Ethereum zapft zweimal vergeblich $470-Widerstand an – Analysten befürchten Rückgang

Ethereum hat in letzter Zeit eine recht laue Preisaktion erlebt, obwohl Bitcoin neue Jahreshöchststände erreicht hat. ETH konnte in den letzten 24 Stunden zwar um 1,3% zulegen, liegt aber immer noch eine Handvoll Prozentpunkte unter den lokalen Höchstständen und unter dem bisherigen Jahreshöchststand von 490 US-Dollar.

Analysten befürchten, dass Ethereum in den kommenden Tagen einen stärkeren Rückzug erleben könnte, da es wichtige Widerstände nicht überwinden kann.

Anzeige
riobet

Ein Krypto-Asset-Analyst hat am 12. November einen Chart geteilt, der die Kursentwicklung von ETH in den letzten Monaten darstellt. Der Chart zeigt, dass ETH derzeit über einem wichtigen Bereich hoher Unterstützung sitzt, obwohl das Problem darin besteht, dass der Coin die Sommerhöchststände in der Region zwischen 470 und 490 Dollar erreicht hat.

Tatsächlich hat ETH diese Region zweimal angezapft und es beide Male versäumt, den Durchbruch zu schaffen, so dass der Coin in diesem Bereich Dochte anstelle von Kerzenschlüssen oberhalb dieser Spanne verzeichnen musste.

Seiner Meinung nach könnte dies ein Zeichen dafür sein, dass Ethereum mittelfristig den Höhepunkt erreicht hat und dadurch einen Rückgang auf die Region um 380-390 Dollar erleben wird.

Ein Absinken von Ethereum auf 380-390 Dollar gegenüber dem derzeitigen Preis von 465 Dollar würde eine Korrektur von mindestens 16,5% bedeuten. Bitcoin muss nicht zusammen mit Ethereum fallen.

Analysten sind der Meinung, dass BTC ETH dramatisch überholen könnte, und zwar so weit, dass Bitcoin sogar dann noch höher steigen könnte, wenn ETH korrigiert. Ob sich dies bewahrheiten wird, bleibt jedoch abzuwarten.

ETH2-Katalysator könnte die Preise in die Höhe treiben

Es gibt zwar diesen pessimistischen technischen Katalysator – allerdings glauben Analysten, dass der Start von ETH2 Ethereum in die Höhe treiben wird, da es wahrscheinlich Einzelpersonen dazu verleiten wird, ihr Engagement an ETH zu erhöhen.

ETH2 wird den Ethereum-Inhabern die Möglichkeit geben, durch den Betrieb eines Validator-Nodes einen regelmäßigen Ertrag durch ihr ETH zu erzielen. Validator-Knoten in diesem neuen System ersetzen Miner.

Textnachweis: bitcoinist

Zuletzt aktualisiert am 14. November 2020

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
9.5/10

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
9.5/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.