Nasdaq veranstaltet geheimes Treffen zur Legitimierung von Bitcoin, Ethereum & Co.

0
Nasdaq veranstaltet geheimes Treffen zur Legitimierung von BTC & Co

Mit aufkommenden Regulierungen und institutionellen Lösungen nimmt die Wall Street langsam Bitcoin & Co. als legitime digitale Asset-Klasse an. Am 27. Juli 2018 hielt die Nasdaq eine Klausurtagung mit Führungskräften der traditionellen Börsen- und Krypto-Unternehmen ab, um über die Zukunft des Krypto-Sektors zu diskutieren.

Nasdaq versammelt Krypto Round Table

Nasdaq veranstaltete ein geheimes Treffen in Chicago mit Vertretern von ein Dutzend Krypto-Unternehmen und traditionellen Börsen, wie Bloomberg berichtete. Tyler und Cameron Winklevoss, Mitgründer der Gemini-Börse, nahmen an dem Treffen teil, nachdem sie erfahren hatten, dass ihr jüngster Bitcoin ETF-Antrag von der U.S. Securities and Exchange Commission (SEC) abgelehnt wurde.

Anzeige
krypto signale

Während des Treffens diskutierten die Teilnehmer die Auswirkungen zukünftiger Krypto-Regelungen und welche Tools und Überwachungstechnologien für den Eintritt in regulierte Märkte erforderlich sind. Laut Bloomberg plant die Nasdaq, in Zukunft weitere ähnliche Treffen für eine laufende Diskussion unter den Teilnehmern abzuhalten.

Nasdaq-CEO setzt auf Digital Economy

Mit einer vorausschauenden Haltung zur Kryptowährung hat Nasdaq-CEO Adena Friedman bereits Maßnahmen ergriffen, um den Austausch von Kryptowährungen voranzutreiben. Anfang Juli 2018 ging Gemini eine Partnerschaft mit der Nasdaq ein, um den Handel mit Bitcoin und Ethereum über die SMARTS-Marktüberwachungssysteme der Nasdaq zu überwachen. Anfang dieser Woche gab die Nasdaq bekannt, dass sie fünf Krypto-Börsen mit Marktüberwachungstechnologien beliefert, darunter SBI Virtual Currencies und Gemini.

Friedman zeigte sich kürzlich optimistisch für die wachsende digitale Wirtschaft und teilte mit, dass Kryptowährung der “richtige nächste Schritt im Raum der Währung” sei und dass die zugrunde liegende Technologie einen “effizienteren” Werttransfer über die Grenzen hinweg ermögliche.

Bitcoin & Co. der richtige nächste Schritt im Raum der Währung. Klick um zu Tweeten

In einem CNN-Podcast vom 7. Mai stellte Friedman fest:

Wie es sich entwickelt und welche der Kryptowährungen am Ende doch diejenige sein mag, die letztendlich ausgewählt wird, denke ich, dass die Jury sich noch immer nicht darüber im Klaren ist. Aber ich denke, die Idee eines globalisierteren Zahlungsmechanismus, der effizienter ist als das, was wir heute haben, erlaubt es, Geld zwischen den Ländern zu transferieren und unterstützt sicherlich die Internetwirtschaft.

Friedman erklärte CNBC’s Squawk Box, dass die Nasdaq sogar eine Krypto-Börse in Betracht ziehen würde, sobald der Sektor ausgereift ist und sich die Vorschriften regeln. Im Interview wurde Friedman gefragt, ob sie an Kryptowährungen glaube, worauf sie wie folgt antwortete:

“Ich würde sagen, dass – ich glaube, dass die digitalen Währungen weiterhin bestehen bleiben werden. Es geht nur darum, wie lange es dauert, bis dieser Raum reift.”


Quelle: Cryptoslate, Image: pixabay, CC0

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

Reviews

    Reviews

    https://coincierge.de/visit/etoronews

    Ihr Kapital ist im Risiko!

    Create your account
    Hide Reviews
    • EU reguliert
    • Über 40 Kryptos im Angebot
    • Gebühren eher im Mittelfeld
    4.2/5

    Reviews

      Reviews

      https://coincierge.de/visit/libertexCreate your account
      Hide Reviews
      Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
      Vorheriger ArtikelButerin: Bitcoin und Ethereum ETFs sind gut aber man benötigt einfachere Wege
      Nächster ArtikelICOBox führt die Liste der besten ICO-Marketingagenturen an

      Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

      Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.

      HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

      Please enter your comment!
      Please enter your name here

      zwanzig − 5 =