Tesla Aktie kaufen: ja oder nein? Analyse & Prognose für 2024

Die Tesla Aktie konnte in den letzten Monaten um einiges zulegen. Während der Kurs noch Anfang 2020 Aktiensplit-bereinigt bei nur rund 200 USD rangierte, stieg der Wert der Tesla Aktie im Januar 2021 auf knapp über 880 USD. Nach einer Kurskorrektur in Richtung 550 USD, befindet sich die Aktie seit Anfang März 2021 in einer neuen Rally und erreicht aktuell(16.03.2021) wieder 710 USD! Mit der geplanten weiteren Expansion und den Markterweiterung für das Jahr 2021 ist die Tesla Aktie weiterhin sehr begehrt und es besteht Potential für weiteres Wachstum.

Der Hype um die Tesla Aktie begann jedoch schon früher. Immerhin hat Tesla die Vision, den Übergang zur Nutzung nachhaltiger Energie zu beschleunigen. Auf diesem Sektor spielt Tesla eindeutig eine Schlüsselrolle. Somit stellen sich Anleger nun die Frage: Tesla Aktie kaufen, oder nicht?

Tesla Aktie kaufen Mehr zur Tesla Aktie

Ihr Kapital ist gefährdet. Es fallen andere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.

Tesla Icon Tesla Aktie Basisdaten

WKN A1CX3T
ISIN US88160R1014
Symbol TSLA
Land USA
Index NASDAQ
Branche Automobilproduktion
Name Tesla Motors Inc.

Tesla Aktie Kursentwicklung & Realtime Kurs

Wenn man sich nun die Kursentwicklung ansieht, stellt man sich sicherlich die Frage: Lohnt sich ein Investment? Wie ist der derzeitige Tesla Aktienkurs? Ein genauerer Blick zeigt uns bereits die wichtigsten Details im Chart:

Tesla Aktienprognose – Update vom 21.04.2022

Tesla gilt bei vielen Anlegern eigentlich als eine Aktie, die man unbedingt in seinem Depot haben muss. Aktuell hat aber auch dieser Hersteller von Elektrofahrzeugen wie seine Wettbewerber mit Lieferengpässen, Preiserhöhungen und Inflation mit einhergehendem mangelndem Kaufinteresse beim Konsumenten zu kämpfen. Anleger sollten also vielleicht diese Woche abwarten, um zu sehen, welche Schritte Tesla unternimmt, um die Schwierigkeiten zu überwinden.

Update vom 25.03.2022

Gute Nachrichten für alle Tesla-Anleger: Auch in der 12. Kalenderwoche entwickelte sich der Aktienkurs von Tesla sehr positiv. So konnte das an der New Yorker Nasdaq gehandelte Papier am 23.03.2022 die extrem wichtige psychologische Marke von 1000,00 USD pro Tesla Aktie durchbrechen. Aktuell notiert Tesla bei 1013,92 US-Dollar, was einem Plus weiteren 1,48 % gegenüber dem Vortag entspricht. Insgesamt konnte die Tesla Aktie im vergangenen Monat von einem Stand von rund 809 US-Dollar am 25.02.2022 um mehr als 200 Dollar auf die aktuellen 1013,92 US-Dollar klettern.

Update vom 18.03.2022

Zum Wochenende hin notiert die Tesla Aktie aktuell bei rund 871,60 USD, was etwa 784,44 Euro entspricht. Im Wochenverlauf hat Tesla damit ordentlich an Wert gewonnen. So ist die Tesla Aktie seit einem Tief von nur rund 760 USD zur Tagesmitte am 14.03.2022 um über 110 USD gestiegen auf den aktuellen Stand von 871,60 USD hinauf geklettert. Eine beachtliche Kursrallye in turbulenten Börsenzeiten.

Übrigens: Auch wenn Anleger aus Deutschland oft eher die Aktienkurse in Euro verfolgen, können Wechselkursschwankungen die Analyse beeinflussen. Deshalb macht es mehr Sinn, den Tesla Kurs in US-Dollar mitzuverfolgen. Beim Tesla Chart hier oben können Sie die Währung durch einen Klick oben rechts ändern und zwischen der Ansicht in Euro oder Dollar wählen. Klicken Sie dafür einfach auf “EUR” oder “USD”, um den Tesla Aktienkurs in einer anderen Währung angezeigt zu bekommen.

