Schweizer Börse führt den Handel mit Bitcoin, Ethereum & Co. ein

Schweizer Börse führt den Handel mit Kryptowährungen ein

Treten Sie unserem Telegram Kanal bei und erhalten Sie sofortige Benachrichtigungen!

Das sei der Beginn einer neuen Ära. Für Jos Dijesslhof, CEO von SIX, ist klar, dass vieles, was derzeit im digitalen Raum geschieht, in Zukunft fester Bestandteil unseres Alltags wird.

Schweizer Börse SIX

SIX (Group) ist ein Dienstleister der Finanzbranche und sie betreibt die Finanzplatzinfrastruktur der Schweiz. Die Aktiengesellschaft betreibt die Schweizer Börse. Die Schweizer Börse SIX ist die wichtigste Börse des Landes mit einem Jahresumsatz von zwei Milliarden US Dollar.

Anzeige
Fairspin Banner

Damit ist SIX die zweite nationale Börse, die den Handel mit Kryptowährungen ankündigt. Ab September kann man Bitcoin, Ethereum, Litecoin und Ripple mit Bisonapp bei der zweitgrößten deutschen Börse, der Stuttgarter Börse, handeln.

Blockchain-Technologie für physische Vermögenswerte

Die Gesellschaft kündigte „eine voll integrierte Handels-, Abwicklungs- und Verwahrungsinfrastruktur für digitale Assets“ an. Allerdings befindet man sich derzeit im Aufbau, erwartet wird die Umsetzung Mitte nächsten Jahres. Natürlich soll dafür die Blockchain-Technologie genutzt werden.

In einer Pressemitteilung verkündete SIX, dass dadurch eine sichere Umgebung für den Handel mit digitalen Währungen ermöglicht wird. Außerdem könnte man dadurch bestehende Wertpapiere und physische Vermögenswerte digitalisieren und diese an der Börse handeln.

Krypto-Nation Schweiz

Die Einführung einer vollständig regulierten Krypto-Börse unterstreicht den zukunftsweisenden Ansatz der Schweiz im Umgang mit digitalen Assets und Kryptowährungen. […] Eine solche Dynamik und Bereitschaft der institutionellen Akteure, sich mit dieser aufstrebenden Wirtschaft auseinanderzusetzen, kommt der gesamten Blockchain-Wirtschaft zugute, insbesondere wenn andere Nationen ähnliche Maßnahmen ergreifen. – Shane Brett, Mitgründer und CEO von GECKO Governance

Die Schweiz möchte die Krypto-Nation und das Krypto-Valley werden. In Zug kann man bereits viele Dienstleistungen mit Kryptowährungen bezahlen. Außerdem hat dort die Ethereum Foundation ihren Sitz.

Durch den Handel von Kryptowährungen an traditionellen Börsen werden traditionelle Investoren angelockt. Zudem schafft die Schweiz mit ihren Arbeitsgruppen ein Umfeld, das für Investoren und Unternehmen mehr als attraktiv ist. In der Schweiz werden Kryptowährungen und die Blockchain-Technologie langsam an die Massen herangeführt.


Quelle: trustnodes, Photo by magnezis magnestic on Unsplash, CC0

Jetzt Tamadoge bei der Krypto-Börse OKX kaufen

  • Der Tamadoge Launch bei OKX am 27.09.22 war ein voller Erfolg.
  • Noch kann man frühzeitig in den besten neuen Token 2022 investieren
  • Beste Play2Earn Krypto mit Meme Coin Kultfaktor
9.8/10

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Please enter your name here

Ihre Frage*

Please enter your comment

18 + 10 =