Tron kaufen

Tron logo
TRON (TRX)
€0.01491876
$0.01677615
CHF0.01586427
€986,733,498
Market Cap
€465,150,630
24h Volumen
66,140,232,427
Anzahl Coins
0%
24h change
-49.13%
365 day change
18
Rank

TRON (TRX) Chart

 


Was ist TRON?

2017 wurde Tron von der in Singapur ansässigen Tron Foundation gegründet. Dabei handelt es sich um eine Blockchain-basierte, dezentralisierte Plattform die sich zum Ziel gesetzt hat, digitales Entertainment zu vereinfachen. Dazu werden dezentralisierte Speichermöglichkeiten zur Verfügung gestellt, um einfachen und kostengünstigen Austausch von digitalem Content zu ermöglichen.

Das TRON Mainnet wurde 2018 gelauncht und wurde seitdem zu einem blockchain-basierten Betriebssystem ausgebaut. Die Tronix TRX sind die Krypto Token der Tron Blockchain. 

TRON kaufen in 3 einfachen Schritten

Schritt 1: Anmeldung

Im ersten Schritt meldet man sich beim Broker seiner Wahl an. Wir empfehlen unseren Testsieger eToro, bei dem sowohl CFDs als auch echte Kryptowährungen gehandelt werden können

Schritt 2: Einzahlung

Bei eToro Geld einzahlen

Anschließend zahlt man über eine Methode seiner Wahl ein Guthaben ein

Schritt 3: Kauf

Um TRX zu kaufen wählt man nun in der Trading Übersicht TRON aus und klickt auf “Kauf”. Es öffnet sich ein Fenster, in dem man festlegen kann, wieviel TRX man kaufen möchte. Mit einem Klick auf Bestätigen wird der Kauf abgeschlossen.

TRON Kursentwicklung

Der TRON Kurs hat seit der Einführung der Tokens Mitte 2017 einige Höhen und Tiefen mitgemacht. Vor allem die folgenden pivotalen Punkte sind hervorzuheben:

  • Nach der Einführung war es bis Januar 2018 relativ ruhig, als der Tron Preis von $0,04 sich innerhalb von wenigen Tagen auf $0,21 mehr als verfünffachte.
  • Nach dem 05. Januar 2018 nahm der Hype innerhalb von 4 Wochen stetig ab, so dass der TRX Preis  Mitte Februar wieder bei $0,04 lag
  • Anfang Mai 2018 gab es nochmal einen großen Pump auf $0,08, der innerhalb von 3 Monaten langsam wieder auf das Niveau von $0,02 absank.
  • Bis Juli 2019 konnte sich der Tron Preis auf $0,039 stabilisieren, verlor allerdings in den 2 Wochen danach auf ca. $0,02
  • Seit Herbst 2019 steigen zwar die Handelsvolumina kontinuierlich, allerdings hat dies wenig Einfluss auf den Kurs, der seitdem zwischen $0,013 und $0,021 pendelt.

TRON Kurs Prognose 2020

Für 2020 stehen einige Entwicklungen an, die den Preis beeinflussen könnten.

Positive Faktoren:

  • Tron hat kürzlich angekündigt, dass eine zweite Lösung namens “Sun Network” ausgeliefert werden soll, die dem TRON Netzwerk zu unbegrenzter technischer Skalierbarkeit helfen könnte
  • TRON bewegt sich im Entertainment Sektor, der Umsatz des Sektors wird aktuell auf etwa eine Trillion Dollar geschätzt. Wenn TRON hier nur einen Bruchteil eines Prozentes unterstützen kann, ist eine Vervielfachung des Kurses absolut realistisch
  • TRON hat viele einflussreiche asiatische Geschäftsmänner wie Tang Binseng, Dai Wei oder Yin Minghan hinter sich.

Negative Faktoren:

  • Zum Teil sieht die Roadmap immer noch sehr ambitioniert aus – eine 10 Jahresplanung im Voraus ist bei einem gerade mal zwei Jahre alten Projekt wenig glaubwürdig
  • Technisch hebt sich TRON wenig von anderen Smart Contract Plattformen wie Ethereum ab
  • Justin Sun ist eine schillernde Persönlichkeit – was beim Thema Vertrauen in das Projekt von Investoren negativ ausgelegt werden kann

 

Sollte man in den TRON investieren?

Befasst man sich mit dem Hintergrund von Tron, so weiß man, dass es sich hier keineswegs um eine gewöhnliche digitale Währung handelt, sondern um ein durchaus revolutionäres Konzept.