Tesla Aktie Kursrentwicklung 2010 bis 2022

Tesla ging im Juli 2010 an die Börse und veränderte sich kaum in den laufenden Jahren. Das liegt vor allem daran, dass der Wunsch nach nachhaltiger Energie sich nur langsam entwickelte. Zudem gab es anfänglich Schwierigkeiten bei der Produktion und Lieferung von Elektrofahrzeugen.

Erst im Jahr 2020 konnte Tesla dann so richtig glänzen und schoss über die 200 USD Marke (vor Aktiensplit 800 USD) hinaus. Nach dem Aktiensplit Mitte August 2020 konnte die Tesla Aktie ihren Wachstumskurs stark fortsetzen und erreichte im Januar 2021 ein neues Hoch von über 880 USD.

Tesla gab daraufhin bekannt, 2021 eine weitere Expansion zu planen und auch die Auslieferung der Fahrzeuge beschleunigt zu haben. Danach kletterte der Tesla Aktienkurs wieder näher an den Rekordwert heran – und könnte dann im November 2021 mit einem bisherigen Allzeithoch von 1.243,49 US-Dollar pro Tesla Aktie einen neuen Kursrekord verzeichnen. Zum aktuellen Zeitpunkt liegt der Kurs nach einer kurzen Korrektur wieder über 1013 USD! (Stand: 25.03.2022)

Coincierge Icon 21 Tesla Aktien kaufen – eine schnelle Anleitung:

Jetzt Tesla Aktie kaufen – bei unserem Testsieger eToro!

Ihr Kapital ist gefährdet. Es fallen andere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.

Tesla Aktie kaufen – die besten Anbieter

Wenn man an Tesla Aktien interessiert ist, kommt natürlich gleichzeitig die Frage auf, wo man am besten Tesla Aktien erwerben kann. Wir haben dementsprechend die besten Anbieter und Broker getestet.

Nachfolgend eine Übersicht über die besten Online Broker, über welche man die Tesla Aktien kaufen oder verkaufen kann:

Sortieren nach

9 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen

Zahlungsmöglichkeiten

Funktionen

Kundendienst

Bewertung

1oder besser

Mobile App

1oder besser

Feste Provisionen pro Vorgang

1oder besser

Kontogebühr

1oder besser

Bewertung

Gesamtgebühren (für 12 Monate)
€ 0
Was uns gefällt
  • Große Produktvielfalt
  • Voll lizensiert und reguliert
  • Modern und plattformübergreifend
Feste Provisionen pro Vorgang
Kontogebühr
Mobile App
9/10
Funktionen
Fesseln Cfds Portfolio kopieren Etfs Mittel Krypto Stocks
Zahlungsmöglichkeiten
Kreditkarte Giropay Neteller Paypal Sepa Überweisung Skrill Sofortüberweisung
Gesamtgebühren (für 12 Monate)
€ 0

81% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Kontoinformation

Konto von
200$
Einzahlungsgebühren
-
ETFS
150
Inaktivitätsgebühren
-
Hebelwirkung
1:30
Operative Marge
Yes
Minimaler Betrieb
25€
Stocks
2.000+
CFD Position
-
CFDS
-
Handelsgebühren
Spreads
Abhebegebühren
5€

Gebühren pro Operation

Fesseln
ab 0,09%
Kryptowährungen
ab 0,45%
CFDS
ab 0,09%
DAX
0%
Portfolio kopieren
0€
ETFS
0€
CFD Position
-
Stocks
0€
Sparplan
0%
Robo Advisor
-
Mittel
ab 0,09%

Bewertung

Gesamtgebühren (für 12 Monate)
€ 0
Was uns gefällt
  • Tausende Basiswerte für das Trading
  • Schnelle Plattform
  • optimiert für alle Geräte
Feste Provisionen pro Vorgang
Kontogebühr
Mobile App
8/10
Funktionen
Fesseln Cfds Portfolio kopieren Etfs Mittel Sparplan Stocks
Zahlungsmöglichkeiten
Kreditkarte Paypal
Gesamtgebühren (für 12 Monate)
€ 0

Ihr Kapital ist im Risiko

Kontoinformation

Konto von
€250
Einzahlungsgebühren
€0
ETFS
6,000+
Inaktivitätsgebühren
-
Hebelwirkung
1:30
Operative Marge
No
Minimaler Betrieb
€1
Stocks
12,000+
CFD Position
-
CFDS
-
Handelsgebühren
Commission, spread, overnight fees
Abhebegebühren
€0

