Analysten erläutern: So viel kostbarer ist Bitcoin im Vergleich zu Gold

0

Den gesamten November über hat der Bitcoin Kurs den Gold-Preis übertroffen – und das nicht zu knapp. Nun zielt Bitcoin auf sein Allzeithoch – Gold hingegen sinkt.

Seit dem Höchststand im November ist das Edelmetall um 8% zurückgegangen. Bitcoin im Vergleich ist um fast 25% gestiegen. Bitcoin folgt dem Goldmarkt zwar, aber mit Verzögerung.

Anzeige
krypto signale

Und genau diese verzögerte Korrelation signalisiert, dass die Krypto-Währung enormes Potenzial hat, weiter zu steigen. Ein Analyst von TradingShot erläutert die bullishe Situation in einer Notiz vom Dienstag. Er schreibt:

“Bitcoin wird in Bezug auf die “Wertaufbewahrung” oft mit Gold verglichen. Es hat den Namen “Digital Gold” erhalten. Wegen diesem fundamentalen Aspekt und, technisch gesehen, neigt es dazu, den langfristigen Zyklen von Gold auf einer logarithmischen Skala zu folgen”

Tyler Winklevoss: Bitcoin ist extrem unterbewertet

Gold befindet sich in einer kurzfristigen Korrektur. In der Zwischenzeit hat Bitcoin zunächst nach unten korrigiert, nachdem er $12.500 als ultimatives Widerstandsniveau getestet hatte.

Und dann kam die Flut – die Flut bullisher Ereignisse. PayPals Vorstoß in den Krypto-Raum, gefolgt von den bullishen Äußerungen von JPMorgan, Visa und anderen Großkonzernen, brachte Bitcoin zum Ausbruch.

Zahlreiche Analysten sind sich einig, dass BTC weiter steigen wird – über $20.000, bevor Anzeichen einer Abwärtskorrektur zu erkennen sein werden. Einen bullishen Ausblick liefert allein schon das quantitative Lockerungsprogramm der US-Notenbank, das die amerikanische Wirtschaft 2020 um etwa 16 Billionen Dollar anwachsen ließ.

Der Trading-View-Analyst sieht die nächsten Jahre für Bitcoin ebenfalls positiv. Er schreibt:

“In den nächsten fünf Jahren kann ich Gold bei 4.000 Dollar sehen, das ist also doppelt so viel”, so seine Erklärung in einem Podcast-Interview. “Aber wenn Gold bei 4.000 $ liegt, dann liegt Bitcoin wahrscheinlich irgendwo zwischen 300.000 und 500.000 $, also ist das ein 20, 30x.”

Er ist nicht der einzige mit einer bullishen Haltung

Zahlreiche Investoren und Branchenkenner sehen es ähnlich. Milliardär und Hedgefondsmanager Stanley Druckenmiller etwa sagt, Bitcoin ist weniger liquide und hat einen “dünneren” Markt als Gold.

Allerdings müssten Anleger auch keine großen Mengen Bitcoin halten, um ein anständiges Engagement zu erhalten – aufgrund der Diskrepanz zwischen Marktgröße und Liquidität. Druckenmiller hierzu auf CNBC:

“Offen gesagt, wenn die Goldwette funktioniert, wird die Bitcoin-Wette wahrscheinlich besser funktionieren, weil er dünner und illiquider ist und viel mehr Beta enthält. Er hat eine große Anziehungskraft als Wertaufbewahrungsmittel sowohl für die Millennials als auch für das neue Geld der Westküste, und wie Sie wissen, haben sie eine Menge davon.”

Auch die milliardenschweren Winklevoss-Zwillinge erwarten, dass Bitcoin seine Lücke zu Gold schließen wird. In einem Blog-Beitrag schreibt Tyler Winklevoss, Mitbegründer der Gemini-Kryptobörse sogar, dass Bitcoin aktuell um ein Vielfaches von 45 unterbewertet ist:

“Bitcoin hat in Bezug auf Gold bereits beträchtlichen Boden gut gemacht – in weniger als einem Jahrzehnt hat sich die Marktkapitalisierung von Bitcoin vom Whitepaper auf über 200 Milliarden Dollar erhöht. Heute beträgt die Marktkapitalisierung von oberirdischem Gold konservativ 9 Billionen Dollar. Wenn wir mit der Verwendung eines Goldrahmens für die Bewertung von Bitcoin richtig liegen und Bitcoin diesen Weg fortsetzt, dann ist das Bull-Case-Szenario für Bitcoin, dass er um ein Vielfaches von 45 unterbewertet ist.”

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

  • EU reguliert
  • Über 40 Kryptos im Angebot
  • Gebühren eher im Mittelfeld
4.2/5

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelBitcoin bullish: Der Countdown zum Allzeithoch bei $20,089 hat begonnen
Nächster ArtikelTipps für Online Glücksspiele und Bitcoins

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

MSc. in Wirtschaftsinformatik mit Schwerpunkt auf asymetrische Kryptographie und M2M-Kommunikation. Ich bin seit 2015 im Bereich Bitcoin und Kryptowährungen unterwegs.