Ethereum kaufen: Top-Trader sagt Anstieg auf Preise zwischen 15.000 und 20.000 Dollar voraus

0

Ethereum scheint sich bereitzumachen für eine neue Rallye. Könnte es sich lohnen, jetzt einzusteigen?

Wo kann ich schnell Ethereum kaufen?

Nach tagelangem Seitwärtstrading demonstriert Ethereum aktuell einige Stärke: Die zweitplatzierte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung hat es geschafft, die Widerstandszone bei 3.400 Dollar zu durchbrechen und wirkt gut positioniert, in Kürze erneut einen Run auf die 3.500-Dollar-Marke zu versuchen.

Anzeige
Ethereum-Bullen bescheren ETH Kurs-Gewinne von rund 3%. Quelle: Coinmarketcap.com

So konnte Ethereum innerhalb der letzten 24 Stunden fast 3% zulegen und notiert aktuell bei 3.410 Dollar. Mehrere Analysten und Branchenbeobachter halten ETH nun für startklar, den Aufwärtstrend fortzusetzen. Darunter beispielsweise der pseudonyme Trader Pentoshi.

Er rechnet bereits innerhalb der nächsten ein bis zwei Wochen damit, dass Ethereum neue Höchststände erreicht. Seiner Einschätzung nach könnte es sich lohnen, jetzt Ethereum zu kaufen, schreibt er seinen mehr als 270.000 Twitter-Followern:

„Es ist fast so, als ob die späten Verkäufer bestraft werden und dass dies eine eintägige, dreitägige und einwöchige Unterstützung in einem Bullenmarkt ist. Die Käufer werden wahrscheinlich innerhalb von 1-2 Wochen belohnt.“

Ethereum: 20.000 Dollar sind möglich

Von einer starken Bewegung hin zum Allzeithoch geht auch der populäre pseudonyme Analyst „Altcoin Sherpa“ aus (@AltcoinSherpa auf Twitter). In einem neuen Tweet kommentiert er, wie sich Ethereum seiner Einschätzung nach kurzfristig verhalten wird. Er hält eine weitere Konsolidierung im aktuellen Preisbereich für wahrscheinlich, bevor sich Ethereum erneut an der 4.000-Dollar-Marke versucht. Das bedeutet im Umkehrschluss: Jetzt könnte eine gute Gelegenheit darstellen, Ethereum zu einem günstigen Einstiegspunkt zu erhalten.

Wie günstig, das verdeutlicht der Berufs-Trader Michaël van de Poppe (@CryptoMichNL) in einem neuen Tweet. Poppe geht davon aus, dass die meisten Coins im aktuellen Zyklus noch extrem aufwerten werden. Bitcoin (BTC) sieht er im Idealfall bei 300.000 Dollar, Cardano (ADA) bei bis zu 20 Dollar, Zilliqa (ZIL) bei bis zu 7 Dollar. Auch seine Ethereum-Prognose hat es in sich: Der Holländer rechnet bei Ethereum mit einem Anstieg auf Preise zwischen 15.000 und 20.000 Dollar:

„Explosionsartige Zunahme“ der Entwickler-Aktivität

Abgesehen vom Preis ist bei Ethereum auch die momentane Entwickler-Aktivität bullish. Darauf verweist beispielsweise „Ark Invest“-CEO Cathie Wood. In ihrer Rede auf der SALT-Konferenz in New York kommentiert Wood:

„Ether hingegen erlebt dank NFTs und DeFi eine explosionsartige Zunahme der Entwickleraktivitäten. Ich bin fasziniert von dem, was in DeFi vor sich geht, das die Kosten für die Infrastruktur für Finanzdienstleistungen auf eine Art und Weise zusammenbrechen lässt, von der ich weiß, dass die traditionelle Finanzindustrie sie im Moment nicht zu schätzen weiß.“

Ethereum befindet sich folglich in einem optimalen Umfeld, um in diesem Bull-Run auf fünffstellige Preise zu steigen.

Ethereum kaufen Anleitung: Wie kann man Ethereum (ETH) bei eToro kaufen?

Bei unserem Testsieger eToro kannst du Kryptowährungen wie Ethereum (ETH) schnell und komfortabel kaufen. Wie das geht, erkläre ich in dieser Anleitung.

Schritt 1: Anmeldung

Registriere dich als erstes auf der Website. Gib hierfür deine E-Mail-Adresse, Benutzername und Passwort ein und akzeptiere danach noch die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Im Anschluss bekommst du von eToro eine Mail mit einem Verifizierungslink. Klickst du auf diesen, ist die Anmeldung abgeschlossen und dein Konto verifiziert.

etoro schritt 1

Schritt 2: Konto aufladen

Als nächstes laden wir Geld auf. Im Anschluss kannst du Ethereum (ETH) kaufen. Klicke hierfür auf „Geld einzahlen“. Du findest den Button unten links im Menü. Als nächstes müssen wir die Zahlungsmethode auswählen und die Summe eingeben, die aufgeladen werden soll.

eToro bietet viele verschiedene Zahlungsmethoden zur Auswahl. Du kannst dich also für die entscheiden, die für dich am besten passt.

ZahlungsmethodeMöglich
IOTA kaufen mit Banküberweisung✔️
IOTA kaufen mit Kreditkarte ✔️
IOTA kaufen mit Neteller✔️
IOTA kaufen mit Skrill✔️
IOTA kaufen mit PayPal✔️
IOTA kaufen mit Online-Banking✔️
IOTA kaufen mit Rapid Transfer✔️
IOTA kaufen mit Sofort✔️
IOTA kaufen mit Debitkarte✔️

Schritt 3: Ethereum (ETH) bei eToro kaufen

Du kannst sofort Kryptowährungen kaufen, sobald dein Konto aufgeladen wurde. Dafür geben wir oben in die Suchleiste den Namen der Kryptowährung (in unserem Fall Ethereum (ETH)) ein. Im Anschluss wird der Coin gelistet. Sobald du darauf klickst, öffnet sich eine Seite mit zusätzlichen Informationen.

Über den „Traden“-Button siehst du dann die möglichen Kauf-Optionen. Folgende Einstellungen stehen zur Auswahl:

  • Kaufen oder verkaufen: Hier können die Kaufoption eingestellt werden.
  • Sofort oder Order: Hier wählt man, ob der Kauf zeitgesteuert oder sofort vorgenommen werden soll.
  • Anzahl: An dieser Stelle gibst du ein, wie viel Ethereum (ETH) du kaufen möchtest.
  • Stop Loss und Take Profit: Hast du einen bestimmten Gewinn oder Verlust erreicht, wird deine Position automatisch geschlossen.
  • Hebelwirkung: X1 erwirbt echte Ethereum (ETH) Coins. Mit X2 fällt deine Wahl auf einen Ethereum (ETH)-CFD.

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

 

 

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

  • Hervorragende Trading Tools
  • Große Wissens- und Weiterbildungsdatenbank
  • Sehr gute Spreads
4.7/5

74-89% d. CFD Konten verlieren Geld.

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelBitcoin kaufen – bevor er explodiert? Was Anleger jetzt wissen sollten
Nächster ArtikelRipples XRP bald wieder auf Coinbase zu kaufen? Was bis jetzt bekannt ist

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

2015 bin ich erstmals mit Bitcoin in Kontakt gekommen – und seitdem lässt mich das Thema Kryptowährungen nicht mehr los. Aus diesem Grund habe ich BTC & Co. auch zum Teil meines Berufs gemacht und schreibe als freier Autor für Krypto-Publikationen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

fünf + sechzehn =