Basic Attention Token (BAT) Prognose: Neuer Wallet kommt! Folgt der Push zum Allzeithoch?

0

Die Kryptowährung Basic Attention Token (BAT) ist einer der bekanntesten Token in der Kryptosphäre. Aktuell hat BAT einige spannende Updates in Entwicklung, wie das Team in einer neuen Roadmap verrät. Könnte sich ein Einstieg in die populäre Kryptowährung lohnen? Mehr als 68% liegt BAT derzeit unter seinem Allzeithoch. Wir stellen Basic Attention (BAT) vor und sagen: Was ist Basic Attention Token (BAT)? Wie funktioniert Basic Attention Token? Warum ist Basic Attention Token besonders? Und: Wie lauten die Kurs-Prognosen für BAT – von 2021 bis 2028?

Jetzt BAT bei capital.com kaufen

Was ist Basic Attention Token (BAT)?

Basic Attention Token (oder BAT) ist die auf Ethereum basierende Kryptowährung des BAT-Projekts. Dabei handelt es sich um eine Blockchain-basierte digitale Werbeplattform. BAT hat es sich zum Ziel gemacht, Werbung zu revolutionieren. Das soll funktionieren, indem Nutzer entlohnt werden, wenn sie Werbung anschauen. Auch Werbetreibende sollen mit BAT eine bessere Rendite für ihre Werbeausgaben erhalten.

Anzeige

Der BAT-Token arbeitet im Tandem mit einem speziellen Browser, dem Brave Browser. Brave ist datenschutzorientiert und blockiert standardmäßig normale Werbung und Tracking. Nutzer können den Brave Browser also verwenden, um Werbung anzuschauen und dafür BAT als Belohnung zu erhalten.

Wie funktioniert Basic Attention Token (BAT)?

Über eine Funktion namens Brave Rewards können Benutzer beim Surfen mit dem Brave Browser auf Wunsch BAT an die besuchten Websites spenden. Ist die Funktion aktiviert, zählt der Browser die Zeit und die Aufmerksamkeit, die ein Nutzer auf jeder Website verbringt. Der eingestellte monatliche BAT-Betrag des Nutzers wird dann auf die besuchten Websites aufgeteilt.

Ein weiteres Feature ist Brave Ads. Aktiviert ein Nutzer Brave Ads, lernt sein Browser seine Vorlieben und blendet gelegentlich relevante Werbung ein. Die Privatsphäre bleibt dabei gewahrt, denn weder Browserverlauf noch sonstige Vorlieben des Users werden verraten. Denn: Brave Rewards greift auf ein anonymisiertes System zurück, mit dem sich nicht herausfinden lässt, wer welche Seiten unterstützt. Zudem verspricht das Team, dass Brave Ads sämtliche gesammelten Informationen nur lokal auf dem Gerät des Nutzers speichert und sie „niemals“ weitergibt – auch nicht an Brave. Sowohl die Protokolle als auch der Code sind quelloffen und für Audits verfügbar.

Nutzer können also BAT durch das Anschauen von Anzeigen verdienen und damit entweder Token kaufen oder ihre Lieblingswebseiten mit einem Trinkgeld finanziell unterstützen – entweder manuell von Hand oder durch einen Automatismus, der z.B. jeden Monat einen bestimmten Betrag transferiert.

Für was kann der BAT-Token verwendet werden?

Basic Attention Token ist der native Token des BAT-Ökosystems. Er wird als Zahlungs-Token für die Durchführung von Werbekampagnen über Brave Ads verwendet. Um ihre Kampagne starten zu können, sind Werbetreibende allerdings seit November 2020 zu einem Mindest-Werbebudget von 2.500 US-Dollar pro Monat verpflichtet, was vollständig in BAT bezahlt werden muss. Ein Teil davon geht an Brave (15%), der Rest an Publisher (15%) und Nutzer (70%).

Warum ist BAT besonders?

BAT ist unter anderem deshalb besonders, weil das Projekt die milliardenschwere Werbeindustrie umkrempeln möchte. Wachstum verspricht zudem das Konzept, mit dem Basic Attention Token und dem Brave Browser-Ökosystem Nutzer belohnen zu können, die noch gar nicht zum Netzwerk gehören (beispielsweise Twitter-User oder Webseiten). Sobald sich die „Belohnten“ dann auf der Plattform registrieren, erhalten sie die Trinkgelder. Das Konzept kommt offenbar gut an, denn den Entwicklern zufolge hat BAT seit seiner Integration in den Brave Browser beeindruckende Meilensteine erreicht:

„30 Millionen monatlich aktive Nutzer, 10 Millionen täglich aktive Nutzer, 1 Million verifizierte Creator, die BAT akzeptieren, Millionen von erstellten Wallets, tausende von Werbekampagnen mit führenden Marken und wachsende Nützlichkeit bei den innovativsten Namen im Blockchain-Bereich.“

Die Ergebnisse, so das Team, machen BAT zu einem der erfolgreichsten, „wenn nicht dem erfolgreichsten Altcoin-Projekt überhaupt“.

Wer hat Basic Attention Token erfunden?

Basic Attention Token wurde 2017 von Brendan Eich und Brian Bondy erfunden. Eich ist der CEO von Brave Software, Inc – der Mutterfirma hinter dem Brave-Browser und Basic Attention Token. Davor war Eich Gründer und CTO von Mozilla und erfand 1995 außerdem JavaScript. Er hat auch dabei geholfen, den beliebten Webbrowser Mozilla Firefox zu entwickeln.

