Charles Hoskinson: Wie Ethereum und Cardano mit der Skalierung umgehen

0
Hoskinson Wie Ethereum und Cardano mit der Skalierung umgehen - Coincierge
Hoskinson im Interview über die Unterschiede zwischen Ethereum und Cardano.

Auf der Malta Blockchain Summit sprach Ethereum Co-Creator und IOHK-CEO Charles Hoskinson in einem Interview, über seine frühen Tage bei Ethereum und die Arbeit, die IOHK geleistet hat, um Cardano (ADA) von Grund auf neu zu entwickeln.

Im Jahr 2014, vor der Einführung von Ethereum verließ Hoskinson das Projekt und gründete IOHK, ein Unternehmen, das die Entwicklung von Cardano überwacht, der acht wertvollsten Kryptowährung auf dem Markt mit einer Kapitalisierung von 1,9 Milliarden US-Dollar. Damals erklärte Hoskinson, dass die Meinungsverschiedenheiten in Bezug auf die technische Roadmap der Ethereum-Blockchain zur Gründung von IOHK führten:

Eine große Meinungsverschiedenheit [unter den Gründungsmitgliedern von Ethereum] brachte uns dazu verschiedenen Wege einzuschlagen und das ist in Ordnung. Ich habe IOHK kurz darauf gegründet und führe es nun seit etwa vier Jahren. Wir sind von Null auf 160 Mitarbeiter in 16 Ländern angewachsen und sind ein umsatzorientiertes Unternehmen ohne Risikokapital. Wir wachsen nur aus dem Geschäftsvolumen heraus.

Unterschied zwischen Cardano und Ethereum

Als erstes mehrschichtiges Blockchain-Netzwerk setzt Cardano ein System ein, das es den Nutzern ermöglicht, die erste Schicht der Blockchain als Abwicklungsschicht für Zahlungen und die zweite Schicht als Steuerschicht für Smart Contracts zu nutzen.

Durch die Verwendung von “Ouroboros”, einem einzigartigen, von Experten überprüften Proof-of-Stakes (PoS)-Konsensalgorithmus, maximiert das mehrschichtige Blockchain-Protokoll von Cardano die Skalierbarkeit und Effizienz bei der Informationsverarbeitung und neutralisiert Angriffe wie egoistisches Mining.

Der Hauptunterschied zwischen der Entwicklung von Ethereum und Cardano besteht darin, dass Ethereum sich auf den Aufbau einer Open-Source-Community konzentriert, um die Skalierung mit einer Vielzahl von Lösungen anzugehen, während Cardano eine klare Vision hat, wie das Protokoll so weit skaliert werden kann, dass große dezentrale Anwendungen (dApps) und Systeme die Blockchain nutzen können, um Daten nahtlos zu übertragen. Hoskinson erklärte dies wie folgt:

Jetzt hat es einen Punkt erreicht, an dem es einen neuen Konsensalgorithmus braucht, um in der Lage zu sein, die nächste Stufe zu skalieren und zu erreichen und mit vernünftigen Kosten zu arbeiten, darum geht es im Grund bei Casper. Wir haben unsere eigene Vision davon, wie wir das erreichen können, das ist es, was Ouroboros ist, und es ist eine radikal andere Art, diese Vision umzusetzen. Vitaliks Ansatz ist, dass er ein Open-Source-Team aufgebaut und Dinge ausprobiert hat. Schritt für Schritt und ist irgendwie gescheitert  und  allmählich versucht man, genau herauszufinden, was man tun soll…

Blockchain unterstützt durch wissenschaftliche Forschung

Seit seiner Gründung hat IOHK eine langfristige Vision entwickelt, ein Blockchain-Netzwerk von Grund auf neu zu schaffen, wobei jede Schicht durch wissenschaftliche Forschung unterstützt wird, um die praktischste Version eines verteilten Systems zu entwickeln.

Daher hat IOHK eine ungewöhnliche Methode angewandt, um für jede neue Komponente der Blockchain ein Papier freizugeben, um sicherzustellen, dass das System mit dem gleichen Sicherheitsniveau betrieben werden kann wie Proof of Work und die Praktikabilität eines Netzwerks ohne Miner.

Hoskinson stellte fest, dass die Mehrheit der von der IOHK veröffentlichten Papiere auf Konferenzen wie dem CCS zur Begutachtung eingereicht wurden, von denen bekannt ist, dass sie weniger als zehn Prozent der eingereichten Arbeiten akzeptieren.

In den kommenden Jahren wollen IOHK und Cardano weiterhin Review-Papiere veröffentlichen, um die Entwicklung der Blockchain zu unterstützen und die Präsenz von Cardano in schnell wachsenden Märkten wie Japan und Südkorea zu stärken, die eine starke Nachfrage nach dem Protokoll gezeigt haben.

Coincierge
Bildnachweis: pixabay, CC0 Textnachweis: Cryptoslate