ForeverFOMO Coin: 450% Gewinn! Lohnt sich der Einstieg in den „SafeMoon-Killer“ noch?

Treten Sie unserem Telegram Kanal bei und erhalten Sie sofortige Benachrichtigungen!

Die neue Kryptowährung ForeverFOMO Coin (FOREVERFOMO) geht derzeit durch die Decke, verzeichnet mehr als 450% Gewinn seit gestern! Lohnt sich der Einstieg in den Altcoin?

Extremer Tagesgewinn für ForeverFOMO Coin

ForeverFOMO zählt zu den Top-Gewinnern der letzten 24 Stunden: Mehr als 450% hat die neue Kryptowährung zugelegt, sich von einem Tief bei 0,0025 Dollar auf bis zu 0,01525 Dollar bewegt – ein neues Allzeithoch für FOREVERFOMO. Seitdem hat sich der Coin leicht zurückgezogen und notiert aktuell wieder bei 0,0134 Dollar.

Anzeige
Fairspin Banner
Mehr als 450% Gewinn innerhalb von 24 Stunden: FOREVERFOMO. Quelle: Coinmarketcap.com

„Crypto Messiah“ schreibt seinen mehr als 94.000 Twitter-Followern über ForeverFOMO: Der Coin wischt mit Safemoon den Boden auf.


Doch worum handelt es sich bei der Kurs-Rakete überhaupt?

Wie funktioniert ForeverFOMO?

ForeverFOMO (zuvor ForeverRise) bezeichnet sich als „preiselastischer Token mit sich anpassendem Angebot, der sich dem Preis von Bitcoin annähert“. Der Coin sei „einer der ersten einzigartigen Rebase-Contracts mit nur 10% Gebühr“. Davon gehen 3% direkt in einen Liquiditätspool, 4% in die Vermarktung, 2% in den Rückkauf und 1% in die Entwicklung des Ökosystems.

Den Entwicklern zufolge ist ForeverFOMO anders als ein normaler gebundener Token oder Stablecoin: Rebases würden preiselastische Token zu synthetischen Waren mit schwankenden Werten und einem sich allmählich stabilisierenden Angebot machen. Das ForeverFOMO-Team verspricht:

„Unser Rebasing-Mechanismus garantiert, dass der Token-Preis immer steigen wird, wodurch neue Investoren für das Projekt gewonnen werden, indem wir auf anderen Websites wie CoinGecko, Dextools, Coinmarketcap und verschiedenen anderen Coin-Aggregatoren im Trend liegen.“

Eine ständig steigende Preisuntergrenze schaffe eine organische Nachfrage und hebe ForeverFOMO von anderen Krypto-Projekten ab. Die neuartige Rebase-Mechanik werde auch zu neuen Trading-Strategien führen, so das Team. Trading-Strategien, die Investoren helfen würden, Renditen zu erzielen, die über denen des Marktes liegen.

Kurzum: Rebases, so das FOREVERFOMO-Team, seien „potenziell extrem profitabel“. Wann tritt also ein solcher Rebase auf?

Der FOREVERFOMO-Homepage zufolge findet jede Stunde eine Änderung des Angebots statt – pro Tag also 24 Mal. Dieser Vorgang wird als „rebase“ bezeichnet. Ausgelöst werden soll der Rebase automatisch – und zwar durch ein Online-Dashboard.

Wie das Team erläutert, werden negative Rebases verstärkt, damit ForeverFOMO schneller in den positiven Rebase-Bereich zurückkehrt. Jede Stunde führe ForeverFOMO eine Preisreduzierung durch, die den Kurs um 10% erhöhe, heißt es.

ForeverFOMO – lohnt sich der Einstieg?

Ich warte bei ForeverFOMO zunächst ab. Die Homepage und das Whitepaper wirken ein wenig schnell zusammengeschustert, auch das Konzept überzeugt mich noch nicht. Wer sich aber für Coins wie Safemoon interessiert, für den könnte womöglich auch ForeverFOMO einen Blick wert sein. Hier findest du das „Litepaper“ von ForeverFOMO.

Jetzt FOREVERFOMO bei capital.com kaufen

Zuletzt aktualisiert am 29. September 2021

Tamadoge ICO am 27.09.2022 bei OKX!

  • Jetzt bei OKX für Tamadoge Launch voranmelden
  • Beste Play2Earn Krypto mit Meme Coin Kultfaktor
  • Bester neuer Token 2022 – ICO am 27.09. nicht verpassen!
9.8/10

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Please enter your name here

Ihre Frage*

Please enter your comment

vierzehn − neun =