BlackRock wartet, bis der Krypto-markt legitim ist, bevor man ein Bitcoin ETF anbietet

0
BlackRock wartet, bis der Krypto-markt legitim ist, bevor man einB TC ETF anbietet - Coincierge
BlackRock wartet bis der Krypto-Markt reguliert ist.

BlackRock, das weltweit größte Vermögensverwaltungsunternehmen, wird vorerst keinen Bitcoin-oder Krypto-Börsenfonds (ETF) anbieten, bis die Märkte legitimiert sind. Obwohl der CEO der Vermögensverwaltungsfirma, Larry Fink, bezüglich der Blockchain-Technologie bullish ist, hat er immer noch Vorbehalte gegenüber Kryptowährungen.

Fink stellte fest, dass die geplanten Krypto-Produkte noch nicht bereit seien. Auf die Frage, ob man jemals einen Krypto- oder Bitcoin-ETF veröffentlichen würde, antwortete Fink wie folgt:

Ich würde niemals nie sagen, sobald es legitim ist, ja.

Die Legitimität des Kryptowährungsmarktes könnte durch die ETF-Zulassung gefördert werden

In den letzten Monaten sind die Anleger unglaublich gespannt, ob die U.S. Securities and Exchange Commission (SEC) einen der Bitcoin ETF-Anwendungen, die derzeit auf eine Entscheidung warten, genehmigen wird oder nicht.

Obwohl bereits mehrere Anträge abgelehnt wurden, wird der von VanEck und SolidX herausgegebener Bitcoin ETF, als der wahrscheinlichste angesehen, der genehmigt werden kann. Die SEC hat ihre Entscheidung über diesen Antrag verschoben und es ist noch unklar, wann genau die Regulierungsbehörde eine formelle Entscheidung erlassen wird (vermutlich Q1 2019).

In einem kürzlich mit Fox Business geführten Interview äußerte sich Gabor Gurbacs, Direktor für Digital Asset-Strategien bei VanEck, vorsichtig optimistisch hinsichtlich der Zulassung des ETFs:

Wir sind so nah dran, wie möglich. Es ist mir klar, dass Amerika einen Bitcoin ETF will und wir sind hier, um ihn aufzubauen.

Die Zustimmung der SEC zum VanEck Bitcoin ETF könnte das legitimierende Ereignis sein, auf das Unternehmen wie BlackRock warten, bevor man den Schritt in Richtung Bitcoin und Kryptowährungen wagt. Fink scheint jedoch zu glauben, dass die Anonymitätsmerkmale ein Problem sein könnten:

Es muss letztendlich von einer Regierung unterstützt werden. Ich glaube nicht, dass eine Regierung das zulässt, es sei denn, man hat ein Verständnis dafür, wie sich dieses Geld in der Thematik Steuerhinterziehung und all den anderen Probleme entwickelt.

Aber er äußerte noch Hoffnung für die Zukunft der digitalen Währung und sagte, dass Kryptowährungen eines Tages als ein Art Vermögensspeicher angesehen werden könnten.

BlackRock Aufwärtstrend bei der Blockchain-Technologie

Obwohl er neutral wenn nicht sogar bearish in Bezug auf Kryptowährungen ist, erklärte Fink, dass er gegenüber der Blockchain-Technologie bullish sei und betonte, dass die Blockchain-Technologie jede Branche, die derzeit auf Papier basiert, revolutionieren könnte.

Wir glauben sehr an die Blockchain. Der größte Nutzen für Blockchain wird in Hypotheken, Hypothekenanträgen, Hypothekenbesitz, alles, was mit Papier verarbeitet wird, sein.

Coincierge
Bildnachweis: pixabay, CC0 Textnachweis: newsbtc