Diese Zeichen zeigen, dass ETH bald enorm gegen BTC ansteigen wird

Ethereum hat kürzlich begonnen, gegen Bitcoin höher zu brechen. Zuvor hatte ETH gegen Bitcoin stark unterdurchschnittlich abgeschnitten, als BTC den Hauptwiderstand bei 12.000 $, dann bei 14.000 $ und darüber hinaus überwinden konnte.

ETH ist in der vergangenen Woche gegenüber BTC um rund 15% gestiegen. Seine Rallye hat Analysten gezeigt, dass es in den kommenden Wochen oder Monaten eine Zeit geben könnte, in der sich der Altcoin erholen wird.

Anzeige
riobet

Zuvor dachten die meisten, dass Bitcoin eine Outperformance erzielen würde, da er die ganze Aufmerksamkeit und das Kapital auf sich zog, das Investoren in den Kryptowährungsraum investiert hatten.

Wichtige technische Anzeichen zeigen jedoch, dass sich Ethereum weiterhin gegen Bitcoin erholen wird. Dies könnte wahrscheinlich von einer Kurserholung von Ethereum und Bitcoin gegenüber dem US-Dollar begleitet werden.

Ein Trader hat nun erläutert, wie die Krypto-Währung bereit ist, diese Rallye zu durchlaufen. Er weist auf fünf Faktoren hin – vier technische und einen fundamentalen. Diese sind wie folgt:

  • Ethereum hat vor kurzem eine bullish verschlingende Kerze gebildet, die eine stark abwärts gerichtete Kerze verschlingt. Es hat sich eine bullishe Divergenz zwischen ETH/BTC und dem RSI des Tradingpaares gebildet.
  • Der gleitende 200-Tage-Durchschnitt (einfacher gleitender Durchschnitt) des Paares wurde vom Kurs geflippt, was auf eine positive Kursbewegung hindeutet. Dieser Aufwärtstrend findet bei gutem Volumen statt.
  • Es wird zudem erwartet, dass in den kommenden Wochen ETH 2.0 (aka ETH2 oder Serenity) eingeführt wird. Analysten gehen davon aus, dass diese Aufwertung am Ende zu einer starken Nachfrage nach Ethereum führen wird.

Auch andere Fundamentaldaten sind bullish für Ethereum

Andere fundamentale Trends zeichnen ebenfalls eine bullishe Perspektive für Ethereum. Die Reserve Bank of Australia, die Zentralbank des Landes, schrieb kürzlich Folgendes:

„Die Reserve Bank gab heute bekannt, dass sie eine Partnerschaft mit der Commonwealth Bank, der National Australia Bank, Perpetual und ConsenSys Software, einem Unternehmen für Blockchain-Technologie, eingeht, über ein Verbundprojekt zur Untersuchung der potenziellen Nutzung und der Auswirkungen einer Großhandelsform der digitalen Zentralbankwährung (CBDC) unter Verwendung der Distributed-Ledger-Technologie (DLT)… Das Projekt umfasst die Entwicklung eines Proof-of-Concept (POC) für die Ausgabe einer tokenisierten Form der CBDC, die von Großhandelsmarktteilnehmern für die Finanzierung, Abwicklung und Rückzahlung eines tokenisierten Konsortialkredits auf einer Ethereum-basierten DLT-Plattform verwendet werden kann. ”

Grayscale hat soeben auch über die beste Woche aller Zeiten für seinen Ethereum Trust berichtet, der es Institutionen ermöglicht, sich mit dem Coin vertraut zu machen.

Textnachweis: bitcoinist

Zuletzt aktualisiert am 10. November 2020

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
9.5/10

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
9.5/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.