Krypto-Zukunft in Indien unsicher

Kryptowährung Indien

Indien, eines der größten Länder der Welt mit einer Bevölkerung von 1,3 Milliarden potenziellen Nutzern von Kryptowährungen, bleibt in einer rechtlichen Schwebe, da die Reserve Bank of India (RBI) und der Oberste Gerichtshof Klarheit schaffen müssen.

Indiens Krypto-Entscheidung wird im Juli erwartet

Alle Krypto-Börsen in der Republik Indien stehen seit Anfang des Jahres vor einem rechtlichen Fiasko. Finanzminister Arun Jaitley betonte in seiner Haushaltsrede im Februar, die Regierung werde alles in ihrer Macht stehende tun, um die Verwendung digitaler Währungen für kriminelle Zwecke einzustellen.

Anzeige
riobet

„Die Regierung erkennt Kryptowährung nicht als gesetzliches Zahlungsmittel an und wird alle Maßnahmen ergreifen, um die Verwendung dieser Krypto-Gelder bei der Finanzierung illegaler Aktivitäten oder als Teil des Zahlungssystems zu unterbinden.“

Bisher unklar, ob staatliche Behörden und die Zentralbank den Kauf oder Verkauf von Kryptowährungen verbieten. Verschiedene Quellen behaupteten, dass Indien den Bitcoin-Handel verbietet, aber offiziell kündigte die RBI (Reserve Bank of India) „nur“ an, die Beziehung zu Banken, sogar zu den eigenen, zu beenden, wenn diese Krypto-Börsen mit zum Beispiel Bankkonten unterstützen. Die Reserve Bank of India hat eine Vorschrift beigelegt, in der es heißt alle bestehenden Konten bis zur ersten Juli-Woche 2018 zu schließen.

Anhörung erst nach der offiziellen Frist

Angesichts der Tatsache, dass der nächste Termin für die Anhörung vor dem Apex-Gericht der 20. Juli ist, also zwei Wochen nach Ablauf der RBI-Frist zur Schließung aller Krypto-Bankkonten, ist die Krypto-Community in Indien natürlich verärgert. Die Betreiber von Krypto-Börsen in Indien müssen gezwungenermaßen den Termin im Juli abwarten, um darauf reagieren zu können. Während bereits einige Börsen das Land verlassen haben und andere planen, dies zu tun, gibt es einige Plattformen, die den Krypto-Krypto-Handel einführen möchten, der RBI-konform ist. Jegliche Anklagen gegen die Reserve Bank of Indien werden gesammelt und anschließend zusammen vor Gericht verhandelt. Es scheint, als würde Indien im Moment ehre gegen Bitcoin und Kryptowährungen eingestellt sein.

Quelle: Newsbtc, Image: pixabay, CC0

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
9.5/10

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
9.5/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Please enter your name here

Ihre Frage*

Please enter your comment

6 + acht =