Der gleiche Indikator, der vor dem 30%igen Rückgang von Bitcoin im November 2019 blinkte, hat gerade wieder zugeschlagen

0

Der Fear and Greed Index (FGI) für Krypto liegt derzeit neutral bei 53. Das letzte Mal, als er sich auf diesem Niveau befand, fiel der Bitcoin-Index im November 2019 um 30 Prozent von 9.400 $ auf 6.410 $.

Die Signalisierung des Indikators folgt einem raschen sechsprozentigen Rückgang von 9.100 $ auf 8.500 $, der in weniger als fünf Minuten erfolgte.

Szenario für einen signifikanten Rückzug in der kurzen Zeit

Seit Ende letzten Monats ist der Bitcoin-Preis von $6.410 auf $9.200 gestiegen. Er erreichte innerhalb von 33 Tagen eine 42-prozentige Rallye und verzeichnete damit eine so große kurzfristige Erholung, wie sie seit Oktober 2018 nicht mehr stattgefunden hat.

Wie von den Top-Trader betont wurde, befindet sich der Bitcoin-Preis in einer kritischen Phase. Je nachdem, wie er sich in den nächsten zehn Tagen entwickelt, kann seine Performance über die nächsten Monate entschieden werden.

Anzeige

Sollte sich der Bitcoin-Preis bis zum Monatsende nicht über $9.500 hinaus erholen und $9.200 als kurzfristiger Höchststand fungieren, wird es wahrscheinlich einen Rückzug im Februar geben. Analyst Josh Rager sagte:

“BTC-Rückzüge sind zu erwarten. Wichtig ist, dass man die Marktstruktur und den Trendwechsel im Auge behält. Der Preis würde wahrscheinlich bei niedrigen $8.000s abspringen. Wenn der Preis nicht über $7700 fällt, würde ich mir keine Sorgen machen.”

Es gibt keinen eklatanten Unterschied zur Preisentwicklung von Bitcoin im November 2019. Vor zwei Monaten begann der Bitcoin-Preis nach einem über Nacht erfolgten Anstieg auf 10.600 $ zurückzuziehen, der mit dem Aufruf des chinesischen Präsidenten Xi Jinping zur Entwicklung von Blockchain zusammenfiel. Danach bildete sich in einem geringeren Zeitrahmen eine lokale, top-ähnliche Formation und der Bitcoin-Preis zeigte eine steile Korrektur auf die niedrigen 6.000 $.

Der Nicht-Bullish-Ausblick für Bitcoin

Seit der Bitcoin-Preis am 19. Januar auf $9.200 angestiegen ist, sind Trader vorsichtig. Die Spanne von $9.200 bis $9.400 hat in den vergangenen vier Monaten als starker Widerstand für BTC gewirkt. Das bullische Kurzzeitszenario ist, wenn die monatliche BTC-Kerze über $9.500 schließt und in den Februar übergeht. Das würde darauf hinweisen, dass BTC sich für eine ausgedehnte Rallye positioniert, die aus einem wichtigen Widerstandslevel ausbricht.

“Ich habe keine Ahnung, wo wir als nächstes hingehen. Bären wurden gespielt und Bullen wurden gespielt, HTF-Support unterstützt, HTF-Widerstand blockt. Ich ziehe mich in meine No-Trade-Höhle zurück und warte den Wochen- und Monatsschluss ab. Ich handle viel, wenn ich weiß, was los ist, und nicht, wenn ich es nicht weiß”, erklärte der prominente Trader DonAlt.

Sowohl das rückläufige als auch das bullische Szenario für BTC hängt stark davon ab, wie der Preis auf den Monatsschluss reagieren wird. Basierend auf der steilen sechsprozentigen Ablehnung bei $9.200, wiegen Trader vorerst in Richtung der rückläufigen technischen Formation.

Textnachweis: newsbtc

Letztes Update:

Anzeige

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Testsieger im CFD Broker Vergleich
  • Große Auswahl an Kryptos
  • Ein- und Auszahlung mit PayPal und vielen mehr
4.7/5

Reviews

    Reviews

    https://coincierge.de/visit/plus500newsCreate your account
    Hide Reviews
    • Top Krypto Broker - niedrige Gebühren!
    • Über 30 verschiedene Kryptowährungen
    • Einzahlung mit Karte, Banküberweisung oder Bitcoin
    4.7/5

    Reviews

      Reviews

      https://coincierge.de/visit/eaglefxCreate your account
      Hide Reviews
      Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
      Vorheriger ArtikelHat Bitcoin nach dem 50%igen seit Mitte 2019 seinen Boden gefunden?
      Nächster ArtikelXRP unter Druck – Ablehnung einer wichtigen Widerstandsregion

      Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

      Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.