Gebühren pro Operation

Fesseln
1-8
Kryptowährungen
0.2-38
CFDS
0.2-38
DAX
-
Portfolio kopieren
-
ETFS
€0-€10
CFD Position
-
Stocks
€0-€10
Sparplan
24 € pro Quartal
Robo Advisor
-
Mittel
€0-€10

Bewertung

Gesamtgebühren (für 12 Monate)
€ 0
Was uns gefällt
  • Leistungsstarke Plattform
  • Deutscher Kundensupport
  • Beste Charts und Analysen
Feste Provisionen pro Vorgang
Kontogebühr
Mobile App
9/10
Funktionen
Fesseln Cfds Etfs Mittel Krypto Stocks
Zahlungsmöglichkeiten
Kreditkarte Giropay Neteller Sepa Überweisung Sofortüberweisung
Gesamtgebühren (für 12 Monate)
€ 0

Ihr Kapital ist im Risiko

Kontoinformation

Konto von
200
Einzahlungsgebühren
-
ETFS
-
Inaktivitätsgebühren
-
Hebelwirkung
1:30
Operative Marge
No
Minimaler Betrieb
-
Stocks
-
CFD Position
-
CFDS
-
Handelsgebühren
-
Abhebegebühren
-

Gebühren pro Operation

Fesseln
0-3%
Kryptowährungen
0-3%
CFDS
0-3%
DAX
0-3%
Portfolio kopieren
-
ETFS
0-3%
CFD Position
-
Stocks
0-3%
Sparplan
-
Robo Advisor
-
Mittel
0-3%

Bewertung

Gesamtgebühren (für 12 Monate)
€ 0
Was uns gefällt
  • Viele handelbare Assets
  • Hervorragende Trading Plattform
  • Europäische Lizenz
Feste Provisionen pro Vorgang
Kontogebühr
Mobile App
9/10
Funktionen
Fesseln Cfds Etfs Mittel Krypto Sparplan Stocks
Zahlungsmöglichkeiten
Kreditkarte Paypal Sepa Überweisung Skrill Sofortüberweisung
Gesamtgebühren (für 12 Monate)
€ 0

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

Kontoinformation

Konto von
-
Einzahlungsgebühren
€0
ETFS
100+
Inaktivitätsgebühren
-
Hebelwirkung
1:30
Operative Marge
Yes
Minimaler Betrieb
0.01 lots
Stocks
500+
CFD Position
-
CFDS
-
Handelsgebühren
Spread, tarifas nocturnas
Abhebegebühren
€0

Gebühren pro Operation

Fesseln
-
Kryptowährungen
Variable
CFDS
Variable
DAX
-
Portfolio kopieren
-
ETFS
Variable
CFD Position
-
Stocks
Variable
Sparplan
-
Robo Advisor
-
Mittel
-

Bewertung

Gesamtgebühren (für 12 Monate)
€ 0
Was uns gefällt
  • Keine Provisionen und Niedrige Spreads
  • Reguliert durch CBI und MiFID in Europa
  • Intuitive Handelsplattform
Feste Provisionen pro Vorgang
Kontogebühr
Mobile App
9/10
Funktionen
Fesseln Cfds Etfs Krypto Stocks
Zahlungsmöglichkeiten
Kreditkarte Neteller Skrill
Gesamtgebühren (für 12 Monate)
€ 0

72% der Privatanleger-Konten verlieren Geld beim Trading von CFDs mit diesem Anbieter. Sie sollten erwägen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, ihr Geld zu verlieren.

Kontoinformation

Konto von
100
Einzahlungsgebühren
-
ETFS
-
Inaktivitätsgebühren
16
Hebelwirkung
1:400
Operative Marge
Yes
Minimaler Betrieb
1
Stocks
-
CFD Position
-
CFDS
-
Handelsgebühren
-
Abhebegebühren
-

Gebühren pro Operation

Fesseln
0.03- 0.06%
Kryptowährungen
0.05 - 2%
CFDS
-
DAX
-
Portfolio kopieren
-
ETFS
desde 0.0013
CFD Position
0.0058%
Stocks
0.13 - 0.36%
Sparplan
-
Robo Advisor
-
Mittel
-

Bewertung

Gesamtgebühren (für 12 Monate)
€ 0
Was uns gefällt
  • Geringe Gebühren
  • Algo Trading verfügbar
  • Sehr freundliche Benutzeroberfläche
Feste Provisionen pro Vorgang
Kontogebühr
Mobile App
9/10
Funktionen
Cfds Krypto Stocks
Zahlungsmöglichkeiten
Kreditkarte Neteller Skrill
Gesamtgebühren (für 12 Monate)
€ 0

66% der Privatanleger verlieren Geld beim CFD-Handel. Besuchen Sie skilling.com für den vollständigen Haftungsausschluss.

