Wirtschafts-Analyst: Die Maßnahmen der Regierungen, um die Wirtschaft anzukurbeln sind gut für Bitcoin

0

Mit jedem Tag, der vergeht, legt die Weltregierung mehr und mehr Konjunkturprogramme und Rettungspläne offen, um einen weiteren Zusammenbruch der Wirtschaft zu verhindern und die Unternehmen zu retten. Aber je mehr die Regierung an neuem Geld druckt, desto mehr spricht es für Bitcoin – ein Vermögenswert, dessen Wert erheblich steigen könnte, wenn die Inflation weiterhin außer Kontrolle gerät.

Bitcoin wird während der kommenden Inflation einen bedeutenden Aufschwung erleben

Bitcoin ist ein Vermögenswert, der sich von allen anderen unterscheidet. Er kann als Währung für Transaktionen wie zum Beispiel den Dollar verwendet werden. Andererseits hat BTC noch viele weitere Eigenschaften, die dem Edelmetall Gold ähneln.

Fiat-Währungen können nach Lust und Laune gedruckt werden, wie wir kürzlich gesehen haben, da Regierungen sich bemühen, die Auswirkungen einer dauerhaften wirtschaftlichen Rezession nach der Coronavirus-Pandemie zu mildern.

Da Bitcoin, wie Gold und andere Edelmetalle, ein begrenztes Angebot hat, hat der Vermögenswert eine deflationäre Eigenschaft, die sich von Fiat-Währungen völlig unterscheidet.

Dieses Attribut ist der Grund, warum die von Satoshi Nakamoto entworfene erste Kryptowährung angesichts der zunehmenden Überschreitung der Ausgaben der Regierung ein äußerst optimistischer Fall ist, so ein bekannter Wirtschaftswissenschaftler, Alex Kruger.

Obwohl Gold parallel zum Aktienmarkt und zu Kryptowährungen wie Bitcoin abgestürzt ist, hat sich der Vermögenswert während der letzten Rezession 2008 auf eine starke Weise entwickelt.

Nach dem anfänglichen Rückgang während der letzten Krise um bis zu 30 Prozent erreichte Gold ein neues Rekordhoch, nicht nur aufgrund der Tatsache, dass Gold als sichere Alternative zu Aktien angesehen wurde, sondern auch zur Absicherung der Inflation.

Bitcoin wird wie viele andere Vermögenswerte gegen USD gepaart, um den Wert zu bestimmen. Aber da der Wert des Dollars im Verhältnis zu anderen Vermögenswerten fällt, könnte der wahre Wert von Bitcoin in den kommenden Tagen glänzen.

Sogar die Platform BitMEX hat kürzlich einen Blog-Post mit dem Titel “Inflation kommt” veröffentlicht. Man behauptet, dass “in diesem Umfeld Bitcoin in seiner kurzen Lebenszeit seine größte Chance erhalten könnte”.

Textnachweis: newsbtc

Letztes Update:

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

Reviews

    Reviews

    https://coincierge.de/visit/etoronewsCreate your account
    Hide Reviews
    • Kryptos, Forex und mehr zu günstigen Gebühren handeln
    • Vollständig EU lizenziert
    • Kostenloses Demokonto mit MT4 Integration
    4.7/5

    Reviews

      Reviews

      https://coincierge.de/visit/europefxCreate your account
      Hide Reviews
      Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
      Vorheriger ArtikelTether druckt Millionen und das ist gut für Bitcoin
      Nächster ArtikelEthereum legt den Grundstein für eine Rallye in Richtung $140

      Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

      Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.