Institutionen werden Bitcoin bis 2026 auf 500.000 Dollar bringen: Cathie Wood

0
Institutionen werden Bitcoin bis 2026 auf 500.000 Dollar bringen Cathie Wood

Cathie Wood ist in der Bitcoin-Branche mittlerweile ein bedeutender Name. Die CEO von ARK Invest ist zu einer der prominentesten Befürworterinnen des digitalen Assets geworden. Wood hatte ihre Zelte schon vor langer Zeit bei Bitcoin aufgeschlagen und seither nicht zurückgeblickt. Tatsächlich hat sie sich als eine der optimistischsten Befürworterinnen in diesem Bereich erwiesen. Nun sagt sie einen Bitcoin-Preis von 500.000 Dollar voraus.

Jetzt BTC bei eToro kaufen

Ein Preisziel, das Wood in der Vergangenheit zwar bereits zu verschiedenen Zeitpunkten ausgegeben hatte. Aber: Sie scheint in ihrer Entschlossenheit unerschüttert zu sein, nachdem sie ihre Haltung in dieser Angelegenheit wiederholt hat. Langfristig sieht sie den Vermögenswert über 500.000 Dollar steigen, wobei sie den Zeitrahmen auf nur fünf Jahre festlegt.

Anzeige

Was wird Bitcoin auf 500.000 Dollar treiben?

Cathie Wood, CEO von ARK Invest sprach am Mittwoch in einem Interview über ihre Erwartungen für Bitcoin und was ihrer Meinung nach den digitalen Vermögenswert auf Höchstpreise treiben wird. Der erste Punkt waren institutionelle Käufe.

Es ist kein Geheimnis, dass institutionelle Anleger ihr Engagement auf dem Markt für digitale Vermögenswerte erhöht haben. Die Zuflüsse in diesem Jahr haben den Rekord aus dem Jahr 2020 gebrochen, wobei noch nicht einmal mehr zwei Monate bis zum Jahresende verbleiben. Das gesamte verwaltete Bitcoin-Vermögen stieg schnell an und liegt nun laut dem letzten CoinShares-Bericht bei einem Rekordhoch von 56 Milliarden US-Dollar. Diese zunehmende Dynamik, so Wood, würde Bitcoin in Richtung 500.000 Dollar treiben.

BTC-Kurs erholt sich vom Einbruch | Quelle: BTCUSD auf TradingView.com

Trotz der rasanten Investitionsrate unter institutionellen Anlegern sind schätzungsweise immer noch weniger als 5% in Bitcoin investiert. Allerdings wächst der Trend bei Großanlegern, und Wood zufolge wird Bitcoin einen Wert von 560.000 $ erreichen, wenn „institutionelle Anleger in Bitcoin einsteigen und 5% ihrer Portfolios zuweisen”.

Die Führungskraft geht davon aus, dass dies geschehen wird – schätzt den Zeitrahmen jedoch auf fünf Jahre. Das bedeutet, dass Wood den Preis von Bitcoin bei den derzeitigen Investitionstrends bis 2026 auf über 500.000 $ ansteigen sieht.

On-Chain-Analysen legen Preis-Explosion nahe

Eine Sache, die die Entschlossenheit der CEO in dieser Vorhersage untermauert, sind die in der Bitcoin-Blockchain aufgezeichneten Daten. Die Blockchain-Technologie sorgt dafür, dass jede durchgeführte Transaktion öffentlich zugänglich ist. Wood zufolge helfen ihr diese Daten dabei, zu sehen, wie das Geld in diesem Bereich den Besitzer wechselt:

„Wir können es aufgrund der On-Chain-Analyse erkennen.”

Obwohl Wood optimistisch ist, dass institutionelles Geld gen Bitcoin fließt, zeigte sie sich überrascht über den jüngsten Schritt von Unternehmen wie Square, Tesla und MicroStrategy, die ihre Bilanzen mit Bitcoin diversifizieren. Der Markt hat dies jedoch erwartet, da alle diese Unternehmen Bitcoin-Maximalisten an der Spitze haben.

Die geringe Korrelation von Bitcoin mit anderen Kryptowährungen könnte auch ein überzeugender Faktor für institutionelle Anleger sein, die in diesen Bereich investieren möchten. „Die Korrelation ist sehr gering“, erklärt Wood. Da die Korrelation der Renditen durch Investitionen gering ist, könnten Institutionen ihre Renditen erhöhen und mit der Zeit weniger riskieren.

Jetzt BTC bei eToro kaufen

Textnachweis: Newsbtc

Zuletzt aktualisiert am 21. November 2021

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot

Jetzt günstig Bitcoin und andere Kryptos kaufen

  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

Riesige Auswahl and Kryptowährungen und Handelsinstrumenten

  • EU reguliert
  • Über 40 Kryptos im Angebot
  • Gebühren eher im Mittelfeld
4.2/5
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelNeue Studie: Mehr als 10 Milliarden Dollar Verlust durch DeFi-Hacks und -Exploits in 2021
Nächster ArtikelCardano hat letzte Woche an einem einzigen Tag über 18,24 Milliarden Dollar umgesetzt

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

2015 bin ich erstmals mit Bitcoin in Kontakt gekommen – und seitdem lässt mich das Thema Kryptowährungen nicht mehr los. Aus diesem Grund habe ich BTC & Co. auch zum Teil meines Berufs gemacht und schreibe als freier Autor für Krypto-Publikationen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

2 × 5 =