Vor der Halbierung von Bitcoin übertrumpft das “Digital Gold” das echte Gold

0

Bitcoin wird aufgrund seiner Knappheit und Beliebtheit als Wertaufbewahrungsmittel oft als digitales Äquivalent zu Gold bezeichnet. Doch neben den greifbaren Unterschieden gibt es noch einen weiteren entscheidenden Unterschied: Der Preis von Bitcoin, auch bekannt als “Digital Gold”, ist vor kurzem explodiert. Aber der Preis für Gold nicht.

In den letzten sieben Tagen stieg der Preis von Bitcoin um fast 12 Prozent im Vorfeld der Halbierung am Dienstag. Er versuchte in den letzten zwei Tagen mehrfach die 10.000 $ zu knacken, bevor der Kurs gestern Nacht auf aktuell $8.770 crashte. Trotzdem noch eine starke Entwicklung vom Kurs-Tief Mitte März bei $3.600.

Anzeige
krypto signale

Der Goldpreis stieg in dieser Woche ebenfalls, wenn auch mit einer viel geringeren Rate. Laut Business Insider betrug das Wachstumsniveau etwas mehr als 1 Prozent und Gold stieg von 1.700 $ pro Unze auf 1.718 $.

Der Unterschied ist noch deutlicher, wenn man auf den letzten Monat zurückblickt. Der Anstieg von Gold war langsam, aber stetig und erbrachte im Laufe des Monats eine Rendite von etwas mehr als 4 Prozent, während Bitcoin in der gleichen Zeitspanne um etwa 34 Prozent zulegte.

Beide wurden von dem durch den Coronavirus angeheizten Marktabsturz zwischen dem 12. und 13. März beeinflusst – und zu seinem Gunsten fiel der Goldpreis weit weniger als der Preis von Bitcoin, der sich praktisch in nur 48 Stunden halbierte.

Der jüngste Anstieg von Bitcoin wurde durch die Aufregung vor dem dritten Halving angeheizt, bei der die Block-Belohnung für die Miner halbiert wird. Es ist in den Code von Bitcoin eingebaut, um sicherzustellen, dass bis 2140 ein stetiger Fluss an Coins geschürft wird und um die Kryptowährung zu einem knappen Gut zu machen.

Coinbase hat die Debatte Bitcoin vs. Gold in der vergangenen Woche neu entfacht, indem die Börse argumentierte, dass die jüngste Knappheit an Gold – die aufgrund der gestiegenen Nachfrage auftrat – nur das Argument unterstützt, dass Bitcoin die bessere Wertaufbewahrungsmöglichkeit ist.

Textnachweis: Decrypt, Andrew Hayward

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

  • EU reguliert
  • Über 40 Kryptos im Angebot
  • Gebühren eher im Mittelfeld
4.2/5

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelTrotz des Bitcoin Halvings korreliert die Kryptowährung weiter mit dem Aktienmarkt
Nächster ArtikelCardano in Kombi mit Gaming: Cardano Gründer Hoskinson kauft das Legends of Valour

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.