Wichtige Erkenntnisse aus den Quartalszahlen von Tesla im 4. Quartal 2021

Der Elektroautohersteller Tesla, Inc. (TSLA) hat die Markterwartungen übertroffen, nachdem er einen Umsatz von 17,7 Milliarden US-Dollar, eine Steigerung von 65 % gegenüber dem Vorjahr, und einen verwässerten Gewinn je Aktie (EPS) von 2,54 US-Dollar gemeldet hatte.

fAnalysten hatten für das Unternehmen einen Umsatz von 16,57 Milliarden US-Dollar und einen Gewinn pro Aktie von 2,33 US-Dollar geschätzt. Tesla erzielte 2021 mit 14,7 % auch die höchste Betriebsmarge aller Elektrofahrzeughersteller und erzielte im vierten Quartal einen Rekordgewinn von 2,3 Milliarden US-Dollar.

Anzeige
riobet

Obwohl es weitgehend erwartet wurde, konnte die Leistung von Tesla die Märkte nicht zufriedenstellen. Die Aktie von Tesla fiel im nachbörslichen Handel um 5 % und ist am letzten Freitag zwischenzeitlich auf knapp 800 US-Dollar gefallen, bevor er sich auf circa 845 US-Dollar erholte. Damit liegt die Aktie deutlich unter ihrem Allzeithoch von 1.243 US-Dollar.

Tesla – Das wichtigste aus dem Quartalsbericht für Q4 2021

  • Tesla hat die Analystenschätzungen für seine Gewinne übertroffen, aber sein erfolgreiches Quartal konnte die Märkte nicht überzeugen.
  • Das Unternehmen sagt, dass Probleme in der Lieferkette dieses Jahr bestehen bleiben und es daran hindern werden, an neuen Automodellen zu arbeiten.
  • Stattdessen wird sich Tesla darauf konzentrieren, die Produktion für seine bestehende Fahrzeugpalette hochzufahren.
  • Die Ausübung von Optionen von CEO Elon Musk wirkte sich auf die Rentabilität des Unternehmens aus.
  • Tesla plant auch, mit der Arbeit an seinem ersten humanoiden Roboter zu beginnen, um seine Arbeitsprobleme zu lösen.

Probleme in der Lieferkette werden Tesla daran hindern, 2022 an neuen Automodellen zu arbeiten

Tesla Produktion Elon Musk, CEO von Tesla, sagte Analysten, dass die Lieferkette ein „grundlegender Begrenzer“ für die Lieferung in den Fabriken sei. Das Unternehmen konnte während der Pandemie zwar viele Probleme für Engpässe in der Lieferkette umgehen, allerdings kann es diese Leistung in diesem Jahr möglicherweise nicht wiederholen.

Aufgrund der Lieferkettenprobleme, mit denen Tesla konfrontiert ist, plant das Unternehmen nicht, in diesem Jahr an neuen Modellen zu arbeiten. Der mit Spannung erwartete Cybertruck des Unternehmens, der bereits letztes Jahr verschoben wurde, hat jetzt ein Produktionsdatum für 2023. Der Sattelzug bleibt auf unbestimmte Zeit verschoben. Ein lang erwartetes Update für den Roadster ist ebenfalls nicht in Sicht. Laut Elon Musk wird sich die Chipknappheit im nächsten Jahr „mildern“.

Wenn wir neue Fahrzeuge einführen würden, würde unsere Gesamtfahrzeugleistung sinken“, sagte Elon Musk während der Telefonkonferenz. Stattdessen plant das Unternehmen, sich auf die Produktion seiner bestehenden Fahrzeugpalette zu konzentrieren, zu der das Modell 3 und das Modell Y gehören. Beide Modelle machten im vierten Quartal 2021 zusammen 96 % der Gesamtproduktion aus. Tesla gibt keine Produktionsprognose , aber es strebt eine Produktionssteigerung von 50 % pro Jahr an.

Die Ausübung von Optionen durch Elon Musks haben sich auf die Rentabilität von Tesla ausgewirkt

SpaceX vs Tesla - Bild Die Ausübung seiner Optionen durch Tesla CEO Elon Musk im vergangenen Jahr löste einen Absturz des Aktienkurses des Unternehmens aus. Die Optionen in Höhe von rund 10 Milliarden US-Dollar führten dazu, dass Musk mehr Anteile am Unternehmen besaß als zuvor und eine massive Steuerrechnung verursachte. Sie wirkten sich auch auf den Gesamtgewinn von Tesla aus. In seiner Ergebnisveröffentlichung für das vierte Quartal 2021 gab das Unternehmen an, dass seine Vertriebs-, allgemeinen und Verwaltungskosten (SG&A) gestiegen seien, was hauptsächlich auf die Lohnsteuer in Höhe von 340 Millionen US-Dollar bei der Ausübung der CEO-Zuteilungsoption 2012 zurückzuführen sei.

Warum ist das wichtig? Elon Musk erhielt in seinem Gehaltspaket für 2018 101 Millionen Optionen, sofern Tesla bestimmte finanzielle Ziele erreicht. Bisher hat das Unternehmen sieben dieser Finanzziele erreicht, und fünf stehen noch aus. Analysten erwarten, dass Tesla die verbleibenden fünf entweder in diesem oder im nächsten Jahr erreichen wird. Das bedeutet, dass Musk die verbleibenden Optionen innerhalb des gleichen Zeitrahmens erhalten sollte. Allerdings wird er sie voraussichtlich erst 2028 ausüben, wenn die Optionen auslaufen.

Tesla baut einen humanoiden Roboter

In wahrem Showmanier-Stil, der für Elon Musk charakteristisch ist, kündigte er gestern an, dass sich das Unternehmen in diesem Jahr auf die Entwicklung eines humanoiden, semi-empfindungsfähigen Roboters „Optimus“ konzentrieren wird. Der Roboter wurde erstmals während des KI-Tages des Unternehmens dem Publikum in menschlicher Form vorgestellt. Er verblüffte das Publikum, weil die Präsentation einen als Roboter verkleideten Menschen zeigte.

Aber Elon Musk sagte während der jüngsten Telefonkonferenz, dass der Roboter das Potenzial habe, „bedeutender“ zu sein als sein Geschäft mit Elektrofahrzeugen:

„Wenn Sie an die Wirtschaft denken, ist es das – die Grundlage der Wirtschaft ist Arbeit. Investitionsgüter sind destillierte Arbeit. Was passiert also, wenn Sie nicht wirklich einen Arbeitskräftemangel haben? Ich bin mir nicht sicher, was eine Wirtschaft überhaupt bedeutet an diesem Punkt. Darum geht es bei Optimus, also sehr wichtig“ – Elon Musk.

Sicherlich hat Elon Musk ähnlich rosige Vorhersagen über andere Bereiche von Teslas Geschäft gemacht, wie zum Beispiel den Vorstoß in die Versicherungsbranche und die Verbreitung einer Tesla-Flotte von Robotaxis bis 2020.

Zuletzt aktualisiert am 30. Januar 2022

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
9.5/10

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
9.5/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Please enter your name here

Ihre Frage*

Please enter your comment

1 × 5 =