  • Tron hat eine Funktion integriert, sodass sich der Coin, der TRX, problemlos in andere Währung umbauen lässt, wobei im Kern aber noch immer der TRX besteht. So behält der Coin seinen Wert und der Nutzer erfährt zudem auch keinerlei Nachteile durch den Kauf der App- oder auch seiteninternen Währung.
  • Zudem kann die Währung auch problemlos in Online-Shops integriert werden, sodass ein noch einfacherer Übergang zwischen dem Web 3.0 in das Web 4.0 stattfinden kann.
  • In letzter Zeit haben sich immer mehr Krypto-Fans für Tron entschieden. Dabei ist Justin Sun, der Mann hinter Tron, der größte Faktor, der für einen Kauf spricht. Schlussendlich pflegt Sun eine Freundschaft mit Jack Ma, dem Alibaba-Gründer. Alibaba ist das chinesische Pendant zu Amazon; Jack Ma einer der wohl größten Innovatoren nach dem im Jahr 2011 verstorbenen Steve Jobs.
  • Zudem gibt es zahlreiche Fahrrad-Unternehmen in Singapur wie China, die Interesse an einer Kooperation mit Tron haben. Das mag jetzt zwar auf den ersten Blick keine große Bedeutung haben, jedoch haben Fahrräder in diesen Ländern einen anderen Stellwert als in Europa. In China wie Singapur handelt es sich um eine Milliarden-Branche – das heißt, Kooperationen können hier ebenfalls für einen ordentlichen Kursanstieg sorgen.

Akzeptiert Alibaba demnächst die Kryptowährung Tron, könnte das für eine Kursexplosion sorgen.

Auch wenn die geplanten Partnerschaften wie Ziele durchaus erfolgversprechend wirken, so heißt das nicht, dass es keine negativen Seiten gibt. Befasst man sich mit dem TRX, so ist es wichtig, sich auch mit den möglichen Nachteilen auseinanderzusetzen, um am Ende keine böse Überraschung zu erleben:

  • Fakt ist: Tron mag ein Konzept verfolgen, das revolutionär ist – scheitert man aber, so ist es unwahrscheinlich, dass der Kurs der Kryptowährung steigt. Aufgrund der Tatsache, dass sich der Coin im Bereich 0,020 US Dollar bewegt, darf hier ein Totalverlust ebenfalls nicht ausgeschlossen werden. Ein Absturz könnte mitunter das Ende für diese virtuelle Währung bedeuten. Wer also hier Geld investiert, der sollte immer im Hinterkopf behalten, dass das Geld auch zur Gänze weg sein kann.

So kaufst du Tronix einfach und sicher in wenigen Minuten

Immer mehr Anbieter und Auswahlmöglichkeiten drängen sich im Kryptomarkt. Was prinzipiell gut für Anleger ist, heißt aber auch Verwirrung und weniger Überblick, was die wirklich besten Auswahlmöglichkeiten betrifft. Für den Kauf von Tron kannst du aus einer Fülle von Optionen wählen. Dennoch empfehlen wir dir für einen komfortablen und einfachen Kauf von Tron, dass du Broker und Börsen bevorzugen solltest.

Das hat mehrere Gründe, auf die wir gleich eingehen werden. Doch Broker und Börsen haben ihre eigenen Vorzüge und Funktionen, anhand derer wir sie nun differenzieren werden. Lies dir diesen Abschnitt bitte aufmerksam durch und vergewissere dich, dass du die Eigenschaften verstanden hast, bevor du in Tron investieren wirst. Kommen wir also zu diesen Unterschieden.

Unterschiede zwischen Tronix CFD Brokern und Tronix Börsen

Tronix CFD Broker

  • Staat reguliert Broker und übernimmt Sicherung von Einlagen
  • Wallet beim Broker, darum kein eigenes TRX-Wallet notwendig
  • Trading mit Hebeleffekt möglich
  • Unterschiedliche Optionen für Ein- und Auszahlung
  • Mobile Trading dank Android & iOS Apps
  • Nutzung mit Demokonto möglich

  • Anleger erwirbt bloß Zertifikat, keinen echten Besitz von Tronix
  • Eventuell besteht eine Nachschusspflicht
  • Investition mit signifikantem Risiko verbunden

