Blockchain und Krypto: Binance CEO hat große Hoffnungen für die Zukunft

0

Changpeng “CZ” Zhao, Blockchain-Experte und CEO der führenden Kryptowährungsbörse Binance, ist mehr als optimistisch für die Zukunft der Blockchain und der digitalen Währung und sagt, dass die Branche erst in den nächsten Jahren größer werden wird.

In einem Interview mit Bloomberg, das diese Woche veröffentlicht wurde, beschäftigt er sich mit der Zukunft blockchainbasierter Technologien, diskutiert die jüngsten positiven Entwicklungen in China und kommentiert die internationalen Regulierungsbemühungen und die Rolle, die Binance spielt, um ihre Entwicklung zu fördern.

Anzeige

Letzte Woche wurde Bitcoin von Jean-Claude Trichet, dem ehemaligen Präsidenten der Europäischen Zentralbank (EZB), als “nicht real” und “nicht die Zukunft” bezeichnet, der sich Sorgen über die Volatilität der Kryptowährungen und die möglichen Auswirkungen auf den Markt macht.

Zhao betonte daraufhin die unmittelbare Relevanz von Zeitrahmen: Bitcoin, da es sich noch um eine sich im Aufbau befindende Technologie handelt, es von Natur aus volatil ist. Er erinnerte die Zuhörer daran, dass die Grundlagen hinter der Technologie solide sind und dass die Branche langfristig wachsen wird und die Preise folgen werden.

China Führende Blockchain-Entwicklung

Er diskutierte die jüngsten Kommentare des chinesischen Präsidenten Xi Jinping zur Blockchain und nannte sie “super positiv”. Zhao glaubt, dass China stark in Blockchain-Initiativen und Bildung investiert und die Messlatte für den Rest der Welt setzen wird:

“Es ist schwieriger, schneller zu sein als China, ich denke, wir werden dort ein Rennen sehen.”

Was die Kryptowährungen betrifft, so bekräftigte Zhao den Zusammenhang zwischen den digitalen Coins und der Blockchain und sagte, dass, sie Hand in Hand gehen und wir in Zukunft “eine sehr starke Akzeptanz [der Kryptowährungen] sehen werden”.

Wenn es um die Regulierung geht, nannte Zhao es “einen Wettlauf um die Adaption”. Er sprach über die Rolle, die Singapur als wichtiger Marktteilnehmer in diesem Bereich spielt und sagte, dass die Regulierungsbehörden des Landes über ein tiefes Verständnis der Blockchain-Technologie verfügen und eine “rigorose, aber auch sinnvolle” Krypto-Regulierung fördern.

Textnachweis: newsbtc

Zuletzt aktualisiert am 16. November 2019

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

  • Hervorragende Trading Tools
  • Große Wissens- und Weiterbildungsdatenbank
  • Sehr gute Spreads
4.7/5

74-89% d. CFD Konten verlieren Geld.

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelEthereum Volatilität nähert sich einem Allzeit-Tiefpunkt
Nächster ArtikelBitcoin-Metrik deutet auf eine massive Gewinnmitnahme hin

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.