Bitcoin Suisse und Worldline wollen den schweizerischen Krypto-Traum erfüllen

Treten Sie unserem TELEGRAMMKANAL bei und erhalten Sie sofortige Benachrichtigungen!

Eine neue Partnerschaft zwischen Bitcoin Suisse und Worldline könnte zu einer zunehmenden Einführung von Kryptowährungen in der Schweiz führen.

Die Schweiz ist seit jeher bekannt für ihre sehr gut entwickelte Finanzindustrie und die Akzeptanz verschiedener neuer Technologien. Obwohl das Crypto Valley bekannt ist, gibt es immer noch viel Raum für Wachstum, wenn es um die tatsächliche Einführung von Kryptowährungen geht. Das Land verwendet immer noch keine Kryptowährung für den täglichen Einkauf, was sich in naher Zukunft ändern soll.

Anzeige

Kryptozahlungen kommen in die Schweiz

Gemäß jüngsten Berichten haben sich zwei Unternehmen – Worldline und Bitcoin Suisse – für genau diesen Zweck zusammengeschlossen und bringen Kryptozahlungen in die Schweiz. Die beiden planen, die Kryptoakzeptanz für Zahlungen in verschiedenen Webshops sowie an Point of Sale Schaltern zu erleichtern.

Nach dem, was über die Partnerschaft bekannt ist, wird die Zusammenarbeit die bestehende Zahlungsinfrastruktur von Worldline von SIX Payment Services nutzen. Die Infrastruktur ist bereits über das ganze Land verteilt und ist seit letztem Jahr vorhanden. In der Zwischenzeit wird Bitcoin Suisse mit seiner reichen Erfahrung und Expertise rund um das Thema Krypto beitragen. Gemeinsam wollen die beiden Kryptozahlungen an möglichst viele Branchen und Unternehmen in der Schweiz bringen.

Die Schweiz bereits bekannt als Blockchain-Oase

Wie bereits erwähnt, hat sich die Schweiz zu einem wichtigen Zentrum in der Krypto- und Blockchainindustrie entwickelt. Derzeit gibt es mehr als 800 Unternehmen, die an digitale Währungen oder Blockchain-Technologie angeschlossen sind und verschiedene Lösungen entwickeln, um Krypto-Dienstleistungen anbieten.

Sie bilden das berühmte Krypto-Tal des Landes, das einer der größten Krypto-Blockchain-Häfen der Welt ist. Die Schweizer Stadt Zug ist bereits ein Pionier, wenn es darum geht, Bitcoin für verschiedene öffentliche Dienstleistungen zu akzeptieren.

Mit der Zeit wird die Schweiz damit beginnen, Kryptowährungen in einem viel grösseren Umfang zu akzeptieren, was den Weg zur vollständigen Einführung virtueller Währungen im Land ebnen könnte.

Textnachweis: bitcoinist

Der Tamadoge Presale hat begonnen!

  • Beste Play2Earn Krypto
  • Aufstrebender Meme Coin
  • Presale startete am 02.08.2022
  • Bester neuer Token 2022
9.8/10

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.