Justin Sun regt Tron-Akquisition an, kann er liefern?

0

Tron CEO Justin Sun gab heute eine neue Ankündigung bekannt. Es gab keine Details, aber der Vorschlag, “dran zu bleiben”, hält die Krypto-Welt in Atem.

Viele Teilnehmer in den Krypto-Märkten sehen den Tron-CEO eher als Publizisten als einen Mann mit Substanz, und mit seiner langen Geschichte von sensationellen Nachrichten – die sich in den meisten Fällen als grandiose Falschmeldungen erwiesen haben – bleiben die Skeptiker misstrauisch gegenüber dem heutigen Tweet.

Anzeige

Das beste Beispiel dafür ist der Warren Buffett Charity-Lunch, das nie zustande kam. Damals behauptete Sun, dass verursacht durch Nierensteine, er das Meeting absagen musste. Dann gab es Gerüchte über seine Inhaftierung durch chinesische Behörden wegen einer Betrugsuntersuchung, die aber später widerlegt wurde, nachdem Filmmaterial von ihm, welches live aus San Francisco übertragen wurde, die Runde machte.

Fast fünf Monate später und wir sind immer noch nicht im Bilde, ob das Mittagessen noch stattfinden wird. Was das Buffett Power Lunch betrifft, so entschuldigte er sich in den chinesischen sozialen Media mit den Worten:

“Mein unreifes, naives und impulsives Verhalten mit meinem großen Mund hat es zu einem außer Kontrolle geratenen und gescheiterten Über-Marketing-Hype gemacht und zu einer Reihe von unerwarteten Konsequenzen geführt.”

Justin Sun liefert

Anzeige

Denn so sehr die Leute Sun beschuldigen, ein schamloser Promoter zu sein, ist er immer noch eine prominente Figur in der Krypto-Welt. Zunächst wurde Tron seit Anfang November in den Samsung Blockchain Keystore integriert. Samsung S10 Benutzer können nun über ihr Smartphone auf Tron-Token und Tron DApps zugreifen.

“Ich glaube, dass diese Partnerschaft eine große Nachricht für die Kryptoindustrie ist. Im Moment ist TRX die native Währung, die in Samsung-Telefone nach dem S10 und S11 integriert ist. Deshalb glaube ich, dass es sehr wichtig ist, wenn man bedenkt, dass Samsung eine große Anwenderbasis hat, in der Milliarden von Menschen auf der ganzen Welt ihre Produkte jeden Tag nutzen.”

Seit November sind Tron-Token auf dem S10 erhältlich. Aber das ist noch nicht alles. Sun glaubt, dass andere Handyhersteller aus Angst, zurückgelassen zu werden, dem Beispiel folgen werden und so einen Dominoeffekt der Massenadaption durch Smartphone-Integration erzeugen.

“Da Samsung damit beginnt, die Blockchain-Infrastruktur in seine Telefone zu integrieren, wird dies andere Telefonhersteller wie Apple, Huawei, Oppo, Vivo und Xiaomi zwingen, sich auch mit Blockchain-Herstellern zu integrieren, was den Verbrauchern enorme Vorteile durch die massenhafte Einführung der Blockchain-Technologie bringt.”

Darüber hinaus hat Sun kürzlich auch zugegeben, dass er einer der Investoren war, die Poloniex von Circle erworben haben. Obwohl beide Unternehmen unabhängig voneinander agieren werden, sind die Vorteile bereits sichtbar, da Poloniex letzte Woche Tron an der Börse notierte.

Textnachweis: newsbtc

Letztes Update:

Vorheriger ArtikelUmfrage: Die meisten Europäer glauben an die Zukunft von Kryptowährungen – wissen aber nicht, wozu sie gut sind
Nächster ArtikelZeit zum Sammeln? Institutionelles Bitcoin-Preis-Diagramm gibt Kauf-Signal

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.