Blockchain trifft auf Corporate Governance mit neuem Patent

0

In der letzten Woche wurden mehrere Blockchainpatente an verschiedene Innovatoren des Sektors vergeben, darunter ein Krypto-Währungs-ETP-Patent, das von den Winklevoss-Brüdern eingereicht wurde. Ein neues Patent für den Technologieanbieter Broadridge Financial Solutions könnte dazu führen, dass die Blockchain-Technologie zur Optimierung der Corporate Governance und der Aktionärsbeziehungen eingesetzt wird.

Ein neues US-Patent wurde dem Finanzdienstleistungsunternehmen erteilt, das die Blockchain-Technologie nutzen will, um “die Prozesse für Proxy-Voting und Repo-Vereinbarungen zu verbessern”. In einer am Donnerstag veröffentlichten Pressemitteilung erklärte Broadridge Financial Solutions, dass das US Patent and Trademark Office der Organisation US Patent No. 9,967,238 erteilt hat, was es Broadridge ermöglichen wird, mit der Implementierung der Distributed-Ledger-Technologie zu beginnen.

Anzeige

Die Stimmrechtsvertretung ist derzeit ein frustrierender Prozess für Fondsmanager, Aktionäre und Investoren aufgrund der Undurchsichtigkeit des Corporate-Governance-Prozesses, der langen Kette von Vermittlern, die mit dem Abstimmungsprozess verbunden sind, und der allgemeinen betrieblichen Ineffizienz. In vielen Fällen können die Aktionäre oft nicht feststellen, ob ihre Stimme abgegeben wurde.

 

Finance Alliance Blockchain Pilotprojekt

Broadridge Financial Solutions bietet bereits ein Aktionärsvotingsystem namens ProxyVote, das den Aktionären die Möglichkeit bietet, Stimmen abzugeben und Mitteilungen zu lesen. Broadridge ist ein wichtiger Akteur im Fintech-Bereich mit einem Umsatz von über vier Milliarden Dollar. Broadridge hat bereits im vergangenen Jahr einen erfolgreichen Blockchain-Tech-Test in Partnerschaft mit JP Morgan, Santander und Northern Trust abgeschlossen.

Im Rahmen des Pilotprojekts, das im April 2017 als erfolgreich angekündigt wurde, arbeitete Broadridge mit einer Reihe von Finanzorganisationen zusammen, um die Vorteile der Blockchain-Technologie “zur Verbesserung der Transparenz und Analyse von Proxystimmen weltweit” zu untersuchen. Broadridges erste Blockchain-Studie wurde auf  Ethereums-Blockchain aufgebaut. Im Anschluss an die erfolgreiche Durchführung des Pilotprogramms erklärte Broadridge Global Head of Corporate Strategy VIjay Mayadas, dass das Unternehmen davon ausgeht, dass “Blockchain die Qualität und Effizienz in der Abstimmungskette steigern wird, indem es die Komplexität, die heute innerhalb des Prozesses besteht, reduziert”, und betonte die Bedeutung der Implementierung innovativer Technologien, um die Transparenz der Unternehmensführung zu verbessern.

 

Blockchain-Technologie-Lösungen entstehen

Mit der Lösung von Broadridge können nur autorisierte Parteien in einer “Ethereum-ähnlichen Umgebung” auf die Abstimmungsdaten zugreifen. Laut Broadridge zeigt das neue Patent, wie die Blockchain-Technologie eingesetzt werden kann, um Abstimmungsprozesse zu rationalisieren, das Datenmanagement zu verbessern und nicht wertschöpfende Kosten zu minimieren. Broadridge President und Chief Operating Officer Tim Gokey:

“Dieses Blockchain-Patent ist ein wichtiger Meilenstein in Broadridges Engagement, die Innovations-Roadmap für die Finanzdienstleistungsbranche voranzutreiben. Durch die Erfindung von technologiebasierten Lösungen wollen wir die Effizienz im Markt steigern und unseren Kunden einen echten Mehrwert bieten, der es ihnen ermöglicht, die Herausforderungen von heute zu meistern und die Chancen von morgen zu nutzen”.

Während sich das Patent auf ein sehr spezifisches Element der Unternehmensführung konzentrieren kann, zeigt die Tatsache, dass Organisationen wie Broadridge – die eine wichtige Rolle in der Finanzindustrie spielen – versuchen, die Blockchain-Technologie einzusetzen. Das steigende Interesse der Blockchain-Technologie in der Finanzindustrie zeigt die wachsende Zahl von Unternehmen und großen Finanzunternehmen, die von den Vorteilen der Distributed-Ledger-Technologie profitieren wollen.

Quelle: cryptoslate, Image: pixabay, CC0

 

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

  • Hervorragende Trading Tools
  • Große Wissens- und Weiterbildungsdatenbank
  • Sehr gute Spreads
4.7/5

74-89% d. CFD Konten verlieren Geld.

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelInsider berichtet über die dunkle Seite des ASIC-Mining
Nächster ArtikelCommonwealth Bank CFO verlässt Finanzsektor zugunsten von EOS

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

zehn + acht =