Analyst: Bitcoin sieht zunehmenden Aufschwung – $8.900 als Kursziel der nächsten Tage?

0

Bitcoin wurde in den letzten Tagen und Wochen von der Volatilität erfasst, wobei diese turbulente Preisaktion die Kryptowährung gestern bis auf $8.300 ansteigen ließ, bevor ein Verkaufsdruck entstand, der BTC kurzzeitig unter die wichtigste Unterstützung bei $8.000 drückte.

Die Käufer konnten sich jedoch gegen einen weiteren Abwärtstrend wehren, was schließlich dazu führte, dass BTC wieder auf das aktuelle Preisniveau um $8.200 stieg. Analysten stellen nun fest, dass das Zusammentreffen mehrerer separater Faktoren darauf hindeutet, dass Bitcoin kurz vor einer weiteren großen Erholung steht, die bis zu $8.900 führen könnte, bevor es auf eine signifikante Widerstandsregion trifft.

Anzeige

Bitcoin erholt sich, während Analysten auf die wichtigsten Widerstandswerte blicken

Auch wenn die gemäßigten Tagesgewinne nicht viel erscheinen, ist zu beachten, dass BTC nach dem kurzzeitigen Einbruch auf unter $8.000 einen starken Aufschwung verzeichnen konnte, was darauf hindeutet, dass die Kryptowährung eine erhebliche Vitalität aufweist.

Analysten stellen nun fest, dass Bitcoin und die aggregierten Krypto-Märkte bald eine deutlich weiter steigende Dynamik sehen könnten. Nik Patel – ein prominenter Krypto-Analyst – erklärte in einem kürzlich erschienenen Blog-Post, dass er als nächstes eine Bewegung bis zu $8.900 vermutet.

“Wenn wir uns jetzt 4H genauer ansehen, können wir sehen, dass der Preis Anfang der Woche die Widerstandszone bei $7700 überschritten hat und sofort wieder getestet wurde und sich weiter in Richtung $8500 bewegt… letztendlich sucht er nach $8900, bevor ein ernsthafter Widerstand gefunden wird.”

Was könnte eine weitere BTC-Rallye in Richtung $9.000 beflügeln?

Anzeige

Patel rechtfertigt dieses Ziel, indem er erklärt, dass die jüngste Preisaktion von Bitcoin so lehrbuchmäßig ist, wie es nur geht. Unter anderem verweist er auf die bullische Kerze, die sich nach dem starken Aufschwung bei $7.700 gebildet hat und die anhaltende Konsolidierungsphase oberhalb von $8.000 als Faktoren, die darauf hindeuten, dass BTC kurz vor einer weiteren bullischen Fortsetzung steht.

“Außerdem hat sich bei diesem erfolgreichen Wiederholungstest eine bullische Kerze gebildet und der Preis hat sich seitdem einige Tage lang konsolidiert. Meiner Meinung nach ist dies in Bezug auf bullische Fortsetzungen so lehrbuchmäßig, wie es nur geht”, erklärte er.

Patel fährt auch fort, dass Bitcoin kürzlich seinen 360-Tage-Durchschnitt zurückerobert hat, was nur ein weiterer Faktor ist, der zu dem potenziellen Aufwärtstrend beiträgt, den BTC derzeit zum Ausdruck bringt.

Textnachweis: newsbtc

Letztes Update:

Vorheriger ArtikelBitcoin-Sell Signal gesichtet: Warum Analysten nicht besorgt sind
Nächster Artikel40 Millionen Litecoin haben sich seit einem Jahr nicht bewegt

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.