Tronix Börsen

  • Anleger gelangt wirklich in den Besitz von Tronix
  • Anleger kann erste Erfahrungen mit Kryptowährungen machen
  • Großes Angebot von unterschiedlichen Kryptowährungen
  • (zum Teil) können Trades mit Hebeleffekt getätigt werden
  • (zum Teil) ermöglichen Apps für Android & iOS auch von Smartphone oder Tablet aus zu traden
  • Verlust kann initialen Investitionsbetrag nicht übersteigen auf Einkauf begrenzt (Nachschusspflicht nicht gegeben)

  • Börse wird nicht staatlich überprüft
  • Einlagen bei Börse sind nicht durch Staat gedeckt
  • Häufiges und beliebtes Ziel von Cyberattacken
  • Spekulative, risikoreiche Investition

So unterscheiden sich echte TRX und TRX CFDs

Wenn es zwei Möglichkeiten gibt, wie man Tronix erwerben kann, gibt es offenbar auch zwei verschiedene Arten der Kryptowährung:

  • Wenn du  „echte” TRX  traden willst, dann machst du das bei TRX Börsen.
  • Wenn du hingegen  TRX CFDs , also Finanzinstrumenten, die an den TRX-Kurs gekoppelt sind, traden willst, dann machst du das bei TRX Brokern.

Hier noch einmal die Vor- und Nachteile beider Arten von Investitionen:

TRX CFD

  • Trading zu niedrigeren Gebühren
  • staatliche Aufsicht und Sicherung von Einlagen bietet Schutz im Falle von Hacks
  • umständliches Konfigurieren eines Wallets kann unterbleiben
  • Handeln mit Leverage (=Hebeleffekt)

  • man besitzt nicht wirklich TRX
  • bei langfristigem Halten sind Gebühren verhältnismäßig hoch
  • Hohes Risiko: bei Handel mit Hebeleffekt muss man im Falle von Verlusten nachschießen

Echte TRX

  • Erworbene reale TRX können in der eigenen Wallet verwahrt werden
  • Anleger wird bald zum erfahrenen Krypto-Trader
  • Langfristige Anleger profitieren hier von im Vergleich geringeren Gebühren

  • häufiges Angriffsziel von Hackern
  • Anleger muss die Keys des Wallets selbst verwalten. Bei deren Verlust kann dies bedeuten, dass die in der Wallet befindlichen Kryptowährungen für immer verloren sind.
  • Nur die Nutzung von Papier- oder Hardware Wallets ist eine sichere Möglichkeit.

TRON CFD Kauf bei eToro

Der Premium-Partner von Eintracht Frankfurt und Sponsor vieler weiterer Unternehmen ist die regulierte und lizenzierte Trading Plattform eToro. Dieser bekannte Anbieter eignet sich hervorragend für den Einkauf von Tronix CFDs. Außerdem bietet eToro mit Social Trading ein nettes zusätzliches Feature.

Zu eToro und Konto eröffnen*

75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Konto erstellen bei eToro

Über unsere Buttons gelangen Sie zur Plattform von eToro, die Sie eventuell auf Deutsch umstellen müssen. Danach klicken Sie auf „Jetzt anmelden“, um im nächsten Fenster Ihre persönlichen Daten anzugeben. Nutzen Sie ein sicheres Passwort und akzeptieren Sie abschließend die Bedingungen, um ein Konto bei eToro zu erstellen.

Jetzt zu eToro und Tron CFD traden*

75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Konto bei eToro eröffnen

Geld einzahlen

Sie gelangen zur Startseite von eToro. Von hier aus wählen Sie die Option „Geld einzahlen“ – bis zu 2.000€ können Sie ohne Verifizierung einzahlen. Früher oder später sollten Sie sich allerdings dennoch verifizieren, um alle Funktionen in vollem Umfang nutzen zu können.

Jetzt müssen Sie bei den Zahlungsmethoden nur noch Ihre gewünschte Methode auswählen und die Zahlung im Anschluss durchführen. Danach sollte Ihr Geld zur Verfügung stehen.

Bei eToro Geld einzahlen

Tronix CFD kaufen

Nachdem Sie erfolgreich Geld eingezahlt haben, kann der Einkauf des Tronix CFDs bei eToro beginnen. Klicken Sie auf „Märkte“ im Navigationsmenü und anschließend auf „Krypto“. Hier werden Ihnen etliche Kryptowährungen angezeigt und alle erforderlichen Details zu den einzelnen Währungen.

Um den gewünschten Tronix CFD zu kaufen, müssen Sie auf „Kaufen“ und anschließend auf „Trade eröffnen“ klicken.

