Ethereum-Entwickler wollen Block-Belohnung reduzieren

1
Ethereum-Entwickler wollen Block-Belohnung reduzieren

Die Entwickler von Ethereum waren sich einig. Man möchte die Block-Belohnungen von derzeit drei Ether auf zwei reduzieren. Rund 15 Entwickler nahmen an dieser ‚Sondersitzung zur Reduzierung‘ teil, die aufgrund einer öffentlichen Diskussion erfolgte. Der Großteil der Entwickler sagte, dass es einen allgemeinen Konsens gibt, die Ausgabe auf zwei Ether pro Block zu reduzieren. Auch ‚Uncle‘-Belohnungen wurden diskutiert.

 

EIP 1234: ja, EIP 1295: Diskussionsbedarf

Einige Entwickler äußerten Bedenken bezüglich des Ethereum Improvement Proposals (EIP) 1295, das die proportionalen Belohnungen zwischen ‚Uncle‘ und tatsächlichen Block-Belohnungen ändert, weswegen die meisten Entwickler wahrscheinlich nur mit dem EIP 1234 einverstanden sind. EIP 1234 ändert nur die ‚Uncle‘ und ‚Nephew‘ Rate proportional, nicht aber die Uncle-Block-Rate.

Anzeige

Im Gespräch waren auch Reduzierungen der Block-Belohnung auf einen Ether. Die Entwickler entschieden sich jedoch dagegen, da Änderungen in kleinen Schritten erfolgen sollten. Auch die Difficulty-Bombe wurde nur verschoben und nicht entfernt. Damit folgen die Entwickler den Forderungen der Ethereum-Community, die Block-Belohnungen entweder auf zwei oder einen Ether senken wollten. Miner sprachen sich für die Beibehaltung einer drei Ether-Block-Belohnung aus, eine zwei Ether-Belohnung sei aber auch für sie akzeptabel.

 

ProgPoW gegen ASIC-Miner

Casey Detrio, ein Ethereum Entwickler, meinte, dass er mit einer zwei Ether-Reduktion einverstanden wäre, wenn man zusätzlich eine ProgPoW-Änderung einführen würde, also eine Änderung des PoW-Algorithmus‘, um ASICs das Ether-Mining zu erschweren. Pawel Bylica, ein weiterer Entwickler, antworte, dass ProgPoW in diesem Jahr definitiv nicht realisierbar ist, weswegen man die Änderung für Konstantinopel nicht in Betracht ziehen kann. Auch Hudson Jameson meinte, dass die Änderung derzeit nicht realisierbar ist, man benötigt weitere Tests und Daten, um ProgPoW umsetzen zu können.

Als die Frage gestellt wurde, ob jemand gegen eine Reduzierung auf zwei Ether-Block-Belohnung ist, schwiegen die Ethereum Entwickler, woraufhin sie zu dem Schluss kamen, dass es einen Konsens gibt, die Belohnungen für Konstantinopel auf zwei Ether zu reduzieren.


Quelle: trustnodes, Photo by Clem Onojeghuo on Unsplash, CC0

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

  • Hervorragende Trading Tools
  • Große Wissens- und Weiterbildungsdatenbank
  • Sehr gute Spreads
4.7/5

74-89% d. CFD Konten verlieren Geld.

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelBitcoin Prognose: 144.000 USD bis 2028 | Satis Group
Nächster ArtikelKryptowährungen im Monatsrückblick August

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Mein Bruder hatte mich 2014 auf einen Artikel über Bitcoin aufmerksam gemacht. Wochenlange Überforderung und Recherche standen an der Tagesordnung. Nach einiger Zeit verstand ich den Umgang mit der Technologie und versuche seit dem Abschluss meines Studiums der Rechtswissenschaften, die Thematik leicht verständlich wiederzugeben.

1 KOMMENTAR

  1. Ja klar alle werden für umsonst minen, der kurs im moment ist schon zu nidrig und wenn sie das noch minimieren weden sie sehen was pasiert, können sie gleich pos einführen dann sind die meiner drausen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

drei × zwei =