Warum ein unheimlich genauer Analyst immer noch erwartet, dass Bitcoin zu den $7k zurückkehren wird

0

Nach dem Rückgang um $1.500, den Bitcoin erst neulich erlitten hat, überdenken Analysten ihre bullische Einschätzungen auf dem Krypto-Markt. Ein Analyst ging so weit zu sagen, dass die Kryptowährung bereit ist, in Richtung 7.000 $ zu korrigieren, nachdem er diese harte Ablehnung über 10.000 $ gesehen hatte.

Der betreffende Analyst sagte bereits Monate im Voraus, dass BTC im Jahr 2019 bei 6.400 USD seinen Tiefststand erreichen wird und forderte, dass BTC Anfang dieses Jahres auf rund 11.000 USD steigen würde.

Anzeige
krypto signale

Bitcoin droht in naher Zukunft zu fallen

Der fragliche Analyst teilte am 3. Juni den unten stehenden Chart, der zeigt, dass die Makro-Preisaktion von Bitcoin vom 20.000-Dollar-Hoch bis jetzt auf unheimliche Weise der Konsolidierung nach der Hausse von 2013 ähnelt.

Während dieser Konsolidierung kehrte Bitcoin zweimal auf die grüne Wachstumskurve zurück, die im unten stehenden Diagramm angegeben ist. In diesem Zyklus hat es dies nur einmal getan, was darauf hindeutet, dass BTC vor einem ausgewachsenen Bullenlauf noch einmal auf 6.000 $ – 7.000 $ fallen wird.

Der Aufruf zur Vorsicht wurde von John Bollinger aufgegriffen:

“Das ist ein Head Fake am oberen Bollinger Band für $btcusd, Zeit, vorsichtig zu sein oder Short”, sagte er.

Diese Bemerkung bezog sich auf seinen Indikator, der zeigt, dass Bitcoin nach dem Versuch, aus seinem derzeitigen Bereich auszubrechen, stark abgelehnt wurde.

Immer noch langfristiger Aufwärtstrend

Obwohl er eine Korrektur erwarten kann, bleibt der Analyst langfristig optimistisch. Er bemerkte kürzlich, dass der Moving Average Convergence Divergence (MACD) für Bitcoin (auf dem Wochen-Chart) “gut positioniert für die zyklische Aufwärtsbewegung” sei. Dieser Aufwärtstrend dürfte den Vermögenswert auf neue Allzeithochs bringen, wie das unten stehende Diagramm vermuten lässt.

Die Fundamentaldaten untermauern diesen heiteren Ausblick

Adam Back, Geschäftsführer der Bitcoin-Entwicklungsfirma Blockstream, teilte kürzlich mit, dass er glaubt, dass BTC in den kommenden fünf Jahren 300.000 $ erreichen wird. Dies würde eine Rallye von etwa 3.000 Prozent gegenüber dem aktuellen Marktpreis bedeuten.

Der Geschäftsführer sagte gegenüber Bloomberg, dass die enormen Mengen des Gelddruckens und die wachsende Neigung der Anleger, ihre Investitionen mit BTC abzusichern, das Vermögen auf dieses Niveau treiben werden.

Er fügte hinzu, dass sich die Anleger angesichts des Immobilienrisikos und überbewerteter Anleihen als nächstes alternativen Anlagen wie Bitcoin zuwenden werden.

Textnachweis: newsbtc

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

  • EU reguliert
  • Über 40 Kryptos im Angebot
  • Gebühren eher im Mittelfeld
4.2/5

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelAnalyst behauptet: “Alle Wetten sind abgesagt”, sobald Bitcoin $10.500 durchbricht
Nächster ArtikelAnalyst: Ethereum-Bullen haben weiterhin die Kontrolle

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.