Bitcoin-Crash um 35% „nicht überraschend“: Wann Analysten bei BTC einen Absturz befürchten

0

Bitcoin und mit ihm die aggregierten Kryptomärkte befinden sich eindeutig in einem ausgewachsenen Bullenmarkt. Es ist den Bären nicht gelungen, die Kontrolle zu übernehmen, weshalb BTC kurze Rückzüge gesehen hat.

Die Käufer treiben die Krypto-Währung aggressiv in die Höhe, weshalb BTC in den letzten Stunden immer wieder den kritischen Widerstandswert bei 19.000 Dollar überschreiten konnte. Allerdings herrscht auf diesem Niveau intensiver Verkaufsdruck – ein dauerhafter Durchbruch über dieses Niveau ist womöglich alles, was BTC braucht, um ein neues Allzeithoch zu erreichen.

Anzeige
krypto signale

Denn: Jeder Dip wird derart aggressiv aufgekauft, dass Trader und Analysten kurzfristig enormes Aufwärtspotential erwarten. Ein Trader namens Nik Patel aber räumt ein, dass Bitcoin möglicherweise zunächst eine wichtige technische Ebene testen muss, bevor er sich zu seinem alten Allzeithoch bewegen kann.

Bitcoin in unsicherem Gebiet

Aktuell wird Bitcoin zum Preis von 19.100 US-Dollar getradet. Dort wurde er auch in den letzten Stunden getradet. Er hat bislang eine gewisse Stabilität oberhalb dieses Niveaus gezeigt, ist kurzfristig aber auch immer wieder darunter getaucht.

Auch wenn der Verkaufsdruck um das Allzeithoch im oberen 19.000 $-Bereich womöglich die Ablehnung ausgelöst hat: Bitcoins konsequenter Angriff der Region könnte ein positives Zeichen dafür sein, dass uns weiteres Aufwärtspotenzial erwartet.

Analyst warnt: BTC könnte starken Rückzug sehen

Ein Trader namens Nik Patel glaubt, dass Bitcoin erst einen bestimmten Bereich erneut testen muss, bevor er seine Allzeithochs überschreitet. Der Analyse zufolge steht Bitcoin in den kommenden Tagen und Wochen ein Einbruch um bis zu 5.000 Dollar bevor. Kommt es tatsächlich dazu, würde BTC auf 13.000-15.000 $ fallen. Der Trader:

“BTC: Etwas, dessen man sich bewusst sein sollte: Im Jahr 2017 untermauerte die 200dMA den gesamten Trend. Wir haben sie seit einiger Zeit nicht mehr getestet – es würde uns nicht überraschen, wenn wir Ende Dezember/Anfang Januar einen Rückgang von 30-35% sehen würden, um sie als Unterstützung für die nächste Etappe auf über 21.000 USD erneut zu testen.”

Ob es tatsächlich zu diesem brutalen Rückzug kommt, dürften die kommenden Tage zeigen. Hält sich Bitcoin für einen längeren Zeitraum über 19.000 $, könnte dies ein sicheres Zeichen dafür sein, dass uns ein weiterer Aufwärtstrend bevorsteht.

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

  • EU reguliert
  • Über 40 Kryptos im Angebot
  • Gebühren eher im Mittelfeld
4.2/5

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelDas wird mit Altcoins passieren, sobald Bitcoin die 20.000-$-Grenze überschreitet
Nächster ArtikelBitcoin bullish: Der Countdown zum Allzeithoch bei $20,089 hat begonnen

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Mein Bruder hatte mich 2014 auf einen Artikel über Bitcoin aufmerksam gemacht. Wochenlange Überforderung und Recherche standen an der Tagesordnung. Nach einiger Zeit verstand ich den Umgang mit der Technologie und versuche seit dem Abschluss meines Studiums der Rechtswissenschaften, die Thematik leicht verständlich wiederzugeben.