Brian Bondy hingegen ist Ingenieur sowie CTO von Brave und Basic Attention Token. Bondy hat zuvor als Senior Software Engineer bei Mozilla gearbeitet und als Softwareentwickler bei der Corel Corporation. Außerdem war er Leiter der Softwareentwicklung bei der Khan Academy. Laut BAT-Homepage besteht das Basic-Attention-Token-Team aktuell aus 15 Mitgliedern und vier Beratern, darunter unter anderem Zcash-Erfinder Zooko Wilcox.

Basic Attention Token hält zudem den Rekord für einen der am schnellsten ausverkauften Initial Coin Offerings (ICO) aller Zeiten: Zum Launch konnte BAT in weniger als einer Minute 35 Millionen Dollar einnehmen.

Basic Attention Token – was bringt die Zukunft?

Wie schon erwähnt hat das Team in einer neuen Roadmap einige interessante Updates in Aussicht gestellt. So entwickelt Brave einen neuen, nativen und ressourcenschonenden Wallet (eine native C++-Implementierung eines Ethereum-Remote-Clients). Der neue Wallet soll sowohl auf mobilen Geräten als auch auf Desktop-Geräten verfügbar sein. Außerdem verspricht das Team, zusätzlich zu Ethereum Unterstützung für Bitcoin, Polygon und andere Chains und L2s hinzuzufügen.

Der neue Brave-Wallet soll für User verschiedene Aspekte vereinen und einerseits den selbstverwahrten Krypto-Wallets beherbergen, aber auch als Brave Rewards-Wallet fungieren und Kreditkarten speichern.

Außerdem arbeitet das Team an THEMIS. Hierbei handelt es sich um ein Protokoll, das die private Anzeigeninfrastruktur von Brave/BAT schrittweise dezentralisieren soll. Den Entwicklern zufolge wurde in den letzten Monaten mit über zehn Teams im Web3- und Krypto-Ökosystem im Rahmen des THEMIS RFC&C-Events zusammengearbeitet, und jetzt ist das THEMIS-Projekt in eine neue Entwicklungsphase eingetreten.

Die Kurs-Prognosen für Basic Attention Token (BAT) von 2021 – 2028

Aktuell notiert BAT bei 0,52 Dollar und damit laut Coinmarketcap.com 68% unter dem Allzeithoch von 1,65 Dollar, das am 9. April 2021 erreicht wurde. Gelingt dem Coin den Prognosen zufolge die Rückkehr zum Allzeithoch?

  • CoinCodex.com ist allgemein bearish bezüglich der Basic Attention Token Preisvorhersage: 6 technische Analyse-Indikatoren signalisieren bullische Signale, dem gegenüber stehen allerdings 23 bärische Signale.
  • WalletInvestor.com hält bei BAT innerhalb der nächsten 5 Jahre einen Verfünffachung des Kurses für möglich und sagt einen Anstieg auf 2,50 Dollar voraus. Der BAT-1-Jahres-Prognose zufolge könnte BAT innerhalb der nächsten 12 Monate auf 0,96 Dollar steigen.
  • Tradingbeasts.com gibt eine eher konservative Prognose für BAT aus: Bis Ende 2021 steigt BAT demnach zwar auf bis zu 0,91 Dollar, baut im Folgejahr allerdings ab und beendet 2022 bei nur 0,78 Dollar. Der Vorhersage zufolge braucht BAT bis Ende 2024, um wieder auf 0,98 Dollar zu kommen.
  • Langsam, aber kontinuierlich nach oben geht es für BAT bei der Prognose von DigitalCoinPrice.com. Bis Ende 2021 steigt BAT demnach auf 0,78 Dollar. Im Laufe des Jahres 2022 sieht die BAT-Prognose allerdings keine großen Sprünge kommen. Erst 2023 knackt BAT der Vorhersage zufolge die 1-Dollar-Grenze und steigt auf 1,10 Dollar. Bis Ende 2026 wird ein Preis von 1,78 Dollar prognostiziert, und bis Ende 2028 bewegt sich der BAT-Kurs dann auf 2,39 Dollar. Das entspricht einem Anstieg von 359% bezogen auf aktuelle Preise.
  • Gov.Capital erwartet bei BAT innerhalb der nächsten 12 Monate einen moderaten Anstieg auf 0,75 Dollar. Die BAT-5-Jahres-Prognose sieht den Coin dann bis Ende 2026 auf 3,70 Dollar steigen.

Jetzt BAT bei capital.com kaufen

Zuletzt aktualisiert am 15. Juli 2021

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

  • Hervorragende Trading Tools
  • Große Wissens- und Weiterbildungsdatenbank
  • Sehr gute Spreads
4.7/5

74-89% d. CFD Konten verlieren Geld.

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelAlles nur Betrug? Dogecoin-Gründer rechnet mit der Krypto-Industrie ab
Nächster ArtikelIntel plant den Kauf von GlobalFoundries für etwa 30 Milliarden US-Dollar

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

2015 bin ich erstmals mit Bitcoin in Kontakt gekommen – und seitdem lässt mich das Thema Kryptowährungen nicht mehr los. Aus diesem Grund habe ich BTC & Co. auch zum Teil meines Berufs gemacht und schreibe als freier Autor für Krypto-Publikationen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

18 − 3 =