Square erzielt Gewinne durch den Bitcoin Handel

0

Unternehmen, die in den Bitcoin Handel einsteigen, gehen ein großes Risiko ein. Dieser weitgehend unregulierte Markt ist nach wie vor sehr volatil. Für Square hat sich die Entscheidung, den Bitcoin Handel anzubieten, gelohnt. Die Analysten von Nomura Instinet behaupten, dass Square dank dieser neuen Funktion einen “gesunden” Gewinnanstieg im ersten Quartal verzeichnen wird.

Square und der Bitcoin Handel

Viele Leute waren überrascht, als Square beschloss, in den Bitcoin Markt einzusteigen. Angesichts der aktuellen Nachfrage nach Kryptowährungen ist diese Entscheidung aber sinnvoll. Square Cash führte den Handel von Bitcoin Anfang 2018 ein. Es scheint nun, dass diese Entscheidung einen großen Einfluss auf die Aktienkurse des Unternehmens haben. Tatsächlich erwartet man sogar einen Anstieg von bis zu 15 Dollar pro Aktie. Das sind die Ergebnisse der Analysten von Nomura Instinet.

Anzeige

Dan Dolev, die Person, die diese Ergebnisse vorlegt, prognostiziert einen gesunden Anstieg der Unternehmensgewinne. Die Aufnahme des Bitcoin Handels war bisher sehr erfolgreich. Die Konsumenten wollen einen bequemen Zugang zu Kryptowährungen, ohne sich um den zentralen Austausch kümmern zu müssen. Square Cash scheint dies zu bieten.

Wenn die Ergebnisse stimmen, kann Square seine internationale Präsenz weiter festigen. Um dieses Ziel zu erreichen, müssen die Aktien des Unternehmens an Wert gewinnen. Laut Dolev sollte das machbar sein. Die Aktienkurse von Square sind bereits im Jahr 2018 mehr als 48 Prozent gestiegen. Das Quartalsergebnis wird am 2. Mai diesen Jahres veröffentlicht.

Dolev kommentiert, dass das Unternehmen bis zu $125 zusätzliche Einnahmen pro Benutzer erzielen könnte. Obwohl Square keine genauen Zahlen über die Nutzer, die mit Bitcoin handeln, bekannt gibt, wird erwartet, dass bis zu 6 Prozent der Kunden bereits mit Bitcoin traden.

Auch Jack Dorsey, der CEO von Square, erwartet Großes von Kryptowährung. Er machte eine Bemerkung darüber, dass Bitcoin in Zukunft die weltweite “Einheitswährung” werden kann. Ob das überhaupt möglich ist, bleibt unklar, aber die Stimmung ist durchaus positiv. Da sich die Regulierungsbehörden auf diese neue Branche konzentrieren, wird die Kryptowährung als Ganzes mehr Legitimität erhalten.

 

Quelle: Newsbtc, Image: pixabay, CC0

 

Zuletzt aktualisiert am 19. April 2018

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot

Jetzt günstig Bitcoin und andere Kryptos kaufen

  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5
Jetzt günstig Bitcoin und andere Kryptos kaufen
  • EU reguliert
  • Über 40 Kryptos im Angebot
  • Gebühren eher im Mittelfeld
4.2/5
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelFondsmanager: Seltenes Bitcoin Kaufsignal
Nächster ArtikelAmazon meldet Patent an, um Bitcoin Transaktionen zu entschlüsseln und Daten an Behörden zu verkaufen

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

zwölf − zwölf =