Tom Lee: “Bitcoin ist das beste Haus in einer harten Nachbarschaft”

0
Tom Lee BTC ist das beste Haus in einer harten Nachbarschaft

Tom Lee, der oft als der führende Bitcoin-Bulle der Wall Street bezeichnet wird, war kürzlich auf CNBC “Fast Money” zu sehen, um aufzuzeigen warum Bitcoin noch weiter nach oben steigen wird.

Marktbeherrschung reflektiert Bitcoin Bullen

Am Montagnachmittag hob Tom Lee, Head of Research bei Fundstrat Global Advisors, die Bedeutung der Dominanz von Bitcoin hervor. Der Analyst, der für seine bullishe Einsichten bekannt geworden ist, machte auf die historische Herrschaft von Bitcoin über die Krypto-Branche aufmerksam, da der Vermögenswert einen Marktanteil von 80 Prozent für nahezu zehn Jahren hielt. Der Vorstand von Fundstrat stellte weiter fest, dass Altcoins seither eine positive Preisaktion erlebt haben, die die Dominanz von Bitcoin auf ein Allzeittief von 37 Prozent im Januar, als direkte Folge von ICOs und übertrieben ehrgeizigen Projekten, gebracht hat.

Während viele erwarteten, dass Bitcoin im Jahr 2018 in Vergessenheit geraten würde, fügte Lee hinzu, dass Bitcoins jüngster Aufschwung darauf hindeutet, dass Bitcoin immer noch die begehrte Position als zuverlässigste Kryptowährungsanlage einnimmt.

Die Dominanz von Bitcoin hat sich verschärft. In den letzten Wochen ist er sogar auf den höchsten Stand des Jahres angestiegen und hat etwa 48% erreicht. Das sagt es uns, dass die Nachrichten, die wir gesehen haben, von der SEC, die sagt, dass Bitcoin eine Ware ist, bis hin zur Ankündigung von ICE und dem Potenzial für einen (Bitcoin) ETF, Investoren veranlassen, zu entscheiden, dass Bitcoin das beste Haus in einer schwierigen Nachbarschaft ist. Ich denke, dass die Dominanz von Bitcoin zeigt, dass der Markt auf die guten Nachrichten reagiert.

Branchenführer wie Mike Novogratz von Galaxy Digital und Peter Smith von Blockchain deuten darauf hin, dass Bitcoin in naher Zukunft besser abschneiden wird als der Markt. Ob diese Stimmung auf die positiven Nachrichten rund um die Bitcoin-Produkte (Goldman Sachs, Bakkt) oder auf die speziell auf dieses Asset ausgerichtete institutionelle Zuneigung zurückzuführen ist, bleibt abzuwarten.

Der Bitcoin Misery Index

Lee machte auf den “Bitcoin Misery Index (BMI)” aufmerksam. Der BMI-Indikator neigt dazu, ein konträrer Indikator zu sein, mit einem Rating unter 27/100, das oft einen Bitcoin-Aufwärtstrend katalysiert, anstatt einen Abwärtstrend, wie einige annehmen würden. Der BMI liegt derzeit bei einem komfortablen Rating von 39, was laut Lee kein bärisches Signal für Investoren sein sollte.

Bitcoin ist nicht kaputt, wenn es sich bei diesen Werten hält. Ich denke, die Leute haben Angst, dass es auf 6.000 Dollar zurückgeht und sich nie wieder von diesen Bärenmärkten erholt.

Wie ein Fast Money Teilnehmer feststellte, unterliegt der Krypto-Markt oft dreijährigen Zyklen, wobei Bitcoin einen Rückgang von bis zu 90 Prozent verzeichnet, bevor er neue Höchststände erreicht. Unter Berücksichtigung dieser Zyklen fragte der Diskussionsteilnehmer Lee, ob er 2018 in irgendeiner Hinsicht als ungewöhnlich ansieht.

Ich glaube, dass Bitcoin jetzt einfach viel größer ist, also ist es viel abhängiger von neuen Zuflüssen…. Wir müssen darüber nachdenken, wie jemand in Asien operiert- denn dort kommt ein Großteil des neuen Geldes her – oder wer ein traditioneller Investor ist, der sich bereit fühlt, Bitcoin zu kaufen. Ich denke, dass diese Ankündigungen, die wir sehen, tatsächlich positiv sind, aber in gewisser Weise ist Bitcoin ein Zeichen für die Show.

Tom Lee fügte hinzu, dass sich der Krypto-Markt noch im Anfangsstadium befindet und vergleicht diese aufstrebende Branche mit dem Internet im Jahr 1994. Wenn Kryptowährungen das Internet erreichen, was Lee erwartet, könnten Bitcoin & Co. bis zu vier Milliarden Menschen benutzt werden, da diese Technologie den Mainstream erreicht. Seltsamerweise erwähnte Lee seine umstrittene $25.000-Preisprognose während dieser Fast Money-Episode nicht, also bleibt abzuwarten, ob diese Vorhersage noch auf seinem Radar ist.


Quelle: Newsbtc, Image: pixabay, CC0

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

zwei × 4 =