Bitcoin Kurs stürzte nach dem Monats-Schluss um 4 Prozent ab

0

Seit dem gestrigen Monatsschluss ist Bitcoin weiter gefallen und ist von den 6.500 Dollar, für die Bitcoin in den letzten Stunden meist gehandelt wurde, um 4% auf ein Tief von knapp über 6.250 Dollar gefallen.

Die Abwärtsbewegung startete nur acht Minuten nach dem Monatsschluss, was möglicherweise darauf hindeutet, dass die Marktteilnehmer beabsichtigten, die Kryptowährung vor dem Monatsabschluss über einen bestimmten Preis zu halten.

Anzeige
krypto signale

Was passiert als nächstes bei Bitcoin?

Die meisten Analysten scheinen davon überzeugt zu sein, dass die jüngste Abwärtsbewegung für den Krypto-Markt noch nicht vorbei ist. Obwohl es sich nicht um eine konkrete Vorhersage an sich handelt, hat Tyler Coates, ein bekannter Krypto-Händler, der früher als “Financial Survivalism” bekannt war, das untenstehende Diagramm veröffentlicht, das zeigt, dass Bitcoin wieder in die 4.000er-Dollar-Marke zurückkehren könnte, sollte es dem Umkehrschluss der Preisaktion folgen, die sich vom 12. bis zum 18. März ereignet hat.

Die Forderung nach einem niedrigeren Trend bei Bitcoin wurde von Lomah aufgegriffen, der bemerkte, dass, wenn die Entwicklung der Kryptowährung, wie er am Montag vorhergesagt hatte, sich weiter nach unten fortsetzt , die Kryptowährung wahrscheinlich die Tiefststände vom Wochenende bei rund 5.800 Dollar erneut testen wird.

Monatskerze über dem Schlüsselniveau geschlossen

Wichtig ist jedoch, dass BTC die März-Kerze knapp über dem wichtigen technischen Niveau bei 6.400 Dollar schließen konnte. 6.400 Dollar sind aus langfristiger Sicht ein entscheidendes Niveau, da BTC dort im Dezember seinen Tiefststand erreicht hat. Außerdem war die niedrige 6.000 Dollar Region absolut entscheidend für Bitcoin, während der Baisse im Jahr 2018: Die Kryptowährung prallte in dieser Region mehrfach ab.

Der bekannte Analyst Cred hat daran erinnert, dass, nur weil Bitcoin eine monatliche Kerze über einer Unterstützung geschlossen hat, das “nicht bedeutet, dass der Preis sofort höher steigen wird”.

Textnachweis: newsbtc

Letztes Update:

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

Reviews

    Reviews

    https://coincierge.de/visit/etoronews

    Ihr Kapital ist im Risiko!

    Create your account
    Hide Reviews
    • Kryptos, Forex und mehr zu günstigen Gebühren handeln
    • Vollständig EU lizenziert
    • Kostenloses Demokonto mit MT4 Integration
    4.7/5

    Reviews

      Reviews

      https://coincierge.de/visit/europefxCreate your account
      Hide Reviews
      Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
      Vorheriger ArtikelHash-Rate von Bitcoin sinkt weiter – Kann die Miner-Kapitulation den Verkaufsdruck reduzieren?
      Nächster ArtikelBitcoin Nachfrage in den neuen Bundesländern deutlich geringer, 85 Prozent der BTC-Automaten in Westdeutschland

      Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

      Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.