Ripple’s Kampf vor Gericht über XRP ist noch nicht beendet

0

In den letzten Jahren hat sich eine Sammelklage gegen Ripple Labs, das in San Francisco ansässige Fintech-Unternehmen, entwickelt. Unglücklicherweise konnte das Unternehmen nicht erreichen, dass der Fall vom Bundesrichter abgewiesen wird, wodurch die Absicht, in naher Zukunft an die Börse zu gehen, möglicherweise gefährdet ist.

Ripple scheint die XRP-Klage nicht abschütteln zu können

Laut einem am 26. Februar veröffentlichten Bericht von Bloomberg hat ein Bundesrichter für den Northern District of California zugestimmt, eine Sammelklage gegen das Unternehmen zuzulassen, in der Ripple beschuldigt wird, nicht registrierte Wertpapiere (mit Bezug auf XRP) durch die Nutzung fragwürdiger Werbung zu vertreiben.

Anzeige

Insbesondere war nicht alles gegen Ripple gerichtet. Der Richter wies die Behauptungen der Kläger ab, dass das Fintech-Startup nach kalifornischem Recht falsche Angaben gemacht habe, was den Kern des Arguments bildet, obwohl das Gericht den Klägern eine weitere Chance gibt, das Fehlverhalten in einer zukünftigen Klage zu beweisen.

Dieses Urteil erging kurz nachdem das Unternehmen argumentierte, dass die Klage unzeitgemäß sei, weil sie eingereicht wurde, nachdem die Kryptowährung angeblich schon vor Jahren, bereits 2013, den Investoren angeboten wurde.

Kann IPO-Pläne bedrohen, sagt der Krypto-Anwalt

Eine der Diskussionen, die im Mittelpunkt dieses Falles stehen, ist die Frage, ob XRP als Wertpapier, als Ware (wie Bitcoin und Ethereum) oder als etwas ganz anderes behandelt werden sollte.

Während Ripples CEO Brad Garlinghouse bereits zu einer Schlussfolgerung gekommen ist – er sagte: “Es ist klar, dass XRP kein Wertpapier ist, und Großbritannien und andere haben das auch gesagt” – hat die US-Börsenaufsichtsbehörde (SEC) noch keine Entscheidung in dieser Angelegenheit getroffen.

Laut Jake Chervinsky könnte die Tatsache, dass diese Diskussion weiterhin relevant ist, die Pläne für den Börsengang von Ripple hinauszögern, was in einem Interview mit dem Wall Street Journal in Davos angedeutet wurde. In einem Kommentar zu der Frage, wie sich das oben genannte Urteil auf das “XRP ist ein Wertpapier”-Argument auswirken sollte, erklärte er:

“Die Durchsetzung durch die SEC geht unter den besten Umständen langsam voran & könnte auf Eis gelegt werden, bis dieser Fall abgeschlossen ist.

Zu der Frage, warum dies insbesondere einen IPO-Versuch von Ripple verlangsamen wird, erklärte Chervinsky im Januar, dass er “bezweifelt, dass es [einen Börsengang] geben wird, solange der Wertpapierstatus von XRP unsicher ist”. Das ist nicht FUD, sondern grundlegender Geschäftssinn”.

Textnachweis: cryptoslate

Letztes Update:

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

Reviews

    Reviews

    https://coincierge.de/visit/etoronewsCreate your account
    Hide Reviews
    • Kryptos, Forex und mehr zu günstigen Gebühren handeln
    • Vollständig EU lizenziert
    • Kostenloses Demokonto mit MT4 Integration
    4.7/5

    Reviews

      Reviews

      https://coincierge.de/visit/europefxCreate your account
      Hide Reviews
      Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
      Vorheriger ArtikelBitcoin SV Wallets: 98 Prozent der Adressen im Plus
      Nächster ArtikelBitcoin Kurs Rücksetzer stoppte beim 200 EMA – Steht eine Erholung bevor?

      Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

      Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.