Kontoinformation

Konto von
£100
Einzahlungsgebühren
£0
ETFS
-
Inaktivitätsgebühren
-
Hebelwirkung
1:30
Operative Marge
Yes
Minimaler Betrieb
-
Stocks
700+
CFD Position
-
CFDS
-
Handelsgebühren
Spreads
Abhebegebühren
£0

Gebühren pro Operation

Fesseln
-
Kryptowährungen
0.09 - 85 pips
CFDS
0.01 - 350 pips
DAX
-
Portfolio kopieren
-
ETFS
-
CFD Position
-
Stocks
0.01 - 4 pips
Sparplan
-
Robo Advisor
-
Mittel
-

Bewertung

Gesamtgebühren (für 12 Monate)
€ 0
Was uns gefällt
  • Mehr als 200 Finanzwerte
  • Zahlreiche Auszahlungen
  • Seit über 20 Jahren tätig
Feste Provisionen pro Vorgang
Kontogebühr
Mobile App
8/10
Funktionen
Fesseln Mittel Sparplan Stocks
Zahlungsmöglichkeiten
Kreditkarte Giropay Neteller Skrill
Gesamtgebühren (für 12 Monate)
€ 0

72,2% bis 80,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesen Anbietern. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Kontoinformation

Konto von
100 €
Einzahlungsgebühren
0 €
ETFS
10
Inaktivitätsgebühren
-
Hebelwirkung
1:30
Operative Marge
No
Minimaler Betrieb
1 €
Stocks
200+
CFD Position
-
CFDS
-
Handelsgebühren
Spreads
Abhebegebühren
€0 - €1/0.1%

Gebühren pro Operation

Fesseln
-
Kryptowährungen
0,4% - 8%
CFDS
0,01% - 8%
DAX
0,01% - 0,5%
Portfolio kopieren
-
ETFS
0,01% - 0,5%
CFD Position
-
Stocks
-
Sparplan
-
Robo Advisor
-
Mittel
-

Bewertung

Gesamtgebühren (für 12 Monate)
€ 0
Was uns gefällt
    Feste Provisionen pro Vorgang
    Kontogebühr
    Mobile App
    0/10
    Funktionen
    Cfds Etfs Mittel Krypto Sparplan Stocks
    Zahlungsmöglichkeiten
    Banküberweisung Kreditkarte Giropay Neteller Sepa Überweisung Skrill Sofortüberweisung
    Gesamtgebühren (für 12 Monate)
    € 0

    Ihr Kapital ist im Risiko.

    Kontoinformation

    Konto von
    25
    Einzahlungsgebühren
    -
    ETFS
    -
    Inaktivitätsgebühren
    -
    Hebelwirkung
    -
    Operative Marge
    No
    Minimaler Betrieb
    1€
    Stocks
    Ja
    CFD Position
    -
    CFDS
    -
    Handelsgebühren
    Spreads
    Abhebegebühren
    -

    Gebühren pro Operation

    Fesseln
    -
    Kryptowährungen
    -
    CFDS
    -
    DAX
    -
    Portfolio kopieren
    -
    ETFS
    -
    CFD Position
    -
    Stocks
    Spreads
    Sparplan
    -
    Robo Advisor
    -
    Mittel
    -

    Bewertung

    Gesamtgebühren (für 12 Monate)
    € 0
    Was uns gefällt
    • Deutsche Bank
    • Vielfältiges Angebot an Assets
    • Geringe Gebühren
    Feste Provisionen pro Vorgang
    Kontogebühr
    Mobile App
    9/10
    Funktionen
    Fesseln Cfds Etfs Mittel Sparplan Stocks
    Zahlungsmöglichkeiten
    Sepa Überweisung
    Gesamtgebühren (für 12 Monate)
    € 0

    72,2% bis 80,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesen Anbietern. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

    Kontoinformation

    Konto von
    0€
    Einzahlungsgebühren
    0€
    ETFS
    600+
    Inaktivitätsgebühren
    -
    Hebelwirkung
    1:30
    Operative Marge
    Yes
    Minimaler Betrieb
    -
    Stocks
    10.000+
    CFD Position
    -
    CFDS
    -
    Handelsgebühren
    Feste Gebühren
    Abhebegebühren
    0€

