Polkadot: Der Ethereum-Konkurrent explodiert! Neuer Meilenstein bringt 25%igen Preisanstieg

0
Polkadot Der Ethereum-Konkurrent explodiert! Neuer Meilenstein bringt 25%igen Preisanstieg

Polkadot (DOT) setzt ein Ausrufezeichen hinter eine bereits gute Woche. Der Coin konnte satte 25% zulegen.

Jetzt DOT bei eToro kaufen

Was macht Polkadot besonders?

Früher in diesem Herbst haben Cardano und Solana (SOL) die Aufmerksamkeit auf sich gezogen, als die beiden „Ethereum-Killer“ um die Plätze auf der Kryptowährungsrangliste kämpften. Jetzt fährt Polkadot (DOT) die Ellbogen aus, um an die Spitze zu gelangen.

Anzeige

Der Preis von DOT stieg innerhalb von 24 Stunden um 25% (ein Teil eines 36%igen Anstiegs in der letzten Woche) und hat gerade die 42-Dollar-Marke überschritten. Das ist der teuerste Wert seit Mai, als DOT laut CoinGecko ein Allzeithoch von 49,35 Dollar erreichte. Aktuell (Zeitpunkt dieses Artikels) liegt der Preis bei 41,50 Dollar.

Es ist wahrscheinlich kein Zufall, dass das Projekt nach fünf Jahren Entwicklungszeit von Parity Technologies (dem Ingenieurteam hinter Polkadot) gestern angekündigt hat, dass es bereit sei, sogenannte „Parachains“ einzuführen. Die Polkadot-Führungsgruppe hat daraufhin beschlossen, ab dem 11. November mit Auktionen für Parachain-Slots zu beginnen.

Parachains sind eigene Blockchains, die neben dem Hauptnetzwerk laufen und dieses für die Sicherheit und zur Validierung von Transaktionen nutzen. Bei Polkadot geht es also um die Interoperabilität von Blockchains. Das Ziel: die Anzahl der Transaktionen, die ein Netzwerk verarbeiten kann, zu erhöhen.

Für was ist DOT?

DOT ist ein Governance-Token, der seinen Inhabern Stimmrechte verleiht, und die Nutzer können DOT auch in das Netzwerk staken, um es sicherer zu machen. Entscheidend ist, dass die Inhaber DOT benötigen, um neue Parachains zu erstellen. Das erhöht natürlich die Nachfrage nach DOT bei denjenigen, die in das Netzwerk einsteigen wollen.

Peter Mauric, Leiter der Abteilung für öffentliche Angelegenheiten bei Parity Technologies, erklärt hierzu:

„Der heutige Antrag des Rates, mit der Einführung von Parachains auf Polkadot zu beginnen, ist ein großer Schritt nach vorn für die Branche.“

Als einziges Layer-Zero-Protokoll in der Blockchain sei Polkadot darauf ausgelegt, die gesamte Layer-One-Landschaft in den kommenden Jahren zu verändern. Gelingen soll das, indem es den Overhead drastisch reduziert, der für die Sicherung und Verbindung von Layer-Ones in Form von Parachains erforderlich ist.

Layer bezeichnen in der Krypto-Sprache typischerweise die Ebenen, die über einer Blockchain liegen. Layer-2-Technologien wie Lightning für Bitcoin oder Polygon für Ethereum helfen, Transaktionen schneller zu verarbeiten. Das funktioniert, indem sie einen Teil der Last von der Blockchain (Layer 1) nehmen. „Layer 0“ hingegen erhöht die Effizienz durch die Bündelung verschiedener Blockchains.

Was ist Polkadot?

Polkadot ist die Idee von Ethereum-Mitbegründer Gavin Wood und Robert Habermeier, die beide wichtige Entwicklungsaufgaben bei Parity übernehmen. Bis 2019 hat sich Parity sowohl um Ethereum als auch um Polkadot gekümmert.

Nachdem es jedoch jahrelang den zweitgrößten Ethereum-Client betrieben hatte, entschied es sich im Dezember 2019, die Codebasis an eine dezentrale, autonome Organisation zu übergeben und sich ganz auf Polkadot zu konzentrieren.

Im Mai hat Polkadot Parachains auf seinem experimentellen Kusama-Netzwerk bereitgestellt. Hierbei handelt es sich um eine Art Testnetz für Polkadot-Funktionen, das seinen eigenen Token, KSM, mit einer Marktkapitalisierung von 3 Milliarden Dollar hat.

Innerhalb weniger Tage sank der Preis von DOT um mehr als ein Drittel. DOT-Inhaber hoffen, dass der heutige Preisanstieg anhält – und mit ihm das Auftauchen von Parachains im Hauptnetzwerk.

Jetzt DOT bei eToro kaufen

Textnachweis: Decrypt

Zuletzt aktualisiert am 14. Oktober 2021

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot

Jetzt günstig Bitcoin und andere Kryptos kaufen

  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5
Jetzt günstig Bitcoin und andere Kryptos kaufen
  • EU reguliert
  • Über 40 Kryptos im Angebot
  • Gebühren eher im Mittelfeld
4.2/5
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger Artikel„Coinbase NFT“: Die Krypto-Börse Coinbase startet bald ihren eigenen NFT-Marktplatz
Nächster ArtikelBitcoin: +2.000 Dollar in einer einzigen Bewegung! BTC verzeichnet Rekord-Zuflüsse

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

2015 bin ich erstmals mit Bitcoin in Kontakt gekommen – und seitdem lässt mich das Thema Kryptowährungen nicht mehr los. Aus diesem Grund habe ich BTC & Co. auch zum Teil meines Berufs gemacht und schreibe als freier Autor für Krypto-Publikationen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

eins × fünf =