Sie haben soeben Ihren ersten Tronix CFD bei eToro gekauft. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg damit!

Immer noch kein Konto bei eToro eröffnet?

Zu eToro und Konto eröffnen*

75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Tron CFD Handel bei Plus500

Eine interessante Alternative zu eToro ist der ebenfalls sehr beliebte uns bekannte Anbieter Plus500. Hier kann ebenfalls ein Konto inkl. Demo-Version jederzeit kostenlos erstellt werden.

Zu Plus500 und Konto eröffnen*

80.5% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Konto einrichten bei Plus500

Über einen der Buttons gelangen Sie zur Plattform von Plus500, die Sie eventuell auf „Deutsch“ umstellen müssen. Danach müssen Sie auf „Beginnen Sie jetzt mit dem Handel“ klicken und anschließend Ihre E-Mail-Adresse angeben und ein starkes Passwort auswählen.

Jetzt zu Plus500 und Tron CFD traden*

80.5% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Bei Plus500 ein Konto erstellen

Geld einzahlen

Anschließend gelangen Sie zur Übersichtsseite von Plus500. Von hier aus navigieren Sie zu der Option „Einzahlung“ links oben im Menü. Wählen Sie hier Ihre gewünschte Zahlungsmethode aus, wie hier im Beispiel Banküberweisung, und führen Sie anschließend die Zahlung durch. Hinweis: Vor dem Handel muss erst die Identität und Wohnanschrift verifiziert werden. Dazu müssen die entsprechenden Dokumente im Account-Bereich hochgeladen werden. Bitcoin CFD kaufen per Banküberweisung bei Plus500

Tron CFD handeln

Sobald Ihre Zahlung eingegangen ist, können Sie diese nutzen, um CFDs bei Plus500 zu handeln. Dafür klicken Sie links auf „Handel“ und anschließend auf „Krypto“. Alternativ können Sie auch die gewünschte Währung über die Suchleiste suchen. Ihnen wird nun eine Maske angezeigt, die Ihnen Informationen zu den Preisen bietet. Um den Tron CFD jetzt wie in unserem Beispiel zu kaufen, nehmen Sie die gewünschten Einstellungen vor und klicken Sie auf „Kaufen“.

Zu Plus500 und Konto eröffnen*

80.5% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Tron CFD Kauf bei AvaTrade

Eine dritte beliebte Alternative ist AvaTrade. Dieser Anbieter ist bereits seit über 10 Jahren fest am CFD-Markt etabliert und wird von Anlegern auf der ganzen Welt genutzt. Hinweis: Die Kryptowährung TRON befindet sich aktuell leider nicht in der AvaTrade Produktauswahl. Da die Währung aber durchaus in naher Zukunft aufgenommen werden könnte, zeigen wir hier exemplarisch den Kauf von Bitcoin CFDs über den Broker.

Zu AvaTrade und Konto eröffnen*

71% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Schritt 1: Die Eröffnung des Kontos

Als erstes muss man auf der Startseite von AvaTrade die Anmeldemaske ausfüllen. Dazu werden Name, Telefonnummer und E-Mail-Adresse bnötigt. Nach diesem Schritt folgen weitere Fragen zur Person und zur bisherigen Handelserfahrung.

Zu AvaTrade und Bitcoin kaufen*

71% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Schritt 2: Die erste Einzahlung & Verifizierung

Als nächstes muss auf das Handelskonto Geld eingezahlt werden. Der Mindesteinzahlungsbetrag liegt bei 100€ bzw. 500€, je nach gewählter Zahlungsmethode. Dabei stehen zur Verfügung:
  • Kreditkarte
  • Banküberweisung.
Vor der Nutzung müssen außerdem die persöhnlichen Daten verifiziert werden. Dies kann beispielsweise über eine Kopie des Personalausweis und einen Adressnachweis geschehen, welche im Kundenkonto hochgeladen werden.

Schritt 3: Der CFD Handel

Sind die vorherigen Schritte abgeschlossen, geht es nun in den Handel. Wer den beliebten MetaTrader 4 als Trading-Plattform gewählt hat, muss dafür als erstes im Menü auf “Symbole” klicken und dort unter “CFD-Crypto” die gewünschte Währung auswählen. Anschließend wählt man im Menü den Punkt “Neue Order” aus und legt hier fest, für wie viel Euro man die gewünschten CFDs kaufen möchte. Herzlichen Glückwunsch! Damit ist der Kauf getätigt. Tipp: AvaTrade bietet ebenfalls ein kostenloses Demokonto an, wodurch man sich mit der Handelsplattform vertraut machen kann.

