Bullish für Bitcoin: Supermarkt-Riese Walmart installiert 200 BTC-Automaten in seinen Filialen

Bullish für Bitcoin Supermarkt-Riese Walmart installiert 200 Bitcoin-Automaten in Filialen

Treten Sie unserem Telegram Kanal bei und erhalten Sie sofortige Benachrichtigungen!

Die Supermarkt-Kette Walmart, eines der umsatzstärksten Unternehmen der Welt, installiert in seinen Filialen in Amerika 200 Bitcoin-Automaten.

Jetzt BTC bei eToro kaufen

Walmart installiert Bitcoin-Automaten

Es klingt wie ein Aprilscherz – ist aber offenbar keiner: Einzelhandelsgigant Walmart hat in seinen Filialen in Amerika 200 Bitcoin-Automaten installiert, berichtet Bloomberg. Für das Pilotprogramm kooperiert Walmart Inc. mit den Unternehmen Coinstar, das wiederum mit der Kryptobörse Coinme zusammenarbeitet.

Anzeige
Fairspin Banner

Das Ziel: insgesamt 8.000 Bitcoin-Automaten in den Filialen aufzustellen. Über die Automaten können Walmart-Kunden nun seit Anfang des Monats Bitcoin kaufen, erklärt Walmart-Sprecherin Molly Blakeman gegenüber Bloomberg.

Krypto-Analyst „CryptoVantage“ kommentiert euphorisch:

„Der Einzelhandelsriese @Walmart ermöglicht seinen Kunden den Kauf von Bitcoin in Dutzenden seiner US-Filialen.

Walmart hat 200 BTC-Automaten installiert und plant insgesamt 8.000.

Es gibt jetzt fast 30.000 BitcoinATMs auf der ganzen Welt. Mehr als 15.000 wurden im Jahr 2021 installiert!“

So funktioniert der Bitcoin-Kauf am Automaten

BTC am Automaten zu kaufen – das ist offenbar für viele Krypto-Neueinsteiger eine attraktive Alternative zu den Krypto-Börsen. Sam Doctor, Chief Strategy Officer und Head of Research beim Krypto-Broker BitOoda, ergänzt:

„Bitcoin-Geldautomaten gibt es schon seit einiger Zeit, auch in vielen Supermärkten. Walmart erweitert jedoch den Zugang zu Bitcoin auf mehr Menschen und verleiht ihm weitere Legitimität unter Skeptikern, sollten sie es über ein erstes Pilotprojekt hinaus ausrollen.“

Wer an den Walmart-Bitcoin-Automaten BTC kaufen möchte, muss zwar lediglich einen Geldschein in das Gerät einführen und erhält dafür dann bereits einen Bitcoin-Gutschein. Aber: Um den einzulösen, sind weitere Schritte nötig.

Nutzer müssen dann ein Konto bei der Kryptobörse Coinme einrichten und eine Zuverlässigkeitsüberprüfung absolvieren. Ansonsten kann der Gutschein nicht gegen die Kryptowährung Nummer 1 eingetauscht werden. Hinzu kommen relativ hohe Gebühren: Die Bitcoin-Automaten berechnen 4% für die Bitcoin-Option und zusätzlich 7% für den Bargeldumtausch.

Dies sei zwar „ein teurer Weg“, um Bitcoin zu kaufen, ergänzt Doctor. Er hält den Schritt insgesamt dennoch für positiv, denn, so sein Fazit:

„Es senkt die Einstiegshürden für Erstkäufer von Kryptowährungen.“

Walmart sucht Krypto-Experten

Erst vor wenigen Wochen war Walmart schon einmal wegen einer Kryptowährung in den Medien: Da kursierte eine gefälschte Pressemitteilung, nach der die Supermarktkette Kunden bald mit dem Altcoin Litecoin (LTC) bezahlen lassen würde.

Das Walmart-Dementi folgte zwar umgehend – doch Kryptowährungen abgeschrieben hat der Einzelhandelsgigant deshalb nicht: So wurde erst im August eine Stelle ausgeschrieben, um eine „Strategie für digitale Währungen und die Produkt-Roadmap“ zu entwickeln und „kryptobezogene Investitionen und Partnerschaften“ zu identifizieren, berichtet Bloomberg.

Spannend bleibt, ob das Bitcoin-Automaten-Pilotprojekt bei Walmart Erfolg haben wird. Zumindest in den USA erfreuen sich die Geräte schließlich großer Beliebtheit: Statista-Daten zufolge gab es Ende Juni mehr als 19.000 Bitcoin-Automaten in den USA. Eine gigantische Zahl – insbesondere verglichen mit den 1.497 Stück in Kanada oder den bescheidenen 51 Geräten in Deutschland (Daten von Coinatmradar).

Jetzt BTC bei eToro kaufen

Zuletzt aktualisiert am 23. Oktober 2021

Der Tamadoge Presale hat begonnen!

  • Beste Play2Earn Krypto
  • Aufstrebender Meme Coin
  • Presale startete am 02.08.2022
  • Bester neuer Token 2022
9.8/10

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Please enter your name here

Ihre Frage*

Please enter your comment

fünf × 2 =