Bricht Bitcoin unter 5.000 $ zusammen? Dem Marktzyklus-Fraktal nach kommt es so

0

In den letzten Wochen hat sich Bitcoin (BTC) in den unteren 7.000 $ konsolidiert und hält diese wichtige Unterstützungsregion. Während diese Konsolidierung bullisch war, da der Verkaufsdruck seit Wochen nachgelassen hat und damit die Voraussetzungen für eine bullische Umkehrung geschaffen wurden, deutet die Marktzyklus-Analyse eines populären Krypto-Traders darauf hin, dass der Schmerz für Bitcoin gerade erst beginnt.

So schreibt der beliebte Trader Rampage: Bitcoin zeigt Anzeichen dafür, dass er sich inmitten eines sich wiederholenden Zyklus’ befindet, dessen Muster bereits zweimal in seiner Historie zu beobachten war.

Sollte dieses Muster von aktueller Relevanz sein, ist Bitcoin gerade dabei, ein sekundäres Top zu bilden und könnte die historische Aufwärtstrendlinie bei ~$5.000 durchbrechen – um dann möglicherweise in einen mehrjährige Bärenmarkt zu gelangen.

Nicht nur Thrillmex zeigt einen vollständigen Zusammenbruch der bullischen Struktur, in der sich Bitcoin in den letzten Jahren befand.

Anzeige

Schaut man sich das „Wall Street Cheat Sheet Psychology of a Market Cycle“-Chart an und bezieht es auf den Bitcoin-Kurs, so befindet sich der Markt in einer „Selbstgefälligkeits“-Phase und steht kurz davor, in eine tiefe Depression einzutreten. Die könnte BTC trotz der seit Juni beobachteten Performance von -50% deutlich unter den derzeitigen Stand bringen.

Es gibt auch einen umstrittenen Trader, der behauptet, dass Bitcoins Richtungsabhängigkeit einen Fall „bis in den Bereich von $1.000“ signalisiert. Der Analyst erklärt, dass dies „gut für Krypto“ wäre, da es „Investoren und Projekte zerstören würde“ und dass die Branche genau das brauche.

Gibt es noch Hoffnung für Bullen?

Abgesehen von der bärischen Stimmung haben Bullen noch immer etwas, woran sie sich klammern können. Die führende Venture-Capital-Firma „Blockchain Capital“ (Investor in Coinbase, Ripple, Abra, etc.) etwa hat mitgeteilt: Bitcoin werde sein Allzeithoch von 20.000 $ irgendwann im nächsten Jahr „überbieten“.

„Blockchain Capital“-Partner Spencer Bogart kommentiert, dass dies wahrscheinlich aufgrund eines Zusammenwirkens von Faktoren geschehen wird: Bitcoin bleibt aus transaktionaler Sicht ein sehr nützliches Netzwerk, „das täglich Transaktionen im Wert von 1 bis 3 Milliarden Dollar verarbeitet“; es gab ein Wachstum und die Einführung einer Reihe von BTC- und Krypto-Währungs-Fiat-Anlaufstellen in der Industrie – und die öffentliche Stimmung in Bezug auf Bitcoin impliziert, dass die amerikanische Öffentlichkeit BTC immer noch als eine gute technologische Innovation, eine nützliche Erfindung und etwas sieht, in das investiert werden muss.

Textnachweis: newsbtc

 

Letztes Update:

Anzeige

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Testsieger im CFD Broker Vergleich
  • Große Auswahl an Kryptos
  • Ein- und Auszahlung mit PayPal und vielen mehr
4.7/5

Reviews

    Reviews

    https://coincierge.de/visit/plus500newsCreate your account
    Hide Reviews
    • Top Krypto Broker - niedrige Gebühren!
    • Über 30 verschiedene Kryptowährungen
    • Einzahlung mit Karte, Banküberweisung oder Bitcoin
    4.7/5

    Reviews

      Reviews

      https://coincierge.de/visit/eaglefxCreate your account
      Hide Reviews
      Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
      Vorheriger ArtikelBitcoins Reaktion auf diese kritische Ebene könnte bestimmen, wie sich BTC im Jahr 2020 entwickelt
      Nächster ArtikelEthereum könnte auf unter 100 $ fallen, wenn die Bullen das Key-Support-Level nicht halten

      Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

      Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.