Jetzt zu AvaTrade und Konto eröffnen*

71% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Nach dem Kauf

Die Anschaffung von Tronix ist natürlich erst der Beginn. Nun solltest du dich mit zwei wichtigen Themen auseinandersetzen:

  1. Wie kannst du TRON sicher halten?
  2. Wie kannst du TRON (idealerweise mit Gewinn) wieder verkaufen?.

TRX sicher aufbewahren

Wer echte TRX gekauft hat, muss diese im Anschluss in einem Wallet aufbewahren. Bei einer Börse bekommst du dieses automatisch mit deiner Kontoregistrierung, in welchem du deine Coins theoretisch lagern könntest. Allerdings solltest du dir für die längerfristige Lagerung ein separates Wallet zulegen.

Denn ansonsten wird die Börse und nicht du den Private Key deines Wallets verwalten und kontrollieren. Und wer den Private Key hat, der hat die Macht über ein Wallet.

Natürlich setzen reputable und angesehene Exchanges alle möglichen Maßnahmen zum Schutz dieser Keys ein. Dennoch kann ein Minimalrisiko niemals völlig ausgeschlossen werden. Ist dein Key bei der Börse gespeichert und verwaltet, könnte er entwendet werden – und wer den Key hat, könnte die Coins in deiner Wallet klauen.

TRX verkaufen

An einem gewissen Punkt möchtest du wahrscheinlich deine Tronix wieder verkaufen. Dieser Prozess ähnelt stark dem des Kaufes. Dies kannst du entweder bei der Plattform machen, wo du die TRX gekauft hast oder du suchst dir eine andere, die für deinen Fall bessere Konditionen anbietet. Dieser Gebührenvergleich gibt dir einen guten Überblick über die aktuell besten Exchanges auf dem Markt.

Das Fazit

Investiert man in Kryptowährungen, so denkt man zuerst an die Top 3 – also an den Bitcoin, Ethereum und auch an Ripple.

Der TRX sollte aber an dieser Stelle nicht unterschätzt werden: Einerseits deshalb, weil sich die digitale Währung auf Platz 11 der Top 100 Kryptowährungen befindet, andererseits auch aus dem Grund, weil man hier richtig viele Coins für wenig Geld bekommt.

TRON FAQs

❓ Was ist TRON?

TRON ist eine Plattform für dezentrale Applikationen und Smart Contracts auf der Basis einer Blockchain. Es wird als eine in China entwickelte Blockchain betrachtet. Tronix (TRX) ist die dazugehörige Kryptowährung.

🧔 Wer hat TRON entwickelt?

Die Kryptowährung und Plattform wird von der TRON Foundation entwickelt. Der Sitz der Tron Foundation Limited ist in Singapur.

👍 Was sind die Vorteile von TRON?

Einerseits kann TRON durch die vielen Partnerschaften mit globalen Unternehmen punkten. Außerdem verfügt TRON über eine große Community und ist aufgrund von starken Marketingmaßnahmen ständig präsent.

🛒 Wie kann man TRON kaufen?

Auf Marktplätzen für Kryptowährungen kann man TRON kaufen. Dabei muss zuerst ein Konto eröffnet und die Identität verifiziert werden. Nach erfolgreicher Verifizierung muss man anschließend noch Geld mit einer bevorzugten Zahlungsmethode beim Marktplatz einzahlen, um TRON zu kaufen. Wenn der gewünschte Marktplatz keinen Wallet-Service bietet, muss man möglicherweise zusätzlich einen digitalen Geldbeutel zum Speichern von Tron einrichten.

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Broker
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

Reviews

    Reviews

    https://coincierge.de/visit/etoronewsCreate your account
    Hide Reviews
    • Top Krypto Broker – niedrige Gebühren!
    • Über 30 verschiedene Kryptowährungen
    • Einzahlung mit Karte, Banküberweisung oder Bitcoin
    4.7/5

    Reviews

      Reviews

      https://coincierge.de/visit/eaglefxCreate your account
      Hide Reviews

      Letztes Update:

      Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

      Julia Koch

      Seit meinem Studium der BWL interssiere ich mich für die Themen Digitalisierung und Investments und schreibe als freie Autorin unter anderem auf coincierge.de darüber.