4 Gründe, warum der Bitcoin-Preis bereit ist, in Richtung 10.000 $ zu steigen

0

Nachdem sich Bitcoin tagelang unter 9.000 Dollar gehalten hatte, stieg Bitcoin weiter an und erreichte am Mittwoch 9.200 Dollar. Es war prozentual gesehen eine kleine Bewegung, aber hinsichtlich seiner technischen Bedeutung immer noch bemerkenswert. Schließlich wurden 9.000 $ sowohl technisch als auch psychologisch als Schlüsselniveau für Bitcoin definiert.

Da der Preis wieder einmal ausbricht, gibt es eine Reihe von Anzeichen, die darauf hindeuten, dass Bitcoin in naher Zukunft sein Monatshoch von 10.000 $ überschreiten könnte. Hier sind einige dieser Anzeichen.

Anzeige

#Nr. 1: Bitcoin-Derivatemarkt verliert an Boden

Ein prominenter Händler bemerkte, dass die vierteljährlichen BTC-Futures an der OKEx-Börse unter dem Kassakurs der BTC auf Coinbase und Bitstamp gehandelt werden. Dies geschah an diesem Wochenende, als der Vermögenswert auf ~$8.800, den lokalen Tiefststand, fiel.

Die Differenz zwischen den beiden Märkten bestand nur aus einigen wenigen Dollar. Trotzdem hat sich BTC jedes Mal, wenn die vierteljährlichen Futures auf OKEx mit einem Abschlag zum Spotmarkt gehandelt wurden, auf einem lokalen Tiefststand bewegt.

Ein weiteres Signal, das der Derivatemarkt vor kurzem am Wochenende aufblitzte, waren negative Refinanzierungssätze, wie sie häufig bei der Umkehrung eines Bärentrends zu beobachten sind.

#2: On-Chain-Aktivität weiterhin steigend

Die Netzwerkaktivität von Bitcoin ist trotz der Korrektur von den 10.000-Dollar-Höchstständen stark geblieben. Blockchain Analytics-Neuling Santiment teilte Ende letzter Woche mit, dass BTCs Netzwerk-Wert-zu-Transaktionen-Verhältnis (NVT) “gesund” bleibt.

“Trotz des milden Abschwungs von -4,4% heute sieht die NVT von BTC gesund aus, und unser Modell zeigt ein halbwegs optimistisches Signal. Die Anzahl der einzigartigen Token, die über das Bitcoin-Netzwerk abgewickelt werden, liegt leicht über dem Durchschnitt für Mai, je nachdem, wo sich die Preisniveaus derzeit befinden”, schrieb das Blockchain-Analytikunternehmen Santiment unter Bezugnahme auf die unten aufgeführten Daten.

#3: Chinesischer Yuan rutscht auf China-US-Spannungen ab; Bitcoin könnte Auftrieb erhalten

Aufgrund der globalen Reaktion auf ein neues Sicherheitsgesetz, das die chinesische Regierung für Hongkong vorgeschlagen hat, hat der Yuan gegenüber dem Dollar weiter nachgegeben.

Die ausländische Währung erreichte kürzlich Tiefststände, die seit dem Höhepunkt des Handelskrieges nicht mehr gesehen wurden. Der Yuan wird besonders durch die Erwartung von US-Sanktionen belastet, die von Beamten und Beratern verhängt wurden.

Analysten sagen, dass dies einen Aufschwung für Bitcoin bedeuten könnte. Chris Burniske, ein Partner von Placeholder Capital, erklärte dies:

“Wenn Chinas CNY weiterhin gegenüber dem USD schwächer wird, könnte sich die Situation 2015 und 2016 wiederholen, wo die Stärke der BTC mit der Schwäche des Yuan zusammenfiel.

#4: Gelddrucken geht weiter

Nach Angaben des Global Markets Tracker FXHedge will die japanische Regierung ein Konjunkturpaket im Wert von 117,1 Billionen Yen – 1,1 Billionen Dollar – umsetzen. Investoren wie Paul Tudor Jones – ein milliardenschwerer Hedge-Fonds-Manager – glauben, dass Anreize wie die Japans und anderer Länder zu einer Währungsinflation führen werden. Dies könnte die Nachfrage nach knappen Vermögenswerten wie Bitcoin und Gold ankurbeln.

Textnachweis: newsbtc

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

  • Hervorragende Trading Tools
  • Große Wissens- und Weiterbildungsdatenbank
  • Sehr gute Spreads
4.7/5

74-89% d. CFD Konten verlieren Geld.

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelEthereum-basierte Tether-Transaktionen (USDT) erreichen neue Höchststände
Nächster ArtikelChinesischer Gouverneur bestätigt, dass “Digitaler Yuan” keinen festen Zeitplan hat, doch vermutlich früher als erwartet

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.