Top-Entwickler erklärt, warum Ethereum 2.0 für November noch auf Kurs ist

0

Zu Beginn dieses Jahres gab es einige, die sich nicht sicher waren, ob das Upgrade von Ethereum 2.0 – auch bekannt als ETH2 – im Jahr 2020 in Betrieb gehen würde. Wie berichtet, sagte Justin Drake von der Ethereum Foundation, dass das Upgrade aufgrund der Notwendigkeit eines öffentlichen Testnetzes, das über mehrere Monate läuft, zusammen mit anderen technischen Implementierungen wie einem “stimulierten Angriffsnetz” und Bug-Bounty bis Anfang 2021 andauern könnte.

“Vor dem [Start] möchte ich folgendes sehen: ein öffentliches Testnetz mit 3+ Clients, das 2-3 Monate lang reibungslos läuft, ein “Angriffsnetz mit Anreizen”, das 2-3 Monate lang läuft (nähere Einzelheiten folgen demnächst), ein Bug-Bounty-Programm ähnlich wie bounty.ethereum.org, das 2-3 Monate lang läuft… All das kann nicht im 3. Quartal 2020 geschehen.”

Glücklicherweise hat ein Spitzenentwickler der ETH2-Implementierung bestätigt, dass das Upgrade für Ende 2020 geplant ist.

Anzeige
krypto signale

Ethereum 2.0 weiterhin auf Kurs für 2021

Raul Jordan von Prysmatic Labs, einer Entwicklergruppe, die an den Ethereum 2.0-Clients für die erste Phase des Upgrades (“Phase Null”) arbeitet, bemerkte in einem Blog vom 11. September, dass das Upgrade noch im November in Betrieb genommen werden soll:

“Wahrscheinlich können wir bis Mitte Oktober ein Feature-Freeze durchführen, so dass wir nur noch an Sicherheitsverbesserungen und UX arbeiten können, bevor wir live gehen. Wenn alles gut geht, sieht der November aus unserer Sicht immer noch gut für einen Start aus”.

Jordan erklärte, dass die “Checkliste für ETH2 Phase 0” gut vorangekommen sei, mit Sicherheitsaudits, Anpassungen der Benutzeroberfläche und anderen technischen Verbesserungen, um sicherzustellen, dass das Upgrade in naher Zukunft fertig ist.

Dies geschah kurz nachdem Afri Schoedon sagte, dass die Beacon Chain von ETH2 auch behauptete, dass November ein wahrscheinliches Datum für den Start sei:

“Die Ethereum 2.0-Beacon Chain wird im November starten, es sei denn, wir finden schwerwiegende Fehler in den Clients oder im Protokoll. Ich stehe hier mit meiner Einschätzung zwischen Vitalk und Justin. Ich glaube nicht, dass wir Ethereum 2.0 unbedingt ins Jahr 2021 verschieben müssen, es sei denn, wir finden kritische Probleme. Wir sind auf dem besten Weg zu einer Markteinführung Ende 2020”.

Schoedon ist einer von vielen prominenten Ethereum-Akteuren, die versichert haben, dass ein Start im Jahr 2020 möglich und wahrscheinlich ist. ETH2 wird ein allumfassendes Upgrade sein, dessen Einführung einige Jahre dauern wird.

Das Upgrade soll die Dezentralisierung von Ethereum verstärken und gleichzeitig die Effizienz steigern. Die Aufrüstung wird ETH auch mehr Wertzuwachsmechanismen verleihen und damit das Netzwerk weiter stärken.

Upgrade so schnell wie möglich erforderlich

Das ETH2-Upgrade wird so bald wie möglich benötigt, so die Analysten. Zu der anhaltenden Situation mit extrem hohen Ethereum-Transaktionsgebühren äußerte sich der Gründer des Netzwerks Vitalik Buterin:

“Die einzige Lösung für hohe tx-Gebühren ist die Skalierung. Tether, Gitcoin und andere Anwendungen tun das Richtige, indem sie heute zu ZK-Rollups migrieren. Ich bin gespannt auf die bald erscheinenden optimistics Rollups, die die Rollup-Skalierung auf volle EVM-Verträge verallgemeinern werden”.

Textnachweis: cryptoslate

Letztes Update:

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

Reviews

    Reviews

    https://coincierge.de/visit/etoronews

    Ihr Kapital ist im Risiko!

    Create your account
    Hide Reviews
    • Kryptos, Forex und mehr zu günstigen Gebühren handeln
    • Vollständig EU lizenziert
    • Kostenloses Demokonto mit MT4 Integration
    4.7/5

    Reviews

      Reviews

      https://coincierge.de/visit/europefxCreate your account
      Hide Reviews
      Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
      Vorheriger ArtikelWale schaden Ethereum – Wird dies zu weiteren Rückschlägen führen?
      Nächster ArtikelHat die laufende Rallye von Bitcoin Potenzial? Was Analysten denken

      Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

      MSc. in Wirtschaftsinformatik mit Schwerpunkt auf asymetrische Kryptographie und M2M-Kommunikation. Ich bin seit 2015 im Bereich Bitcoin und Kryptowährungen unterwegs.