weit verbreitet. Für Peter Todd stellt es scheinbar ein Sicherheitsrisiko dar. Auch andere Implementierungen von LN waren für ihn nicht perfekt. Dazu gehört die Android Eclair Brieftasche, die Ende Februar viele Fehler aufwies.

Peter Todd äußerte sich auch zum Lightning-Protokoll. Das Protokoll sei wahrscheinlich anfällig für DDoS-Angriffe. Aber all das ist Vergangenheit, denn es scheint, dass Todd seine Meinung über Lightning geändert hat. Es wurden viele für ihn positive Fortschritte erzielt.

 

Fortschritte werden erzielt

Nachdem er der Lightning-Implementierung einen weiteren Versuch gegeben hatte – und scheiterte – führte Peter Todd schlussendlich doch eine erfolgreiche Transaktion durch. Am 21. April 2018 behauptet er, drei kleine bis mittelgroße Zahlungen auf LN über die Acinq-Geldbörse erfolgreich durchgeführt zu haben. Alle diese Transaktionen verliefen ohne Verzögerungen oder Probleme.


Jede Zahlung wurde sofort ausgeführt. Das zeigt für ihn, dass das Bitcoin Lightning Netzwerk besser wird und Fortschritte erzielt. Diese Lösung ist zwar noch nicht perfekt, aber es geht in die richtige Richtung.

Quelle: newsbtc, Photo by Breno Machado on Unsplash, CC0

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

  • Hervorragende Trading Tools
  • Große Wissens- und Weiterbildungsdatenbank
  • Sehr gute Spreads
4.7/5

74-89% d. CFD Konten verlieren Geld.

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelOberstes Gericht zwingt Amtsgericht zur Überprüfung der Bitcoin-Blockade | Russland
Nächster ArtikelBlockchain zur Rationalisierung des Supply-Chain-Managements

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Mein Bruder hatte mich 2014 auf einen Artikel über Bitcoin aufmerksam gemacht. Wochenlange Überforderung und Recherche standen an der Tagesordnung. Nach einiger Zeit verstand ich den Umgang mit der Technologie und versuche seit dem Abschluss meines Studiums der Rechtswissenschaften, die Thematik leicht verständlich wiederzugeben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

zwei × 2 =