Was ist los mit Cathie Wood?

0
Cathie Wood ETFs

Die ARK Invest-Fonds von Fondsmanagerin Cathie Wood haben sich im Jahr 2021 bisher schlecht entwickelt. Die Aktienauswahl könnte jedoch langfristig auf eine Erholung vorbereitet sein.

Ein schlechtes Jahr für ARK Innovation

Ark InvestDiese Woche setzt sich die insgesamt starke Performance des Aktienmarktes im Jahr 2021 fort. Obwohl die großen Indizes in diesem Jahr bisher deutlich gestiegen sind, hatte Cathie Wood nicht so viel Glück. Ihre börsengehandelten Fonds ARK Invest haben 2021 nicht mit der Marktperformance mithalten können, und einige fragen sich, was mit der Managerin und ihren Fonds los ist.

Anzeige

Es war ein hartes Jahr für Cathie Wood. Größtenteils erreichten viele der wachstumsstarken Aktien, die im ARK Innovation ETF und anderen von Wood geführten ETFs eine herausragende Rolle spielten Anfang des Jahres ihren Höhepunkt. Das hat dazu geführt, dass die Anleger über einen Großteil des Jahres 2021 langsam, aber stetig an Boden verloren haben, wobei ARK Innovation im bisherigen Jahresverlauf um etwa 15 % zurückging.

Ein genauerer Blick auf die beteiligten Aktien zeigt jedoch, dass die Performance von Wood viel gemischter war. Aktien wie Tesla und Shopify haben für ARK Innovation weiter an Boden gewonnen und dazu beigetragen, Verluste an anderer Stelle auszugleichen. Die schwache Performance des Telemedizin-Pioniers Teladoc Health und Zoom Video Communications hat jedoch die Gesamtrenditen belastet und Rückgänge bei anderen Aktien, die zu Beginn des Jahres Überflieger waren, haben nicht geholfen.

Darüber hinaus weisen die anderen Fonds von Wood eine viel vielfältigere Erfolgsbilanz auf. Die größten Verluste verzeichnete der ARK Genomic Revolution ETF, der im Jahresverlauf um mehr als 30 % gesunken ist, da vier seiner fünf wichtigsten Positionen gegenüber dem Vorjahresniveau gefallen sind.

Umgekehrt sind die Rückgänge der ETFs von ARK Invest im Bereich Fintech und Internet der nächsten Generation im Jahresverlauf nur um wenige Prozent gesunken. Und der Fonds für autonome Technologie und Robotik hat tatsächlich an Boden gewonnen, wenn auch im bisherigen Jahresverlauf hinter der Rendite des breiteren Marktes zurückgeblieben.

Anti Cathie Wood Stimmung nimmt zu 

Die Anti-Wood-Stimmung ist so stark geworden, dass ein neuer börsengehandelter Fonds auf den Markt kommt, der ihrer Strategie ausdrücklich zuwiderläuft. Der Tuttle Capital ShorCathie Wood Teslat Innovation ETF kam erst Anfang November auf den Markt, mit dem ausdrücklichen Ziel, die Aktien, die Wood in ARK Innovation besitzt, leerzuverkaufen.

Doch Cathie Wood schlägt zurück. Tatsächlich würde ein neuer Vorschlag der ARK Invest-Führungskraft ihre Innovationsstrategie mit Leerverkäufen wichtiger Aktien in Benchmarks wie dem S&P 500 kombinieren. Dies könnte die Renditen steigern, wenn auch um den Preis einer noch höheren potenziellen Volatilität der Performance. Sogar Cathie Wood erkennt die Risiken an, nachdem er die Strategie in einem Interview auf CNBC als “ARK on steroids” bezeichnet hat.

Am wichtigsten ist, dass die Konzentration auf die Leistung von 2021, Cathie Woods erstaunliche Gewinne im Jahr 2020 zu Unrecht auslässt, die zu dreijährigen Renditen von ARK-Fonds zwischen 134 % und 195 % geführt haben. Eine Rückkehr zu diesem Wachstumstempo könnte eine Weile dauern, aber Cathie Wood scheint optimistisch, dass ihre Aktienauswahl das Potenzial hat, starke Gewinne für Aktionäre zu erzielen, welche die Geduld und Disziplin haben, investiert zu bleiben.

Was ist “Ark on steroids” ?

Wie bereits erwähnt, plant Cathie Wood einen Fonds, der gegen wichtige Aktien der Benchmarks wettet. Cathie Wood sagte, sie wolle die Strategie an den Mitarbeitern von Ark testen und sagte nicht, wann der Fonds Privatanlegern zur Verfügung gestellt werde. Cathie Wood räumte ein, dass es ziemlich volatil sein könnte, sagte aber, dass der neue Fonds in den nächsten fünf Jahren ein großer Gewinner sein wird.

„Wir testen ein Portfolio, aber es ist wirklich Ark auf Steroiden. Wir glauben, dass die Benchmarks die langfristigen Risiken sind, da sie sich mit Wertfallen füllen – jenen Unternehmen, die in der Vergangenheit sehr gut abgeschnitten haben, aber durch die enorme Menge an Innovationen, die stattfinden, disintermediiert und gestört werden“ – Cathie Wood

Cathie Wood warnt vor Unternehmen, die auf kurzfristig orientierte Aktionäre ausgerichtet sind, indem sie ihre Bilanzen nutzen, um Dividenden zu zahlen und Aktien zurückzukaufen. Dies führte dazu, dass diese Unternehmen nicht genug in Innovation investierten.

„Was wir tun würden, ist, Aktien leerzuverkaufen, die sich in den großen Benchmarks befinden, und wenn wir in eine Risk-Off-Situation geraten, kehren Portfoliomanager und Analysten im Allgemeinen zu diesen Aktien zurück. Eine großartige Gelegenheit für uns, wie wir in den letzten Tagen erlebt haben, ist diese Aktien zu kaufen, weil es einfach eine Risiko-Off-Bewegung ist, näher an Benchmarks zu kommen.”

Da Woods Flaggschiff-Fonds, Ark Innovation ETF, im Jahr 2021 um fast 15 % gefallen ist und der S&P 500 um 25 % gestiegen ist, könnte diese neue Strategie einige große Verluste hinnehmen.

„In fünf Jahren wird die Welt ganz anders aussehen als heute, und wir investieren in all die Disruptoren, die Gewinner, die die traditionelle Weltordnung stören werden“ – Cathie Wood

Um Cathie Woods Theorie in Zahlen zu bringen, sagte sie, dass Innovation derzeit auf dem öffentlichen globalen Markt zwischen 10 und 15 Billionen US-Dollar bewertet wird. In 10 Jahren werden disruptive Innovationen etwa 200 Billionen US-Dollar dieser Marktkapitalisierung ausmachen.

Zuletzt aktualisiert am 25. November 2021

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot

Jetzt günstig Bitcoin und andere Kryptos kaufen

  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

Riesige Auswahl and Kryptowährungen und Handelsinstrumenten

  • EU reguliert
  • Über 40 Kryptos im Angebot
  • Gebühren eher im Mittelfeld
4.2/5
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger Artikel3 Aktien zum Kaufen und Halten (für 10 Jahre und mehr)
Nächster ArtikelRipple-CEO kritisiert Dogecoin, stellt Nutzen für die Krypto-Branche in Frage

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Kevin Benckendorf ist in Deutschland aufgewachsen, aber in der Welt Zuhause. Seine Passion ist die neuste Technik. Seit 2015 beschäftigt er sich außerdem mit Kryptowährungen und Finanzen im Allgemeinen. Er war bereits für mehrere ICOs als Berater tätig.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

sechs − eins =