Winklevoss ETF abgelehnt, aber VanEck Bitcoin ETF hat eine Chance

1
Winklevoss abgelehnt, aber VanEck Bitcoin ETF hat eine Chance - Coincierge

Nach der Entscheidung der US Securities and Exchange Commission (SEC), den Bitcoin ETF-Antrag von Winklevoss abzulehnen, gerieten die Anleger und verkauften, sodass der Preis unter die $8.000-Marke gesunken ist.

Die Begründung der SEC zum Bitcoin-ETF-Urteil

Ein anerkannter Krypto-Forscher, besser bekannt durch den Twitter-Account @AureliusBTC, hat die komplizierte Erklärung in Einzelheiten zerlegt und bietet eine gut begründete Erklärung, was passiert ist und wie sich dies auf zukünftige wichtige Bitcoin ETF-Entscheidung auswirken könnte.

In der Anmeldung, eingereicht von Bats BZX Exchange, Inc. (BZX), suchte die einreichende Partei die Genehmigung, Aktien des Winklevoss Bitcoin Trust zu notieren und zu handeln, der zu einem Kurs von 0,01 BTC auf Basis der Gemini-Börse gehandelt würde.

Aurelius erklärte: “Der Hauptgrund für die Ablehnung war, dass der Markt in den Augen der SEC zu viel Manipulationspotenzial hat – und damit nicht den Anforderungen des Börsengesetzes entspricht”.

Anzeige

Der Securities Exchange Act wurde 1934 von der SEC umgesetzt, um die finanzielle Transparenz zu gewährleisten und die Wahrscheinlichkeit von Betrug und Manipulation zu verringern. Da das Preismodell des vorgeschlagenen ETF auf Wechselkursen basieren würde, besteht von Natur aus die Gefahr der Manipulation durch Handelsalgorithmen und sogenannte “Wale”.

Auch die Tatsache, dass die Preisfestsetzung allein auf Gemini und nicht auf den aggregierten Märkten basieren würde, erwies sich als problematisch. Die SEC zitierte mehrere Kommentare, die die Liquidität, die Preisgestaltung und das Handelsvolumen der Gemini-Börse in Frage stellten.

“Mehrere Kommentatoren behaupten, dass die Zwillingsbörse ein niedriges Handelsvolumen hat, und ein Kommentator behauptet, dass Zwillinge von allen Börsen die schlechtesten Preise haben. Ein anderer Kommentator behauptet, dass die Zwillingsbörse relativ wenig Liquidität und Handelsvolumen hat und dass ein erhebliches Risiko besteht, dass der nominale ETP-Aktienkurs durch relativ kleine Geschäfte manipuliert wird, die den Bitcoin-Preis an dieser Börse manipulieren. Dieser Kommentator stellt fest, dass die Bitcoin-Börsen in den USA zwar strengeren Vorschriften und Prüfungen für die Führung von Kundenkonten unterliegen, der Handel selbst jedoch in einem regulatorischen Vakuum zu erfolgen scheint und nicht effektiv geprüft werden kann.”

Ein weiterer interessanter Punkt in der SEC-Erklärung ist, dass die regulatorische Bedeutung von Gemini in Frage gestellt wird:

“Die Aufzeichnung stellt nicht fest, dass die Zwillingsbörse ein “geregelter Markt” ist, der mit einer nationalen Wertpapierbörse oder den Terminbörsen vergleichbar ist, die mit den zugrunde liegenden Vermögenswerten der bisher zugelassenen ETPs verbunden sind. Selbst wenn die Zwillingsbörse ‘reguliert’ wäre, unterstützt die Aufzeichnung nicht die Feststellung, dass die Zwillingsbörse einen’bedeutenden’ Bitmcoinmarkt darstellt.”

Die SEC stellte auch die Auswirkungen der CME/CBOE-Futures-Märkte auf die Manipulation in Frage und behauptete, sie seien nicht groß genug, um für den Markt von Bedeutung zu sein. Die Erklärung lautete zum Teil: “Auf der Grundlage der vor ihr gemachten Angaben kommt die Kommission zu dem Schluss, dass… BZX nicht nachgewiesen hat, dass sie mit einem geregelten Markt von signifikanter Größe im Zusammenhang mit Bitcoin eine Vereinbarung über die gemeinsame Überwachung getroffen hat oder derzeit eingehen könnte.

Aurelius schloss sein Urteil mit einer Zusammenfassung, in der er feststellte:

  • Die SEC hält den Spotmarkt für zu manipulierbar.
  • Gibt an, dass nur die Verwendung von Gemini nicht gut genug ist & dass es zu wenig Volumen/Liquidität vorweist
  • Sagt das: (Kein) aktueller Handelsplatz im weltweiten Bitcoin-Spotmarkt ein geregelter Markt ist.'”

Wichtigen Unterschiede zwischen den Anträgen von Winklevoss und VanEck/SolidX

“Winklevoss ETF war für den Einzelhandel b/c zugänglich und wurde auf 0,01 BTC pro Aktie festgelegt, was die Wahrscheinlichkeit einer Zulassung verringert. Der VanEck-Antrag sieht vor, dass jede Aktie 25 BTC wert ist.”

Der Zugang der Anleger zu den Produkten ist ein kritischer Bestandteil der Entscheidung der SEC, da ihr Hauptziel darin besteht, ungeschickte Anleger vor gefährlichen Investitionen zu schützen. Ein hoher und teurer Aktienkurs wird den Zugang zu wohlhabenden Anlegern, die die Anforderungen der SEC erfüllen, einschränken. Neben dem hohen Aktienkurs wird das Preismodell des VanEck-Vorschlags auf den OTC-Märkten basieren, wobei mehrere Börsen für Preisdaten verwendet werden. Wie Aurelius interessant bemerkt, wurde die Tether-Kontroverse auch in der SEC-Veröffentlichung als Besorgnis zitiert:

“Darüber hinaus stellt die Kommission fest, dass die jüngsten wissenschaftlichen Arbeiten darauf hindeuten, dass der Preis von Bitcoin durch Aktivitäten an den Handelsplätzen für Bitcoin manipuliert werden kann und wurde. Eine kürzlich erschienene wissenschaftliche Arbeit untersuchte, ob das Wachstum des zirkulierenden Angebots von Tether…durch neue Emissionen ‘in erster Linie von der Nachfrage der Investoren getrieben wird oder ob es den Investoren als ein System zur Verfügung gestellt wird, um von den steigenden Kryptowährungspreisen zu profitieren.'”


Quelle: Newsbtc, Image: pixabay, CC0

Vorheriger ArtikelAudi Think Tank erkundet IOTA’s Tangle
Nächster ArtikelDie Bitcoin ETF Verwirrung und das bevorstehende SEC-Urteil
Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.

1 KOMMENTAR

  1. die Winklevoss – Zwillingsidoten. Tut mir leid , aber anders kann ich es nicht sagen, nach so einen erbärmlich ETF – Antrag.

    Das hätten die Winklevoss – Zwillingsidioten gerne gehabt, den ETF Bitcoinpreis dominieren über die eigene verschissene Börse. Denen sind die Millionen zu Kopf gestiegen.

    Erbärmlich und wer die Börse von denen nutzt ist noch schlimmer.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

17 − 9 =