NYSE – Wall Street Manager wechselt zur Bitcoin Börse Gemini

NYSE - Wall Street Manager wechselt zur BTC Börse Gemini

Mit steigendem Interesse an der Blockchain wechseln globale Talente vom traditionellen Finanzwesen in Richtung der neuen digitalen Wirtschaft. Die Winklevoss Zwillinge heuerten den ehemaligen NYSE-Manager Robert Cornish als ersten Chief Technology Officer der Gemini-Börse an.

Migration von der Wall Street in Richtung Krypto

Am 6. Juli 2018 stellte Gemini den ehemaligen Chief Information Officer der amerikanischen Börse NYSE Robert Cornish als ersten Chief Technology Officer ein, so Bloomberg. In der offiziellen Pressemitteilung erklärte Tyler Winklevoss, CEO von Gemini:

Anzeige
riobet

„Rob ist eine enorme Bereicherung für unser Team. Er wird sicherstellen, dass Gemini unseren Kunden weiterhin die bestmögliche Plattformerfahrung bietet und die Standards für die Kryptowährungsindustrie als Ganzes setzt.“

Cornish wird das Technologieteam, die Architektur und die Strategie für die neuen Gemini Auktions- und Nasdaq SMARTS Marktüberwachungssysteme leiten, die es der Börse ermöglichen wird, ihre Orderbücher zu überwachen und die Abrechnungspreise für den Bitcoin Futures Handel an der Cboe Futures Exchange zu bestimmen. Dadurch kann gewährleistet werden, dass keine Marktmanipulation auf der Börse stattfindet. Tyler Winklevoss fügte seiner Aussage hinzu:

„Rob ist weltweit anerkannt für seine Fähigkeiten in der Führung von hochleistungsfähigen Ingenieurteams, seine Expertise im Bereich der Austausch- und Abgleich-Engine-Architektur und den Betrieb von Hochdurchsatz-Plattformen, die sowohl sicher als auch belastbar sind.“

Gemini bereit für regulatorische Änderungen

Als eine der wenigen von der NYDFS gecharterten Kryptowährungsbörsen bereitet sich Gemini darauf vor, die Nachfrage institutioneller Investoren durch regulierte Custody-Services, Krypto-Futures und ETPs zu befriedigen.

Anfang Mai erhielt Winklevoss IP, das Unternehmen der Gebrüder Winklevoss, die Genehmigung für ein Patent zur Abwicklung von börsengehandelten Produkten (ETPs) mit Kryptowährungen an nationalen Wertpapierbörsen. Konkret wurde in dem Patent die Zulassung zur Verwendung von ETPs mit Bitcoin, Litecoin, Ripple und Ether sowie weiteren Altcoins beschrieben. Gemini Trust Company war die erste lizenzierte Krypto-Börse, die im Mai 2018 Kauf- und Verkaufsdienstleistungen für Ether und Zcash angeboten hat.

Da institutionelle Investoren allmählich in den Kryptowährungssektor abwandern, nimmt Gemini Schlüsselpositionen ein, erwirbt Zulassungen und Patente, um sein Anlageangebot zu erweitern und ein reguliertes Umfeld für Kryptowährungsanlagen zu schaffen.


Quelle: Cryptoslate, Image: pixabay, CC0

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
9.5/10

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
9.5/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Please enter your name here

Ihre Frage*

Please enter your comment

neunzehn − eins =