Institutionen in Richtung Bitcoin Markt ist ein langsamer Prozess

Institutionen in Richtung BTC Markt ist ein langsamer Prozess - Coincierge

Finanzinstitute „schielen auf die Tanzfläche“ mit Bitcoin, „aber niemand tanzt“ – so beschrieb Susquehanna Head of Digital Assets Bart Smith die derzeitige Marktsituation.

400 Millionen Dollar – Es ist nicht nichts

In einer weiteren Episode des Fast Money-Segments ging Smith auf die Stimmung in der Krypto-Branche ein und darauf, was passieren muss, damit sich institutionelle Anleger überwinden, massenhaft in den Bitcoin Markt einzusteigen. Des weiteren war natürlich auch das der kürzlich abgelehnte Winklevoss Bitcoin Exchange Traded Fund (ETF) ein Thema in der Show.

Anzeige
riobet

…Eine große Versicherungsgesellschaft, Calpers oder eine staatliche Rente könnten ein wenig Geld hineinlegen und das wäre das Zeichen dafür, dass man weiß, dass man ebenfalls in den Markt einsteigen muss.

Smith bemerkte, dass das Handelsvolumen von BTC nach einem Einbruch in diesem Jahr auf 400 Millionen Dollar pro Tag zurückgekehrt war, wobei auch die CME- Futures-Volumina in der vergangenen Woche 400 Millionen Dollar pro Tag lieferten.

„400 Millionen Dollar – es ist nicht nichts“, fügte er hinzu.

Die Akzeptanz der Investoren ist ein langsamer Prozess

Susquehanna hatte sich in diesem Jahr bereits bullish gegenüber Bitcoin geäußert, obwohl die Preise damals nach unten tendierten. Im Juni gab das Finanzunternehmen die Einführung eines Bitcoin-Handelssystems für 500 Kunden bekannt, nachdem es mehrere Jahre lang privat mit der Kryptowährung interagiert hatte.

Wir glauben, dass diese Technologie und diese Anlageklasse einige Aspekte der Finanzdienstleistungen verändern wird und wir denken, dass sie für immer existieren wird

Seitdem haben die Märkte begonnen, sich leicht zu erholen, aber die zweite Ablehnung des Winklevoss ETF durch die US-Regulierungsbehörden machte viele Trader und Investoren nervös. Ein Bitcoin-Bulle zu sein, bedeutet für Smith jedoch, auf „intelligente Regulierung“ zu achten.

Sobald Institutionen anfangen, über Bitcoin nachzudenken und nicht über diese beängstigende Sache, die reguliert werden muss, ich meine, es geht um intelligente Regulierung, es geht nicht um mehr Regulierung…. wir wollen auch regulatorische Klarheit.


Quelle: Bitcoinist, Image: pixabay, CC0

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
9.5/10

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
9.5/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Please enter your name here

Ihre Frage*

Please enter your comment

zwei × drei =