    Gebühren pro Operation

    Fesseln
    3,90€
    Kryptowährungen
    -
    CFDS
    4,90€
    DAX
    3,90€
    Portfolio kopieren
    -
    ETFS
    3,90€
    CFD Position
    -
    Stocks
    3,90€
    Sparplan
    0€
    Robo Advisor
    0,95% p.a.
    Mittel
    9,90€

    Informationen zur Tesla Aktie

    Tesla Logo Tesla, Inc. (ehemals Tesla Motors) ist ein amerikanisches Unternehmen, welches sich hauptsächlich auf die Produktion von Elektroautos spezialisiert hat. Neben E-Fahrzeugen werden aber auch Stromspeicher- und Fotovoltaikanlagen produziert und vertrieben. Die Vision des Unternehmens ist, den Übergang zur nachhaltigen Energie zu beschleunigen.

    Das Unternehmen wurde nach dem Erfinder und dem Physiker Nikola Tesla benannt und wurde im Juli 2003 gegründet. Bereits 2004 stieg der heutige CEO Elon Musk als Risikokapital-Investor in das Unternehmen ein und ist seither eine prägende Figur für das Unternehmen.

    Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Palo Alto, USA. Derzeit beschäftigt Tesla rund 48.016 Mitarbeiter. Tesla zählt zu den Branchen Automobilindustrie, Solarindustrie und Energiespeicher.

    Kursziel

    Das durchschnittliche Kursziel der Tesla Aktie belief sich im Dezember 2020 auf rund 471 USD. Die Aktie kletterte jedoch nun erstmals über die 850 Dollar Marke, wobei das Kursziel bei Weitem erreicht wurde. Im März 2021 lag das gemittelte Kursziel von 11 Banken und Investmentfirmen bei ca. 540 USD. Die höchsten Ziele haben dabei Credit Suisse (800 USD) und Morgan Stanley (810 USD) gesetzt.

    Umsatz & Gewinn

    Tesla konnte 2019 einen Umsatz von 24,6 Mrd. USD erwirtschaften. Die Marktkapitalisierung beläuft sich derzeit mit Stand Januar 2021 auf 783,12 Mrd. USD.

    Im 3. Quartal 2020 konnte Tesla einen Rekordgewinn von 331 Millionen USD erwirtschaften. Dies ist das fünfte Mal, dass Tesla über ein Rekordhoch bezüglich des Nettogewinnes verzeichnen konnte. Wenn man die hohen Boni für CEO Elon Musk hinzurechnet, wäre es ein Bruttogewinn von 874 Millionen USD.

    Der Gewinn je Aktie erreichte 0,76 USD. Der Umsatz für das 3 Quartal 2020 belief sich auf 8,8 Mrd. USD – mehr, als Analysten prognostiziert hatten. In den vergangenen 4 Quartalen konnte Tesla einen Cashflow von 1,9 Mrd. USD generieren. Somit belief sich der Cash-Flow auf hohe 14,5 Mrd. USD.

    Geschäftsentwicklung

    Tesla Produktion Tesla ist am meisten bekannt durch die Herstellung von Elektrofahrzeugen. Im Jahr 2005 ging Tesla eine Kooperation mit Lotus ein, ein traditioneller Sportwagenhersteller für Großbritannien. Somit produzierte man das erste Fahrzeug: Den Tesla Roadster. Aufgrund des hervorstechenden Designs und der Funktionen wurde das Auto zum Hit – und Tesla kam in alle Munde.

    Das Unternehmen selbst stand jedoch in den letzten Jahren oft kurz vor dem Konkurs – wurde jedoch dank zahlreicher Investoren (u. a. Daimler und Toyota) gerettet.

    Nach dem Börsengang 2010 kamen später noch weitere Fahrzeuge hinzu, unter anderem der Tesla S. Auch wenn Tesla in den nachfolgenden Jahren teils Verluste schrieb, kurbelte man die Produktion der Elektrofahrzeuge wieder an.

    Umso weniger verwunderlich ist es, dass das Unternehmen im 3. Quartal 2020 insgesamt 139.300 Fahrzeuge ausliefern konnte. Somit waren dies 48.650 mehr Fahrzeuge als im 2. Quartal 2020. Generell produzierte Tesla von Juli bis September 2020 insgesamt 145.036 Fahrzeuge – so viel, wie noch nie in einem Quartal zu vor.

