Bitcoin Kurs durchbricht $62.000 und setzt neues Allzeithoch

0

Der Bitcoin Kurs hat vor wenigen Stunden einen neuen Höchsttand erzielen können. Zum Zeitpunkt des Artikels wird BTC bei 62.530 US Dollar gehandelt und durchbricht damit nachhaltig den Widerstand bei 60.000 US Dollar und das einen Tag vor dem direkten Listing der Krypto-Börse Coinbase an der traditionellen Börse Nasdaq.

Mit diesem Push befindet sich die Marktkapitalsierung des BTC bei rund 1,17 Billionen US Dollar. Nachdem der BTC nun endlich wieder in Richtung Aufwärtsbewegung tendiert verzeichnete die Krypto-Börse Binance unmittelbar nach dem Durchbruch des ATHs einen starken Anstieg im Handelsvolumen. Der CEO von Binance Changpeng Zhao tweetete:

Anzeige

Verzeichnen gerade ein ATH beim Handelsvolumen. System hält bisher stand…

Hintergrund des Tweets: In den letzten Monaten kam es immer wieder zu Ausfällen und Downtime bei Krypto-Börsen-Plattformen, da diese der gewaltigen Nachfrage nicht gewachsen waren.

Während die Börsen mit dem aufkommenden Interesse klarkommen müssen, sehen die Funding Rates bei Future-Plattformen vertretbar aus, sodass man vermuten kann, dass die Rallye vor allem durch Spot-Käufe ausgelöst wurde.

Höhere Funding Rates bedeuten, dass sich Trader mehr Geld geliehen haben, um größere Wette auf den Kurs zu platzieren, was zu einem kurzfristigen Push führen könnte. Der Analyst Lex Moskovski nahm Stellung zu den Funding Rates und betont, dass dies ein gutes Zeichen für Bitcoin ist.

Bitcoins Fundamentaldaten sind stark

Vor einigen Tagen wurde bekannt, dass sich ein weiteres Unternehmen für Bitcoin entschieden hat. Das amerikanische im Privatbesitz befindliche Immobilienunternehmen Caruso hat in einer Pressemitteilung veröffentlicht, dass man in Bitcoin investieren werde und Bitcoin als Zahlungsmittel für die Miete akzeptieren wird.

Während die Krypto-Szene vermutet, dass weitere Unternehmen diesem Beispiel folgen könnten, wird morgen das Coinbase Listing stattfinden. Krypto-Enthusiasten sowie Wall-Street-Investoren erwarten den morgigen Tag mit Spannung.

Die Aufmerksamkeit in den Medien wird gigantisch sein und gepaart mit dem heutigen neuen Allzeithoch könnte das eine interessante Mischung ergeben.

 

Zuletzt aktualisiert am 13. April 2021

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

  • Hervorragende Trading Tools
  • Große Wissens- und Weiterbildungsdatenbank
  • Sehr gute Spreads
4.7/5

74-89% d. CFD Konten verlieren Geld.

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelCurrency.com: 20% der Nutzer erwarten, dass Bitcoin bis 2022 über $100k steigt
Nächster ArtikelAmy Butte: Das morgige Coinbase Listing ist ein Zeichen von Innovation

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Mein Bruder hatte mich 2014 auf einen Artikel über Bitcoin aufmerksam gemacht. Wochenlange Überforderung und Recherche standen an der Tagesordnung. Nach einiger Zeit verstand ich den Umgang mit der Technologie und versuche seit dem Abschluss meines Studiums der Rechtswissenschaften, die Thematik leicht verständlich wiederzugeben.