BitPay CEO: Fidelity und Bakkt werden die nächste große Bitcoin-Rallye auslösen

0
BitPay CEO Fidelity und Bakkt werden die nächste große BTC-Rallye auslösen - Coincierge
Wann wird die nächste große Bitcoin-Rallye ausgelöst?
Anzeige

Der Chief Operating Officer des globalen Bitcoin-Zahlungsdienstes BitPay macht sich keine Sorgen über die jüngsten Abwärtsbewegungen der Krypto-Kurse. Sonny Singh erwartet, dass Bitcoin im Laufe des nächsten Jahres in Richtung 15.000 bis 20.000 US-Dollar ansteigen wird, da die etablierten institutionellen Unternehmen Blockchain-betriebene Produkte auf den Markt bringen.

BitPay CEO: Fidelity, Bakkt, Square und Blackrock werden den nächsten Bitcoin Bull-Run auslösen

Er sagte in einem Interview zu Bloomberg: “Wir sollten nicht so sehr auf den Preis achten”, denn was wirklich zählt, ist, was hinter den Kulissen passiert.

Der Chief Operating Officer erwartet keine signifikante Preisbewegungen bei Bitcoin, bis institutionelle Namen mit eigenen Produkten auf den Markt kommen. Als Beispiel nannte er das Finanzdienstleistungsunternehmen Fidelity, das ankündigte, dass es eine Krypto-Tochtergesellschaft gründen werde, die sich auf Custody und Trade Execution konzentriert.

Sonny Singh erwähnte auch zukünftige Produkte von Bakkt, Square, Blackrock, als potenzielle Treiber für einen bevorstehenden Aufwärtstrend. Auf die Frage nach J.P. Morgans CEO Jamie Dimon und seinen Kommentaren im September 2017, dass Bitcoin ein Betrug sei, sagte Singh Bloombergs Emily Chang, dass J.P. Morgan wahrscheinlich in den Krypto-Raum eintreten wird, sobald Fidelity beweist, dass es eine Nachfrage nach solchen Produkten gibt.

Der Bitcoin ist unter Druck

Bitcoin war in den letzten Tagen einem erheblichen Abwärtsdruck ausgesetzt, nachdem man Mitte November unter die $ 6.000-Marke stürzte. Der Markt hat vorerst noch keinen stabilen Boden gefunden. Singh bleibt zuversichtlich in Bezug auf Bitcoin, sieht aber Gefahr bei einigen Altcoins:

Ich denke, es gibt einen großen Unterschied zwischen Bitcoin und allem anderen. Bitcoin ist der hundert Pfund schwere Gorilla. Das ist dasjenige, das einen massiven Netzwerkeffekt hat. Die anderen, ich weiß nicht, was mit ihnen passieren wird […] Ich denke, es ist sicher zu sagen, dass der ICO-Markt im Moment ziemlich tot ist. Vielleicht werden ein paar von ihnen überleben, ich bin mir nicht sicher, aber keiner von ihnen wird überleben, wenn Bitcoin nicht zuerst überlebt.

BitPay ist auf dem Weg, in diesem Jahr über eine Milliarde Dollar zu verarbeiten. Das Unternehmen hatte für das Geschäftsjahr zum 31. Dezember 2017 ähnliche Volumina gemeldet. Die diesjährigen Ergebnisse zeigen, dass die Akzeptanz von Bitcoin als Zahlungsmittel weltweit weiter zunimmt, ungeachtet des jüngsten Bärenmarkts.

Coincierge
Bildnachweis: pixabay, CC0 Textnachweis: newsbtc
Anzeige