    Die Rekordwerte seien darauf zurückzuführen, dass man die Auslieferung um einiges verbessert habe und dies auch in Zukunft weiterhin anstreben möchte. Der Bedarf an Elektroautos wird auch in den nächsten Jahren steigen, dementsprechend ist auch CEO Elon Musk auf die Produktion vorbereitet.

    Tesla Aktie Dividende

    Auch wenn Tesla zu einer der begehrtesten Aktien gehört, die es derzeit auf dem Markt gibt, so gibt es hier leider keine Dividende. Bevor man sich also für den Kauf der Aktie entscheidet, sollte man sich darüber bewusst sein.

    Tesla Aktien in Echtzeit traden

    Abschließend noch ein Tipp: Alle wichtigen Informationen zur Tesla Aktie, die Realtime-Kurse und die Charts finden Sie auch beim Testsieger Broker eToro in der Übersicht:

    Ihr Kapital ist gefährdet. Es fallen andere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.

    Anleitung Tesla Aktie kaufen – Schritt für Schritt mit eToro

    Schritt 1: Broker Auswahl

    Etoro

    Wenn man die Tesla Aktie kaufen möchte, so empfehlen wir unseren Testsieger eToro. Die Tesla Aktie ist aufgrund des hohen Bekanntheitsgrades so gut wie bei jedem Broker verfügbar, jedoch konnte uns eToro aufgrund der Vorteile in allen Belangen überzeugen.

    • Keine Depotführungskosten
    • 0% Gebühren auf Aktien
    • Einfache und unkomplizierte Registrierung
    • Vollstens lizensiert und reguliert
    • Hohe Einlagensicherung
    • Viele Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten

    Schritt 2: Bei eToro registrieren

    eToro Registrierung

    Um sich bei eToro zu registrieren, füllt man zunächst das Formular auf der Webseite aus. Hierzu muss man seinen vollständigen Namen, E-Mail-Adresse und Telefonnummer angeben. Zudem wählt man gleich ein starkes Passwort aus, was im Idealfall aus Groß- und Kleinbuchstaben, Ziffern und Sonderzeichen besteht.

    Wer es einfacher mache möchte, kann sich auch über ein bereits bestehendes Facebookkonto oder Googlekonto registrieren.

    Ihr Kapital ist gefährdet. Es fallen andere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.

    Schritt 3: Einzahlung

    etoro einzahlung

    Im nächsten Schritt muss man dann Geld auf sein Kundenkonto einzahlen, um die Tesla Aktie zu kaufen. Die Mindesteinzahlung auf eToro beträgt 250 Euro. Zudem gibt es verschiedene Einzahlungsmöglichkeiten:

    • Gängige Kreditkarten
    • PayPal
    • Banküberweisung
    • Sofort
    • Rapid Transfer
    • Skrill
    • Neteller
    • Unionpay

    Nach erfolgreicher Einzahlung erscheint das Geld dann auch auf dem Kundenkonto. Wer die Tesla Aktie kaufen möchte, sollte sich auch mit den Gebühren beim Handel auf eToro vertraut machen. Für den Kauf der Tesla Aktie fallen 0 % Gebühren an. Für gehebelte CFDs auf Aktien gibt es jedoch eine Gebühr von 0,09 %.

    Tesla Aktie kaufen auf eToro Gebühren
    Aktienkauf keine
    Provision Keine
    Monatliche Gebühren Keine
    Haltegebühr Keine
    Einzahlungsgebühr Keine
    Auszahlungsgebühr 5 USD

    Schritt 4: Tesla Aktie kaufen

    Tesla Aktie suchen

    Um die Tesla Aktie kaufen zu können, kann man nun in seinem Kundenkonto über das Suchfeld direkt nach Tesla suchen. Anschließend klickt man auf Traden, wobei sich ein kleines Fenster öffnet, wo man weitere Einstellungen vornehmen kann:

    Tesla Aktie kaufen

    Nun kann man bestimmte Einstellungen ganz nach den eigenen Präferenzen vornehmen. Dabei gibt man den Betrag ein, und kann u. a. auch eine Stop-Loss-Grenze und einen Hebel (bei Aktien CFDs) setzen. Wenn man mit den Einstellungen zufrieden ist, klickt man abschließend auf Order platzieren. Die Tesla Aktie ist nun im eToro Kundenkonto zu finden.

    Ihr Kapital ist gefährdet. Es fallen andere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.

    Vor- und Nachteile Tesla Investment

    Natürlich gibt es einige Vor- und Nachteile, wenn es um den Kauf bzw. Verkauf der Tesla Aktie geht.

