Dieses Bitcoin-Muster deutet auf einen kommenden Preis von 50.000 Dollar hin

0

Bitcoin und die aggregierten Krypto-Märkte konnten die Aufwärtsdynamik der letzten Tage fortsetzen. Das hat es BTC ermöglicht, zwischen seinen aktuellen Preisen und seinen jüngsten Tiefstständen von 9.100 $ etwas Abstand zu halten.

Wichtig ist: Ein Analyst hat jetzt erklärt, dass Bitcoin seine vierte monatliche „Doji-Kerze“ bildet, was ein Zeichen der Unsicherheit ist – historisch gesehen geht die Bildung mehrerer Doji-Kerzen massiven Bullenläufen voraus.

Anzeige
krypto signale

Bitcoin steigt auf 10.600 $, da die Käufer ihre Stärke unter Beweis stellen

Zum Zeitpunkt des Schreibens handelt Bitcoin zu seinem aktuellen Kurs von 10.820 $, was deutlich über seinen 24-Stunden-Tiefstständen von unter 10.000 $ liegt.

In den letzten sieben Tagen kam es bei BTC zu einer erheblichen Volatilität, die zur Bildung einer breiten Trading-Range geführt hat – mit wöchentlichen Tiefstständen von 9.100 $ und Höchstständen um den aktuellen Kurs.

Das Schlüsselniveau, das kurzfristig beobachtet werden sollte, befindet sich bei 11.000 $. Dies ist der Preis, zu dem die Kryptowährung vor einigen Wochen abgelehnt wurde, als BTC schnell auf dieses Preisniveau stieg, bevor er bis in die untere 9.000 $ Region absackte.

Obwohl unklar bleibt, ob Bitcoin mit einer ähnlichen Ablehnung konfrontiert wird oder nicht, hat Raoul Pal, ein Ökonom und Sympathieträger in der Kryptogemeinde, kürzlich festgestellt: Er glaubt, dass BTC derzeit ein „großer Makrowert“ sei.

„Bitcoin ist ein Raketenschiff auf der Startrampe… sehr ähnlich wie das große Makrobild… Es scheint, dass Bitcoin im Moment auch ein großer Makrowert ist“, erklärte er.

Könnte BTC sich auf eine parabolische Bewegung auf 50.000 Dollar einstellen?

Unter der Annahme, dass BTCs Makrobild weiterhin stark ist, könnte das derzeit die Grundlage für eine Bewegung auf neue Allzeit-Höhen von 50.000 US-Dollar bilden.

Der beliebte Kryptowährungsanalyst Moon Overlord diskutierte diese Option auf Twitter und verwies auf ein Diagramm, das die Ähnlichkeiten zwischen BTCs aktueller Preisbewegung und denen der vergangenen Jahre aufzeigt.

„Es gab 3 Doji monatliche Kerzen entlang der medianen langfristigen Regressionslinie, nachdem Bitcoin darüber brach. Nachdem jede einzelne #bitcoin das obere Band angezapft hat. Diesen Monat bilden wir unser potentielles 4. Doji / (Unsicherheitskerze). Ein Lauf in die Top-Band würde $BTC bei $50.000+ bringen“, schreibt er.

Da Bitcoin weiterhin auf seine aktuelle Position direkt unter dem wichtigen $11.000-Niveau reagiert, ist es sehr wahrscheinlich, dass Analysten und Investoren bald einen besseren Einblick in die Richtung erhalten werden, in die die Märkte als nächstes gehen.

Textnachweis: newsbtc

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

  • EU reguliert
  • Über 40 Kryptos im Angebot
  • Gebühren eher im Mittelfeld
4.2/5

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelAnalyst: Beim ROI haben Altcoins keine Chance gegen Bitcoin
Nächster ArtikelKönnten US-Zölle hinter der Bitcoin-Rallye gen 11.000 $ liegen?

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.