    Tesla Aktie kaufen oder verkaufen? Das ist die Frage! Der Tesla Aktie Kurs hat sich seit dem Börsengang rasant entwickelt. Während der Kurs der Tesla Aktie am 2. Juli 2010 noch bei 3,84 USD lag, so ist der Tesla Aktie Kurs derzeit(16.03.2021) bei 712,26 USD. Die Aktie hat zwar in den letzten Jahren ein paar Rückschläge hinnehmen müssen, klettert aber seit Anfang 2020 fast immer stetig nach oben.

    Auch die Tesla Aktie Prognose 2021 zeigt deutlich, dass die Tesla Aktie ein lohnenswertes Investment sein könnte, sofern das Unternehmen mit der Produktion der Elektroautos nachkommt.

    Des Weiteren muss gesagt werden, dass Elon Musk eine Schlüsselrolle in der nachhaltigen Energie spielt und seine Visionen dementsprechend auch umsetzen möchte.

    Sollte man also die Tesla Aktie kaufen oder nicht? Die Frage lässt sich rein objektiv nicht beantworten, da Tesla dafür bekannt ist, stark von den Stimmungsschwankungen von Elon Musk abzuhängen. Der CEO ist auf den sozialen Medien sehr aktiv, ein falsches Statement und die Aktie sinkt in den Keller – wie schon zu vor passiert.

    Zudem muss Tesla nachziehen, man erhofft sich weitere Modelle – auch ausgereiftere – um Kunden zufrieden zustellen. Derzeit schätzen die meisten Experten und Analysten die Tesla Aktie auf einer Hold-Stufe ein.

    Vorteile

    • Beitrag zur nachhaltigen Energie
    • Aktie mit Rekordwerten
    • Gut für langfristige Investoren geeignet
    • Expansion 2021 geplant

    Nachteile

    • Keine Dividendenzahlung
    • Aktienkurs teils stark schwankend

    Tesla Aktien vs. Aktien aus der Elektromobilität

    Derzeit gibt es starke Konkurrenz, wenn man von nachhaltiger Energie spricht – Elektroautos sind im vollen Gange und werden immer beliebter. Dementsprechend gibt es auch andere Aktien aus diesem Bereich, die man sich durchaus ansehen kann:

    Tesla Aktie

    • Unternehmen setzt auf nachhaltige Energie
    • Produktion & Lieferung von E-Autos wurde hochgeschraubt
    • Aktie befindet sich derzeit auf Rekordkursen
    • Elon Musk hat große Visionen
    • Vergangene Probleme mit Auslieferung
    • Aktie gilt derzeit als überbewertet

    VW Aktie

    • Unternehmen prägte die deutsche Wirtschaft
    • Einer der größten Automobilhersteller
    • Größter Konkurrent in der Elektromobilität
    • Vergangene Skandale
    • Probleme mit der Nachhaltigkeit

    BMW Aktie

    • Traditioneller Konzern
    • Einer der größten Automobilhersteller
    • Große Investitionen in alternative Antriebe
    • Aktienkkurs stark beeinflusst von politischen Entscheidungen
    • Große Abhängigkeit von Geschäftskunden

    Ihr Kapital ist gefährdet. Es fallen andere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.

    Tesla Aktie Prognose 2024

    Tesla Aktie Prognose Die Tesla Aktie Prognose für 2021 sieht laut Analysten und Experten sehr gut aus. So konnte die Tesla Aktie in den vergangenen 12 Monaten ihren Wert um 658 % steigern. Somit galt das Jahr 2020 als das erfolgreichste Jahr für Tesla bisher.

    Tesla möchte nun expandieren und auch die Produktion deutlich steigern. Die Auslieferungszeiten wurden bereits verbessert und man arbeitet weiterhin daran, so schnell wie möglich der Nachfrage nach Elektroautos nach zu kommen. Nachhaltige Energie wird auch in den nächsten Jahren ein wichtiges Thema bleiben, dementsprechend sehen hier die Prognosen sehr gut aus.

    Man muss natürlich auch von den vergangenen Jahren hervorheben, dass Tesla bereits einige Male kurz vor dem Konkurs stand. Dementsprechend sehen einige Analysten die Tesla Aktie als riskant an, da diese von heute auf morgen fallen könnte – sollte Tesla der Erwartungshaltung nicht nachkommen. Jedoch arbeitet auch CEO Elon Musk hart daran, den Bedarf an Elektroautos zu decken.

    Dementsprechend hat sich Tesla trotz einiger Rückschläge immer erholt – die kommenden Monate werden zeigen, ob das Unternehmen mit seiner Produktion und Expansion nachzieht. Derzeit sieht es gut für die Tesla Aktie aus.

    In einer Studie von Pierre Ferragu, ein Analyst bei New Street Research, wird auf die Tesla Aktie Prognose 2025 näher eingegangen. In dieser Studie rechnet der Analyst damit, dass das Unternehmen im Jahr 2026 einen satten Umsatz von über 100 Milliarden USD erwirtschaften wird. Die Tesla Aktie Prognose 2025 setzt er bei 1100 bis 1700 Dollar je Aktie an.

    Fazit

    Tesla Fazit Alles in allem muss gesagt werden, dass der Tesla Aktie Kurs sich derzeit in Rekordhöhe befindet. Sollte Tesla seine Erwartungshaltungen für die nächsten Jahre erfüllen, könne ein Rekord nach dem nächsten in den Büchern stehen. Bereits jetzt hat Tesla eine große Erfolgsgeschichte hinter sich, die jedoch auch von Rückschlägen gezeichnet ist.

    Der Kurs der Tesla Aktie hängt auch stark von Elon Musk ab, wie man bereits in der Vergangenheit gesehen hat. Da er selbst in sozialen Medien auftritt, kann bereits ein falsches Statement den Kurs der Aktie stark beeinflussen. Zudem muss man auch bedenken: Es gibt eben keine Tesla Aktie Dividende.

    Dennoch hat die Tesla Aktie großes Potenzial: Auch die Tesla Aktie Prognose sieht sehr rosig aus. Vorsichtshalber sollte man beim Kauf der Aktie nicht zu viel Kapital investieren. Also: Tesla Aktie kaufen oder nicht? Das hängt von jedem Trader selbst ab. Wenn man Interesse an dem Unternehmen hat, und an der Aktie, so empfehlen wir, die Aktie über unseren Testsieger eToro zu erwerben.

    Ihr Kapital ist gefährdet. Es fallen andere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.

    FAQs

    Wo kann ich die Tesla Aktie kaufen?

    Die Tesla Aktie ist eine hoch begehrte Aktie, welche bei jedem Broker und bei fast jeder Bank erworben werden kann. Wir empfehlen jedoch unseren Testsieger eToro, da man hier keine Gebühren zahlt, wenn man Tesla Aktien kaufen möchte.

    Wird Tesla weiter steigern?

    Das Jahr 2020 war ein Rekordjahr für Tesla. Mit der geplanten Expansion und der hohen Nachfrage an Elektroautos kann man davon ausgehen, dass auch 2021 die Aktie weiterhin steigen wird, sofern die Erwartungshaltung erfüllt wird.

    Wie kann ich eine Aktie kaufen?

    Wir empfehlen jedem, der die Tesla Aktie kaufen möchte, sich bei eToro zu registrieren. Der Aktienkauf funktioniert ganz einfach und unkompliziert über eToro. Zudem gibt es eine hohe Einlagensicherung bei dem voll lizensierten und reguliertem Broker.

    Sollte man jetzt noch Tesla Aktien kaufen?

    Tesla hat seine Erwartungshaltung nach oben geschraubt: Mit der geplanten Erweiterung und der erhöhten Produktionskapazitäten kann man davon ausgehen, dass Tesla diese Erwartungshaltung auch erfüllt. In der Theorie mag sich dies zwar gut anhören, sollte Tesla jedoch nicht mit der Produktion hinterherkommen, so könnte ein Einbruch der Aktie drohen.

    Zuletzt aktualisiert am 21. April 2022

    Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

    Christoph Peterson Experte für Kryptowährungen

    Christoph ist vor ein paar Jahren auf das Thema Kryptowährungen gestoßen und beschäftigt sich als Autor und Enthusiast seither intensiv mit den Themen Kryptowährungen, Blockchain und STOs. Er schreibt regelmäßig für das Online-Magazin Coincierge.de, wo er über alle Aspekte der Krypto- und Blockchain-Technologie berichtet und Analysen zu Kryptowährungstrends und Nachrichten liefert. Christophs Ziel ist es, die Leser mit genauen Informationen zu versorgen, um ihnen zu helfen, fundierte Entscheidungen zu treffen, wenn es um Investitionen in Kryptowährungen oder andere Produkte in diesem Sektor geht.

    Zeige alle Posts von Christoph Peterson